Zeitschrift für Religionspädagogik: TheoWeb 2-2015 zu Religionsdidaktik / Hochschuldidaktik

Der 14. Jahrgang der Zeitschrift TheoWeb trägt mit dem Heft 2-2015 den Titel: “Der Riese Religionsdidaktik in hochschuldidaktischen Kinderschuhen? Aufgaben und Desiderate der Religionslehrerbildung” und ist eine Dokumentation der GwR-Jahrestagung 2015: Zeitschrift für Religionspädagogik: TheoWeb 2-2015 zu Religionsdidaktik / Hochschuldidaktik weiterlesen

To Do the Will of Our Father in Heaven: Toward a Partnership between Jews and Christians

Kirche mit Synagoge 2Eine (überraschende) Erklärung jüdisch-orthodoxer Rabbiner für einen neuen Dialog mit dem Christentum. HIER die englische Originalfassung, eine deutsche Übersetzung auf Jewiki und ein Interview auf den Seiten der EKiR mit Rabbi Ahrens.

Das brandneue Testament: Kinokarten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer

Wir haben von NFP/Schulvorstellungen 5×2 Tickets für den Film „Das Brandneue Testament“ bekommen und möchten diese gerne an interessierte Religionslehrerinnen und Religionslehrer weitergeben. Das brandneue Testament: Kinokarten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer weiterlesen

02.12.2015 Stuttgart: OPEN!2015 Konferenz für digitale Innovation | reliwerk News

Wir sind mit rpi-virtuell vor Ort mit dabei und berichten live via twitter unter dem Hashtag: #OpenDigi

Programm:

programmopen

OPEN! 2015 – Konferenz für digitale Innovation

02. Dezember 2015 // Hospitalhof Stuttgart
> weitere Informationen

02.12.2015 Stuttgart: OPEN!2015 Konferenz für digitale Innovation | reliwerk News.

Gehirnwäsche für die Schwächsten

Einer der Attentäter von Paris war gerade mal 20 Jahre alt, die anderen kaum älter als 30. Diese Männer haben Menschen ermordet, die sie für “Ungläubige” hielten. Jemanden so weit zu bringen, gehe nur mit Gehirnwäsche, sagt die Islamwissenschaftlerin und Religionslehrerin Lamya Kaddor. Warum Menschen in den Dschihad ziehen.

Interview auf dradiowissen (6′).

BZgA-Studie: „Jugendsexualität 2015“

„Annahmen, wonach immer mehr junge Menschen immer früher sexuell aktiv werden, bestätigen sich nicht“, betont Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA. „Positiv ist auch zu sehen, dass eine feste Partnerschaft jungen Menschen beim ‘ersten Mal‘ wichtig ist.“ BZgA-Studie: „Jugendsexualität 2015“ weiterlesen

Erklärung von Religions- und Glaubensvertretern zur bevorstehenden Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen im Dezember 2015 in Paris

Paris Erklärung154 Geistliche aller Weltregionen aus fünfzig Ländern haben eine Erklärung verfasst, mit der sie die Staaten aufrufen, ehrgeizige Zusagen über nationale Klimaschutzziele und Maßnahmen zur Risikoprävention einzubringen. Zugleich verpflichten sie sich zu eigenen Beiträgen im Klimaschutz und sprechen sich gegen Geldanlagen in der Öl- und Kohleindustrie aus. Die Erklärung wurde vom Netzwerk protestantischer und orthodoxer Entwicklungsorganisationen, Lutherischen Weltbund, vom Verband Religionen für den Frieden, Weltkirchenrat und von der Internationalen Allianz katholischer Entwicklungsorganisationen erarbeitet.