Wochenaufgabe 5-7: Hand anlegen – Exkurs zur Person Galileo Galilei (E-Phase)

Wochenaufgabe 5-7: Hand anlegen – Exkurs zur Person Galileo Galilei (E-Phase)

In Hessen lautet das Halbjahres Thema für die E1 (Einführungsphase = erster Jahrgang der Oberstufe; 1. Halbjahr) laut Lehrplan „Religion – Glaube – Wissen“. Der Lehrplan benennt unter dem Unterpunkt „4. Perspektive der anderen Wissenschaften“ das Thema „Naturwissenschaften“ und dort auch den Fall Galilei.

In der Vorbereitung der Unterrichtseinheit (Der Exkurs zur Person Galileo Galilei dauert 3-4 Stunden) erinnerte ich mich an einen Werbespot aus den 90er-Jahren zu einem Parfüm namens „Galileo“.

Dieser soll in der Unterrichtseinheit auch als Anforderungssituation dienen: Der Werbespot soll begründet beurteilt werden. Des Weiteren sollen die Schülerinnen und Schüler den Werbespot entweder so umschreiben, dass er zu der Person Galileo Galilei passt, oder sich ein anderes (passenderes) Produkt überlegen, für das man mit Galilei werben könnte, und dazu einen eigenen Werbespot entwickeln.

Zunächst wird dem Kurs der Werbespot gezeigt. Der Auftrag für den Kurs lautet dabei, die Darstellung Galileis wiederzugeben und Fragen über seine Person zu entwickeln.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=8MfscQunRGY

Der Einstieg dient als Vorbereitung dazu, später den Werbespot hinsichtlich seiner Angemessenheit beurteilen zu können. Außerdem geben sich die Schülerinnen und Schüler durch ihre Fragestellungen nun selbst die Arbeitsaufträge für den weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit.

Nun wurden fünf Gruppen eingeteilt, die folgende Themenschwerpunkte zur Person Galileis bearbeiten sollten:

          Biographie Galileo Galilei

       Damaliges Weltbild vs. Galileo Galilei (geozentrisches vs. Heliozentrisches Weltbild

          Konflikt zwischen der Kirche und Galilei

          Der Prozess gegen Galilei

          Position der Kirche damals und heute (Galileis späte Rehabilitierung)

 

Dies geschah in Form eines Gruppenpuzzles. Die Recherche soll selbstständig in der Schulbibliothek und im Internet geschehen. Hierbei kann ich folgende Internetseite empfehlen, auf der man gute Materialanregungen erhält:

http://www.erft.de/schulen/gymlech/galileo/galilei.htm

Anschließend soll die Lerngruppe die Angemessenheit dieses Werbespots beurteilen. Die Darstellung Galileis, die in der Einstiegsphase festgehalten worden ist, wird nun begründet hinsichtlich ihrer Angemessenheit beurteilt. Gleichzeitig sollen die Schülerinnen und Schüler darüber reflektieren, wieso ein Unternehmen mit dem Namen Galileo wirbt.

Später (wohl die nächste Doppelstunde) erhalten die Lernenden folgenden Arbeitsauftrag:

  1. Findet euch wieder in euren kleinen Stammgruppen zusammen 
  1. Entweder schreibt ihr den Parfüm-Werbespot so um, dass er zur Person Galileo Galilei passt

 Oder

Ihr überlegt euch ein eurer Meinung nach passenderes Produkt, für das man mit der Person Galileo Galileis werben könnte.

 

  1. Präsentiert eure Werbespots dem Rest des Kurses.
  2. Überprüft die Werbespot der anderen Gruppen im Hinblick auf ihre Angemessenheit bezüglich der Person Galileo Galilei.

 

Zusätzliche Bemerkung: Abschließend, in Plateauphasen oder als wiederholender Einstieg (Zu Beginn der zweiten Doppelstunde) eignet sich Folgendes:

Wenn man auf Wikipedia den Namen Galileo eingibt, erhält man folgende Ergebnisse:

Galileo steht für:

 

  • Galileo (CRS), eines der weltweit bedeutendsten Computerreservierungssystemen
  • Galileo Press, einen deutschen Fachverlag für Publikationen zu IT- und Wirtschaftsthemen
  • Galileo-Vibrationstraining, eine Trainingsmethode in der Physiotherapie, siehe Vibrationstraining

Auch hier können die Schülerinnen und Schüler die Angemessenheit der Namensgebung beurteilen.

Creative Commons Lizenzvertrag
“Exkurs zur Person Galileo Galilei” von Alexander Struß ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.

Das heißt: Ihr dürft damit machen, was ihr wollt ;-).

 

Nachtrag: Auf Wunsch stelle ich hier einige exemplarische Schülerprodukte (Galileo-Werbespots) zur Verfügung:

Schülerprodukte

Schülerskripte:

Meiner Meinung nach handelt sich hier um eine gelungene und kreative Umsetzung der Aufgabenstellung, die die Forschungsergbebnisse Galileis thematisiert.

1) Radio-Werbespot “Wellness-Oase Galileo”

“Kennen Sie das, wenn sie nach harter Abend herausfinden, dass Sie nicht der Mittelpunkt des Universums sind? Dass sich nicht alles um Sie dreht? Dass die Erde nicht im Mittelpunkt des Universum steht, sondern die Sonne?  Raucht ihr Kopf?vHarte Erkenntnisse, die man erstmal sacken lassen muss. Sie brauchen endlich Entspannung! Besuchen Sie jetzt unsere Wellness-Oase “Galileo”! Kommen Sie vorbei!”.

2) Radiowerbespot “Galileo-Sicherheitssystem”

Eine gelungene und kreative Umsetzung, die den Hauasarrest Galileis durch die Kath Kirche thematisiert (Bild ist leider etwas unscharf).

Vorstellung des Werbespots durch Szenisches Spiel (diese Gruppe war bereit, ihren Werbespot durch Szenisches Spiel vorzuführen, wollte aber nicht gefilmt werden. Dieser Wunsch wurde natürlich berücksichtigt:

Eine gelungene und kreative Umsetzung, die Galileis Kampf für die Anerkennung seiner wissenschaftlichen Erkenntnisse thematisiert.

3) Telefonanbieter wirbt für eine Flatrate namens “Galileo”

Beschreibung des Szenischen Spiels

Galileo ist von Nonnen und Priestern umzingelt, die ihm den Mund zuahlten. Galileo versucht zu sprechen, was ihm nicht gelingt. Eine Stimme aus dem Off erklingt: “Kennen Sie das, wenn Sie Ihre Meinung frei äußern möchten, man Sie aber nicht lässt? Mit der neuen Flatrate “Galileo” erhalten Sie für nur 39,95 Euro im Monat unbegrenzt Zeit und Gelegenheit, Ihre Meinung frei zu äußern!” Die Nonnen und Priester sitzen nun im Halbkreis vor Galileo und hören seinen Worten aufmerksam zu.

4) Parfüm “Galileo”

Hier wurde die Vorlage umgeschrieben. Eine wirkliche Verbesserung des Ergebnisses wurde meiner Meinung nach nicht erreicht.

Nonnen verfolgen Galileo in einem Planetarium. Galileo hält erschöpft inne und besprüht sich mit dem Duft “Galileo”. Nun umschwärmen ihn die Nonnen und fallen ihm um den Hals.

 

Videos

Die zu sehenden Schülerinnen und Schüler haben mir schriftlich die Genehmigung, die Videos veröffentlichen zu dürfen, erteilt.

5) Wissenschaftliche Fachzeitschrift (Video)
Wissenschaftliche Fachzeitschrift Galileo

Problematisch hierbei ist:
– die fast zu starke Orientierung an der Vorlage des Parfüm-Werbespots (“die Erde ist eine Scheibe”): In Galileis Forschung und dem daraus resultierenden Konflikt mit der Kirche ging es vor allem um die Widerlegung des bisherigen vertretenen geozentrischen Weltbilds und um den Beweis des heliozentrischen Weltbilds.

Gelungen ist:

– die Idee, eine wissenschaftliche Fachzeitschrift mit Galileis Namen zu betiteln.

 6) Galileo “als Traubenzucker zur Förderung der Denk- und Leistungsfähigkeit”.

Eine sehr gelungene und kreative Möglichkeit, die Galileis intellektuelle Fähigkeiten in den Fokus rückt.

Traubenzucker “Galileo” zur Förderung der Konzentration und Leistungsfähigkeit

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wochenaufgabe 5-7: Hand anlegen – Exkurs zur Person Galileo Galilei (E-Phase)

  1. Jörg Lohrer sagt:

    Die Idee, die Schülerinnen und Schüler Werbespots zu einem Galileo-Produkt machen zu lassen, gefällt mir sehr gut! Würdest du ein paar Produkte exemplarisch zur Verfügung stellen? Schön, wäre jedenfalls, wenn wir erfahren, wie es mit der Unterrichtssequenz weitergegangen ist.
    Das Parfümvideo gibt es übrigens auch auf Youtube und lässt sich direkt in deinen Blogartikel einbetten: http://www.youtube.com/watch?v=8MfscQunRGY

  2. a.struss sagt:

    Danke für den Youtube-Hinweis. Habe das Video jetzt eingebettet.
    Ich bin selbst gespannt, wie es weitergeht ;-), da diese Einheit noch sehr aktuell ist – die Schülerprodukte werden erst Freitag präsentiert werden. Natürlich halte ich euch anschließend gerne auf dem Laufenden und kann auch ein paar Ergebnisse zeigen.

  3. Schöne Einheit! Mir gefällt vor allem, dass sie komplett blog-gestützt genutzt werden kann. Das wäre auch gut für das digitale Religionsbuch zu verwenden.
    Ich habe sie bei openreli.de unter “Unterrichtsideen” gelistet sowie auch im Wiki.

  4. a.struss sagt:

    Vielen Dank für das Feedback und die Listung bei openreli. In Zukunft werde ich wohl auch vermehrt blog-gestützt arbeiten, freunde ich mittlerweile immer mehr damit an. Ich bin auch auf das digital Religionsbuch sehr gespannt, finde das eine spannende Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.