Bischof Hans Meiser

  Nora Andrea Schulze: Hans Meiser: Lutheraner – Untertan – Opponent. Eine Biographie. (Arbeiten zur kirchlichen Zeitgeschichte B 81) Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2021. 635 Seiten, Illustrationen. ISBN 978-3-525-51644-7 Dissertation LMU München. 99 €   Der bayerische Bischof Meiser im ‚Dritten Reich‘ und in der Bonner Republik   Kurz: Eine ausgezeichnete, aus den Archivquellen erarbeitete … Weiterlesen

Decolonizing Auschwitz?

Steffen Klävers: Decolonizing Auschwitz? Komparativ-postkoloniale Ansätze in der Holocaustforschung. Berlin: De Gruyter Oldenbourg 2018. [280 Seiten. ISBN 978-3-11-059762-2]   Ist „Auschwitz“ einzigartig? Eine Rezension von Christoph Auffarth Kurz: Ist der Völkermord an den Juden „einzigartig“? Steffen Klävers führt in einer Sekundäranalyse ein in die Verschiebung der Perspektiven, wenn man die Shoa (Holocaust) zur Gewaltgeschichte, zum … Weiterlesen

Gailus/Vollnhals – Artgemäßes Christentum der Tat

Manfred Gailus; Clemens Vollnhals (Hrsg.): Für ein artgemäßes Christentum der Tat: Völkische Theologen im “Dritten Reich”. (Hannah-Arendt-Institut: Berichte und Studien 71) Göttingen: V&R unipress 2016. Oliver Arnhold; Hartmut Lenhard: Kirche ohne Juden. Christlicher Antisemitismus 1933 – 1945. Themenheft für den evangelischen Religionsunterricht in der Oberstufe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015 ISBN 978-3-525-77687-2 Völkische Theologen: Biographien … Weiterlesen