Angebote für Workshops

Auswahl

OER und ihre Verbreitung – Ihnen werden verschiedene Plattformen zur Erleichterung der alltäglichen Arbeit gezeigt und die Recherche eingeübt. Dabei werden verschiedene Lizenzen thematisiert und einfache Tipps und Tricks zur Einhaltung von Datenschutz (passende Add-ons, Work-arounds) gezeigt.

Link: KLICK HIER

In Anlehnung an den Workshop von Nele Hirsch, biete ich einen OER-Workshop dezidiert für Religionsunterricht an. Über die drei Teile des Workshops von Nele Hirsch hinaus, biete ich allerdings auch Orientierung darüber, wo OER gehostet werden kann und soll, damit ein leicht erschließbarer, modularer und offener Fundus entsteht. 

Damit ergibt sich folgende Struktur :

Von Nele Hirsch übernommen :

#1 OER finden, nutzen
sowie selbst erstellen und
veröffentlichen
#2 Mit OER offen lehren
und lernen
#3 Mitmachen in der
OER-Community

Erweiterung:

#4 Hosting und erweiterbare Materialpool

Als Eier-legende-Wollmilchsau werden Blogs immer wieder bezeichnet. Warum das so ist und was sie können? Das zeige ich Ihnen im Zuge dieses Workshops.

Link: KLICK HIER

Kollaboration bedeutet die Zusammenarbeit in Gruppen in Echtzeit. Welche sinnvollen kollaborativen Tools es gibt, werde ich Ihnen in diesem Workshop näher bringen und direkt selbst ausprobieren lassen.

Link: KLICK HIER

Beeinträchtigungen sind nicht schlimmes und stehen bei vielen SuS sicherlich nicht im Kontrast zu einer zielgleichen  Unterrichtung, weshalb viele SuS auch Anspruch auf Nachteilsausgleich haben. Dieser wird im Rahmen der allgemeinen Fürsorgepflichtgarantiert und auffindbar im Sozialgesetzbuch IX im Paragraph 126. Ein Nachteilsausgleich kann bei Prüfungen (schriftlich/mündlich) beschlossen und gewährt werden. Ein Anspruch darauf ergibt sich aus dem Schwerbehindertengesetz Paragraf 48.

Darüber hinaus können Maßnahmen in der Schule ergriffen werden, die weitreichender sind. Der zieldifferente Unterricht zum Beispiel, der ins Augegefasst werden sollte, wenn ein Kind die Anforderungen der Schule nicht erfüllen kann.  Es geht dabei allerdings nicht um eine Bevorzugung des Kindes sondern um die Kompensation von Defiziten. Barrierefreiheit ist in der Richtlinie der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 20.10. 2011 aufgenommen und muss entsprechend umgesetzt werden.

In diesem Modul sollen konkrete Problemfälle gesammelt werden und digitale Lösungen zur Entlastung der Lehrkraft in Bezug auf Nachteilsausgleich sowie zieldifferenter Unterricht ersonnen werden.

Mit diesem Workshop erhalten die Lehrkräfte Einblicke, wie sich spielerisch Wissensinhalte vermitteln lassen, dabei haben sie die Möglichkeit Spiele kennenzulernen und zu erstellen über:

H5P-Technologie
learningapps

Link: KLICK HIER

Mit diesem Workshop können Sie verschiedene einfache Wege kennen lernen, kurze Videos ohne viel Vorbereitungsaufwand im Zuge ihres Unterrichts anzufertigen. Dabei sollen Sie selbst einige Techniken ausprobieren:

  1. Legetechnik
  2. Stop-Motion-Technik
  3. Greenscreen
  4. 5-Shot

Link: KLICK HIER

Lernen Sie verschiedene Wege kennen, 360°-Touren im Unterricht zu verwenden und selbst zu erstellen. Dabei werden Ihnen Möglichkeiten der Anwendung aufgezeigt und selbst erprobt. Für:

Neugierige
Ideenreiche
Experimentierfreudige

Link: KLICK HIER

Gamifizierung mit WordPress – Eine Einführung und Einsatz in der Schule

Die meisten Menschen sind seit jeher auf Wettbewerb mit anderen Individuen ausgelegt. Daher wundert es nicht, dass Menschen gern solche Tätigkeiten vollführen, bei denen sie sich mit anderen messen können. Bisher kannte man solchen Wettbewerb jedoch hauptsächlich in Spielen oder sportlichen Wettkämpfen.

Doch immer mehr wird dieser motivationssteigernde Mechanismus auch in anderen Kontexten wie beispielsweise der – religiösen Bildung! – eingesetzt.
Gamification bedeutet, die Besucher der eigenen Website, über die Vergabe von Punkten für das erfolgreiche Absolvieren bestimmter Aufgaben zu belohnen und über den Wettkampfaspekt und Konkurrenz mit den anderen Besuchern, zu einer höheren Aktivität zu animieren.
Nach einer kurzen Einführung in das Thema und dem kennenlernen der wichtigsten WordPress Plugins dafür berichten wir über unsere Intentionen im schulischen Einsatz.

Link: KLICK HIER

Elternaufklärung und Schüleraufklärungsind die großen Herausforderungen für Schulen und Lehrer. Sinnvolle Konzepte und was sie beinhalten sollten werden hier mit Ihnen diskutiert. Zusätzlich sollten die Problemfelder abgesteckt werden, die bei Aufklärungsarbeit dringend berücksichtigt werden sollten.

Link: KLICK HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.