Gotthold Ephraim Lessing: Die Möglichkeit eines friedvollen Miteinanders der Religionen

Karl-Josef Kuschel: Im Ringen um den WAHREN RING. Lessings “Nathan der Weise” – eine Herausforderung der Religionen. Ostfildern: Patmos 2011, 232 S.
— ISBN 978-3-8436-0031-6
2004 hatte der katholische Theologe Karl-Josef Kuschel bereits das Buch geschrieben “Jud, Christ und Musumann vereinigt”? Unter dem Titel “Im Ringen um den WAHREN RING” ist es 2011 als überarbeitete Neuausgabe wiederum erschienen. Die Hoffnung auf eine Versöhnung der Religionen und des friedvollen interreligiösen Zusammenlebens ist eine extrem wichtiges Element für die Zukunft der Menschheit. Das  bewegte den Aufklärer Lessing und dafür steht sein Schauspiel “Nathan der Weise”.
Diese Hoffnung treibt auch Karl-Josef Kuschel um. Aber es stehen harte Realitäten einer solchen Vision entgegen. Der Slogan vom “Kampf der Kulturen” scheint dem friedlichen Wettstreit auf der Suche nach der Wahrheit kaum eine Chance zu lassen. Darum ist die Erinnerung an Lessings “Nathan” heute um so nötiger.  Aktive Toleranz und “vorurteilsfreie Liebe” gegennüber den “Anderen” hat verändernde gesellschaftliche Kraft.
Ausführliche Besprechung: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.