Kategorien
Erziehung Sprache und Ausgrenzung

“Ein komischer Vogel”

Tu deinen Mund auf für die Anderen – eine Leseaktion der B7Q1B

Erinnern heißt: Dialoge zu führen, Fragen zu stellen und gemeinsam Antworten zu suchen. Erzählungen der Vergangenheit erinnern uns in der Gegenwart, dass wir Teil der Zukunft sind. Im Rahmen des Erinnerungsgangs haben die Auszubildenden der Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin / zum Sozialpädagogischen Assistenten an den Berufsbildenden Schulen 3 in den letzten Wochen im Deutschunterricht Kinderbücher ausgewählt, die Vielfalt, Respekt, Wertschätzung und Offenheit gegenüber allen Menschen thematisieren. Die Auszubildenden haben die gewählten Kinderbücher dann aufbereitet und jeweils in ein pädagogisches Bildungsangebot eingebettet. An den Praxistagen, an denen die Schülerinnen und Schüler der B7Q1B in den Kindertagesstätten arbeiten, führten sie diese Bilderbuchbetrachtungen durch. Die Ergebnisse sind vielfältige Dialoge, spannende Fragen und Erinnerungen an starke Kinderbücher, die Mut machen! 

Text: Ole Ulbrich

Foto: Sibylle Heiligmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.