Empfehlung: Die große Ravensburger Bibel (2002)

CIMG5472

Mein erster Eindruck der Kinderbibel von Ravensburger:

Es ist ein großes und dickes Buch. Das Deckblatt ist schön hell gestaltet und viele einzelne Bilder sind zu sehen. Auch die Überschriften sind klar erkennbar und groß geschrieben. Die Schrift der einzelnen Geschichten ist dazu auch sehr groß und somit leichter zu lesen.

Die Gestaltung der Bibel außen, sowie innen ist mit schönen bunten Bildern verziert, sowie mit einem schönen Rahmen, der die Geschichten nochmal in Szene setzt.

Auch konnte ich schon erkennen, dass bei den Bildern mit verschiedenen Methoden und Arten gearbeitet wurde.

Jetzt die genaue Beschreibung:

Diese Kinderbibel beginnt, wie in der Erwachsenenbibel mit der Schöpfungsgeschichte. Es ist das Alte, sowie auch das Neue Testament enthalten, in denen von vielen Geschichten berichtet wird.

In der Kinderbibel sind oben immer die Bibelstellen aufgeführt, wo man diese Geschichte auch in der Erwachsenenbibel finden kann. Die dazu hörigen Geschichten sind ca. 1-2 Seiten lang. Dazu sind immer bunt gestaltete Bilder zu sehen.

Mir ist aufgefallen, dass die Bilder kindgerecht, kreativ und sehr realitätsnah gestaltet sind. Durch die verschiedenen Methoden, die angewendet wurden, kann das Kind neue Eindrücke sammeln und verschiedenen Details kennenlernen. Auch findet hier eine sehr gute Abwechslung statt. Die verschiedenen Arten können sein, dass zum Beispiel mit Pinselstrichen, mit Aquarellfarbe oder auch mit Details und sehr genau gearbeitet wurde. In einigen Bildern, passend zur Geschichte wurde auch viel mit dunklen Farben gearbeitet, die die Atmosphäre dann auch gut zum Ausdruck bringen.

Es sind viele verschiedenen Handlungen und Situationen zu erkennen, an denen man schöne Gespräche anknüpfen und erweitern kann.

Der dazu passende Inhalt ist für die Kinder einfach und verständlich geschrieben. Wenn die Kinder auch dann anfangen selbst zu lesen, können sie dies hier sehr gut ausprobieren. Die Geschichten sind bibeltreu und vereinfacht geschrieben. Es sind auch einige Geschichten über Frauen enthalten. Dazu findet man auch den Tod, der in einigen Geschichten, wie David und Goliath, Kain und Abel oder auch Jesus am Kreuz, vorkommt. In diesen Geschichten wird der Tod jedoch nicht so drastisch oder auch vereinfacht dargestellt.

Beinspiel:  Bei David und Goliath wird weggelassen, dass Goliath noch der Kopf abgehauen wird.

Die Besonderheit an dieser Kinderbibel ist einmal, die schöne Verzierung am Rand der Geschichten und Bildern, was optisch auch wirklich schön aussieht.

Dazu sind verschiedene schwierige Begriffe und auch Personen aus der Bibel, hinten im Nachschlageanhang genauer erklärt und beschrieben. Auch schön ist, dass man hinten verschiedene Karten zur damaligen Zeit finden kann. Toll ist auch, dass man sich mit seinen Kindern nochmal zusammen darüber austauschen kann oder auch wenn sie älter sind alleine verschiedenes nachschauen und nachlesen können.

 Mein Fazit:

Ich finde diese Bibel ganz toll. Meiner Meinung nach ist sie für die Ältere, sowie auch für die Jüngere super geeignet. Durch den vereinfachten Text ist sie für beide sehr gut verständlich und lässt sich gut lesen. Die verschiedenen großen und bunten Bilder, die auch sehr abwechslungsreich gestaltet sind, lassen sich schön anschauen. Schön ist auch, dass man darüber ins Gespräch kommen kann und der Inhalt nochmal verdeutlicht wird.

(Daniela)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.