“Wir bewegen uns immer noch zwischen Gelingen und Scheitern”

Titelbild  Beobachtungen in einer Bremer Inklusionsklasse über drei Jahre.
Intention dieser Langzeitbeobachtung: „um zu erfahren, ob sich die Perspektiven für Kinder mit Lernstörungen und Behinderungen wirklich ändern, wenn sie gemeinsam mit allen anderen zur Schule gehen. Und ob später, nach der Schule, ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt wirklich größer ist. ”
Aber auch der Lernzuwachs bei den Lehrenden, die lernen, wie man inklusiv arbeitet.

Zeit online…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.