Bekenntnis zum Religionsunterricht

Artikel 7 des Grundgesetzes setzt den Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen. Die Kritik an diesem Fach wächst jedoch. Wie stehen die Parteien zum Religionsunterricht? Auch wenn die Konzepte unterschiedlich sind: Insgesamt sehen nahezu alle Parteien religiöse Bildung an Schulen und Universitäten als notwendig an – auch mit Blick auf den gesellschaftlichen Frieden. Denn, so die Annahme: Wo unter den Menschen das Verständnis für Religion verloren gehe, steige die Gefahr von Konflikten.

Podcast von Burkhard Schäfers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.