Haben Moodle und CO noch eine Zukunft?

sandra_schoen / Pixabay

In dem Podcast “LMS am Scheideweg?” der Corperate Learning Community https://colearn.de/clp044-lms-am-scheideweg/ analysieren Axel Wolpert, Egon FLeischer und Björn Beil das Nutzungsverhalten in digitalen Lernumgebungen und die Anforderungen an zukünftige Lernmanagement Systeme (LMS). Klar wird schnell, dass ein LMS, welches für allen denkbaren Anforderungen gerecht werden soll, nicht nur unbezahlbar wird, sondern auch gänzlich an der Nutzungsrealität vorbei geht.… Haben Moodle und CO noch eine Zukunft? weiterlesen

Arbeiten 4.0: Klassische Führungskräfte abgeschafft

Wir haben alle Hierarchien aufgelöst und die klassische Führungskraft abgeschafft. Die Aufgaben, die sonst eine Führungskraft macht, sind bei uns in verschiedene Leadership Roles, also Führungsrollen, aufgegangen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Entwicklung

rpi-virtuell 2017: Überlegung für eine Neukonzeption

Gestern trafen sich in Düsseldorf die Leiter des Comenius-Institutes, ein Vertreter des wissenschaftliches Beirates und eine Vertreterin LearningLab aus Duisburg, um gemeinsam mit dem Leitungsteam über die Weiterentwicklung von rpi-virtuell zu diskutieren. Grundlage für die Diskussion war ein erster Zukunftsentwurf aus Sicht des Leitungsteams von rpi-virtuell: rpi-virtuell 2017: Überlegung für eine Neukonzeption weiterlesen

Einsatz von Blogs in der religionspädagogischen Praxis

Im wissenschaftlichen und pädagogischen Alltag spielen Blogs für die eigene Reflexion und die Kommunikation im Kollegenkreis eine wachsende Rolle. Die vielfältigen Funktionen eines Blogs ermöglichen neben einfachen Artikeln auch den medialen Einsatz in Lernprozssen. Lehrer- und Lernertagebücher, Aufgabensammlungen und Übungen, Unterrichtsprotokolle, Portfolios, Diskussionsforen, Mediensammlungen, Rezensionen, Praxistipps, virtuelle Lernreisen, interaktive Rätsel…. sind nur einige Stichworte, die… Einsatz von Blogs in der religionspädagogischen Praxis weiterlesen

Seit Beginn des Jahres 2012 hat sich in Deutschland das Interesse am Thema OER auf verschiedenen Ebenen merklich verstärkt. Nach der ersten Expertenanhörung des BMBF und der KMK zum Thema offener Bildungsressourcen(OER). Inzwischen liegen die ersten drei Studien vor, die im Nachgang der Anhörung in Auftrag gegeben worden waren.

Diskussion um OER gewinnt an Fahrt.

OER, Open Educational Resources Die Sache an und für sich ist nichts neues. Offen und frei zugängliche Ressourcen gibt es schon immer. Seit bestehen des Internet gibt es Initiativen, die diese Ressourcen sammeln und sich gegenseitig zugänglich machen. Eine davon ist rpi-virtuell für den religionspädagogischen Raum. Diskussion um OER gewinnt an Fahrt. weiterlesen