Sehnsucht nach Sinn und Halt

“Hat man sein Warum des Lebens, so verträgt man sich fast mit jedem Wie. Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das.”
(Friedrich Nietzsche, Götzen-Dämmerung, Sprüche und Pfeile, 12)

Bekannter ist dieser Satz Nietzsches in der einfacheren Fassung: „Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie.“

Unterrichtsbausteine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.