Glaube vor Ort: Deine Gemeinde

Glaube vor Ort: Deine Gemeinde

Seit deiner Taufe bist du Teil einer Kirchengemeinde. Diese bestimmt sich meist nach deinem Wohnort.

Wenn du also nicht weißt, zu welcher Gemeinde du gehörst, kannst du es über deinen Wohnort erfahren. Für die Evangelischen in Deutschland geht das ganz einfach über die Evangelische Kirche in Deutschland.

Wenn du in einem Konfi-Kurs bist, dann kennst du deine Gemeinde bereits: Sie hat dich nämlich eingeladen. Deine Pfarrerin, dein Pfarrer, deine Gruppenleitung, der Mesner, der die Kirche aufsperrt und alle die neben dir im Gottesdienst sitzen: Sie alle sind deine Gemeinde.

Mit der Konfirmation wirst du volles Mitglied deiner Gemeinde: Du darfst dann auch die Gemeindeleitung (in Bayern: Kirchenvorstand) wählen oder gewählt werden. Mehr zu den Möglichkeiten erklärt dir Pfarrer Gürth auf Konfiweb.de

Als Konfi kommst du vielleicht das erste Mal so richtig mit Gemeinde in Berührung. Es lohnt sich daher, zum Anfang der Konfi-Zeit die Gemeinde etwas kennenzulernen.

Ein guter Startpunkt ist die Homepage deiner Gemeinde und der Gemeindebrief.

Genauso hilfreich ist es andere Gottesdienstbesucher und Mitarbeitende in der Gemeinde zu befragen.

Aufgabe: Befrage jemanden, der in der Gemeinde mitarbeitet.

Befrage jemanden, der in der Gemeinde mitarbeitet: Egal wie viel, egal wie oft, egal ob bezahlt oder ehrenamtlich. Es kann deine Gruppenleitung sein, die Pfarrerin, der Gemeindesekretär, die Hausmeisterin, der Mesner, die Gemeindebriefausträgerin, der Architekt…

Denke dir deine eigenen Fragen aus! Die Folgenden können dir helfen:

  • Was arbeiten Sie in der Gemeinde mit? Erzählen Sie kurz von Ihrer Aufgabe…
  • Warum arbeiten Sie in der Gemeinde mit?
  • Wie sind Sie dazu gekommen?
  • Seit wann arbeiten Sie mit?
  • Sind Sie offizielles Mitglied der Gemeinde (Evangelisch, hier wohnend)?
  • Werden Sie für Ihre Arbeit bezahlt?
  • Wie oft gehen Sie in den Gottesdienst?
  • Wie wichtig ist Ihnen ihr Glaube?

Schicke deine Fragen und Antworten der Gruppenleitung zu bzw. gebe sie ab.

Glaube vor Ort: Deine Kirche

Ideen wie man die Kirche vor Ort online erkunden kann?  Oder kennen Sie ein Kirchengebäude, dass man beispielhaft online anschauen kann?

Dann melden Sie sich bitte unter gerhard.beck@elkb.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.