Von Gott erzählen: Die Bibel

Was ist eigentlich die Bibel und wie ist sie entstanden?

Das fasst das folgende Video sehr gut zusammen:

Verschiedene Bibelübersetzungen

Die Bibel wurde ursprünglich in Hebräisch, Aramäisch und Altgriechisch geschrieben. Nachdem das kaum jemand mehr spricht, braucht es Übersetzungen.

Wenn du schon mal in der Schule übersetzt hast, weißt du: Die eine Übersetzung gibt es nie. Da können sich Worte unterscheiden und damit ganze Bedeutungen.

Beispiel: Wenn du den Satz “Das ist mein Freund” ins Englische übersetzt, macht es einen Riesenunterschied ob es ein “friend” (ein Bekannter) oder ein “boyfriend” ist (ihr habt ne Beziehung).

Wenn du den Satz “This is my boyfriend” ins Deutsche übersetzt mit “Das ist mein Freund”, könnte man im Deutschen meinen, es wäre nur ein Bekannter…

Also solltest du darauf achten, welche Übersetzung du hernimmst und was ihr wichtig ist. Die Lutherbibel will zum Beispiel die alte Sprache bewahren, die Bibel in gerechter Sprache unter anderem Frauen besonders berücksichtigen und die Volxbibel coole Jugendsprache sprechen.

Aufgabe: Vergleiche Bibelübersetzungen

Eine Menge Übersetzungen findest du auf https://www.bibleserver.com . Versuche es mal. Gib Ps 23,5 ein. Vergleiche einmal “Lut” mit “GNB” und 1-2 anderen Bibeln deiner Wahl. Spannend, wie unterschiedlich die Übersetzungen sind, oder?

Bibelstellen finden

Ein Überblick

Wie kannst du eine Bibelstelle finden?

Wie kannst du eine Bibelstelle finden? Nimm eine Bibel zur Hand und schlage sie auf. Hier erklären wir dir, wie es geht:

Nun schauen wir, ob du es verstanden hast:

Das Inhaltverzeichnis

Fangen wir mit dem Inhaltsverzeichnis an. Du findest es ganz vorne in deiner Bibel. Schlag es auf und lies es dir durch. Kannst du die folgenden Aufgaben lösen?

Die Bücher des Alten Testaments

Falls du Probleme beim Öffnen hast, benutze den Direktlink: https://learningapps.org/2465179

Beachte: Für die Bücher des Alten Testaments gibt es oft unterschiedliche Namen. So heißt zum Beispiel:

1. Buch MoseGenesis
2. Buch MoseExodus
3. Buch MoseLevitikus/Levitikon
4. Buch MoseNumeri
5. Buch MoseDeuteronomium
KoheletWeisheit Salomos
Falls du Probleme beim Öffnen hast, benutze den

Hier fehlen einige Bücher. Welche? Schreibe 3 deinem Kursleiter

Die Bücher des Neuen Testaments

Falls du Probleme beim Öffnen hast, benutze den Direktlink: https://learningapps.org/watch?app=2465184.

Du merkst schon: Der Ersteller dieser LearningApp hat ein paar Bücher ausgelassen? Welche? Teile das deinem Gruppenleiter mit!

Bibelverse finden

Nimm bitte eine Bibel zu Hand und schaue im folgenden Spiel die Bibelverse nach (auch wenn da “Erraten” steht)

Bitte beachte: Falls das Spiel abgeschnitten ist öffne es über den Direktlink: https://learningapps.org/view2465051

Falls du Probleme beim Öffnen hast, benutze den Direktlink: https://learningapps.org/view2465051

Aufgaben

Dein Gesicht mit deinem Bibelspruch

Gehe auf http://www.bibleface.de/

Dort findest du verschiedene Bibelfaces (= ein Selfie als biblisches Textbild). Wenn du auf „Alle BibleFaces“ klickst, findest du noch mehr Beispiele.

Bevor du dein Bild hochlädst, überlege dir welchen biblischen Text du verwenden möchtest:

Es kann z.B. eine Bibelstelle aus dem Religionsunterricht, dein Taufspruch (den findest du auf deiner Taufurkunde) oder auch ein möglicher Konfispruch sein. Unter https://www.konfispruch.de kannst du in drei Schritten einen für dich passenden Spruch finden.

Wenn du eine Bibelstelle hast, gehe zurück auf bibleface.de.

Oben rechts findest du den Button „Mein BibleFace“. Klicke auf diesen. Dann gebe deine Bibelstelle (Buch, Kapitel, Vers) und evtl. deinen Namen ein. Lade ein Selfie von dir hoch. Du siehst sofort, dass Ergebnis. 

Wenn dir das Ergebnis nicht gefällt, dann wähle einen neuen Bibelvers oder ein anderes Selfie aus. Wenn es dir gefällt, dann klicke mit dem Cursor auf das Bild und speichere das Textbild auf deinem PC ab („Bild speichern unter …“). 

Schicke dein Textbild an deinen Konfikurs-Leiter*in.  

Wenn du magst, kannst du dein Textbild auch auf die Website hochladen. Drücke dazu auf den Button „Absenden“.

Finde deinen (möglichen) Konfispruch

Zu deiner Konfirmation kriegst du einen Konfispruch, der dich weiter begleiten soll. In manchen Gemeinden sucht diese dir der Pfarrer aus, in vielen Gemeinden du dir selbst. Er wird bei der Konfirmation laut verlesen.

Nun suchst du dir deinen Konfispruch aus. Dazu gibt es viele Möglichkeiten:

  • Der Generator: Gehe auf https://www.konfispruch.de und lass dich leiten
  • Das Stichwort: Überlege dir ein Stichwort, das dir besonders wichtig ist. Zum Beispiel “Frieden” oder “Hoffnung”. Gehe auf https://www.bibleserver.com und gib das Stichwort ein
  • Blättern: Blättere doch einfach mal in deiner Bibel. Vielleicht springt dir ein Spruch ins Auge?
  • Die Vergangenheit: Frage deine Eltern/Paten nach ihren Konfirmationssprüchen und nach deinem Taufspruch. Vielleicht willst du ja eine Familientradition begründen?
  • Die anderen: Frage deine Eltern/Paten/Freunden/Pfarrerin danach, welcher Konfirmationsspruch zu dir passen könnte

Was immer rauskommt: Teile deinen Konfirmationsspruch deinem Kursleiter mit. Natürlich mit Stellenangabe und Angabe der Übersetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.