Wie es zu diesem Blog kam

von Pfr. Gerhard Beck:

Vor kurzem stieß ich auf einen Beitrag von Thomas Ebinger, der einige Blogs vorstellte, in denen Konfis über Ihre Konfirmandenzeit bloggten, diese durch den Blog mitbegleiteten. Diese Idee gefiel mir sehr gut, ermöglicht es doch

  • dem Konfi der den Blogbeitrag verfasst, seine Unterrichtseinheit intensiver zu begleiten
  • allen Konfis des Jahrgangs nochmals zurückzublicken
  • den Eltern und der Gemeinde die Konfis auf ihrem Weg zu begleiten

Ob das wirklich klappt und sinnvoll ist, so ein Konfi-Blog, das finde ich kann man nur testen. Also testen wir es mit dem Jahrgang 2018/19, ein ganz besonderer Jahrgang, da er wir erstmals mit den Konfis von Nittenau und Roding kooperieren.

Es kommen hier also – wenn alles klappt wie geplant – die Konfis zu Wort. Jede Unterrichtseinheit ein anderer. Mit ihren Eindrücken, Rückblicken, Highlights und Tiefpunkten.

Und Sie – in den Kommentaren. Wir (das Team und ich) freuen uns auf dieses Jahr und sind gespannt, was hier entsteht.

Ach: Unser Konfijahr beginnt am 11. April 2018 mit einem gemeinsamen Kennenlernen, dann mit einer Konfirmandenfreizeit und dauert bis Mai 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.