Vater Unser (Dezember 2018)

Von Otto

Liebe Kirchengemeinde, das hier ist der Blog von letztem Sonntag dem 1.12.18

Wie immer begann der Konfirmandenunterricht mit dem Gebet “Eine kleine 7 Minuten Auszeit”. Dann haben wir geschaut wer wieviele Gottesdienste und Praktika hat.

Danach hatte immer ein Paar eine Aufgabe bekommen die sich auf das Vater unser bezog . Zum Beispiel sollte ein Paar sich eine Szene die sich auf “vergib uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unsern Schuldigern” bezieht überlegen. Nachdem alle ihre Aufgaben vorgezeigt bzw vorgespielt hatten sollte man sich eine eigene Version zu dem Vater Unser überlegen.

Als jeder seine Version vorgelesen hatte war der Konfirmandenunterricht auch schon wieder zu Ende

Anmerkung: manche Eltern waren auch dabei

Die Vater unser der Konfis werden gerade getippt, dann auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht und hier verlinkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.