Superheldin mit Burka kämpft für Bildung für alle: Burka Avenger!

Jetzt, wo Malala den Friedensnobelpreis verliehen bekommt, fiel mir diese Superhelden-Serie wieder ein: Burka Avenger.

Die Protagonistin ist, wie sich das für einen Superhelden gehört, Waisenkind und lernte von ihrem Adoptivvater zu kämpfen und nutzt ihre Kräfte heute für das Gute.

Ihre Waffen? Bücher.
Im tatsächlichen, wie auch im übertragenen Sinne, denn in der ersten Folge kämpft sie gleich gegen die Schließung der Mädchenschule. Ich mag vor allem, wie eine der Schülerinnen darauf reagiert, dass sie nicht mehr zur Schule gehen darf. Da wird deutlich, worum’s geht!

If you want to be successful, make books and pens your best friends.

Without education, we are all doomed.

Und ob die Frau nun gerade weil oder obwohl sie eine Burka trägt Superheldin sein kann? Darüber würde ich ja gerne mal diskutieren lassen, auch in der Schule.

Die erste Folge gibt’s mit englischen Untertiteln auf youtube:

Motto wie auch Titelsong: Don’t mess with the lady in black!

blog2_name

Warum ich twitter so mag #4

(Mehr zur #1Buch1Satz-Aktion hier.)

#web20k – Soziale Netzwerke?!

Ähemm. Mit über einem Monat Verspätung habe ich jetzt endlich mal einen freien Tag und schreibe all das, was mir seit dem im Kopf herum spukt auf.

In der Diskussion zu meinem ersten Beitrag über Lernplattformen kam es ja schon zu der Aussage “SuS nutzen Lernplattformen nicht wie andere soziale Netzwerke, weil Lernplattformen eben Schule/Arbeit sind und die Netzwerke Freizeit.” (sinngemäß)

Und ich glaube, dass das stimmt. Auch für mich!  Weiterlesen →

Kompetenzorientierter Unterricht

…war eigentlich das Thema von openreli 2013.
Aber ich hatte neulich noch mal ein Seminar zum Thema (mehr oder wenigen bezogen auf beruflichen Unterricht, aber auf jeden Fall nicht auf Religionsunterricht).

Dabei haben wir die Methode Lerntempoduett (siehe hier) selbst angewendet und erlernt. Und uns dabei jeweils mit Texten zum KOU auseinandergesetzt. Dazu sollten wir kognitive Landkarten erstellen. Meine sah in etwa so aus – nur in etwa, weil das Original deutlich bleistiftverschmierter aussieht ;)

(Bild anklicken, damits größer wird)

KOU

Und folgenden Satz habe ich als Zusammenfasung geschrieben:

Die Abwendung weg von Fachsystematik hin zu unterrichtsleitenden Prinzipien, die den Schüler und sein Lernen in den Mittelpunkt rücken und in intelligentem und vernetztem Wissen münden.

Ob das nun alles so richtig ist oder ob es nicht doch anders zu verstehen ist oder ob was fehlt… Ich weiß es nicht. Aber ich mag meine Landkarte sehr und mir hat es auf jeden Fall geholfen, das Ganze noch etwas besser zu verstehen.

Weiterlesen →