Lerntempoduett

Phase 1

Bearbeitung eines Textes in Einzelarbeit. Dabei arbeitet jeder in seinem eigenen Tempo.
Der Inhalt des Textes wird in einer kognitiven Landkarte visualisiert, sodass man anhand dieser den Text später wieder geben kann.

Phase 2

Fakultativ: Die eigene kognitive Landkarte nach Kriterien bewerten.
Den Inhalt des eigenen Textes in einem Satz zusammen fassen.
Aufschreiben, wie man beim Erstellen der Landkarte vorgegangen ist.

Phase 3

Austausch mit einer Person, die den jeweils anderen Text gelesen & visualisiert hat. Dabei die kognitive Landkarte und den in Phase 2 formulierten Satz nutzen. Sich ebenfalls gegenseitig erklären, wie man beim Erstellen der Landkarte vorgegangen ist.

Phase 4

Klärung von offenen Fragen im Plenum. Ergebnissicherung. Reflexion.

 

Zwischen die Phasen 3 und 4 kann man noch weitere einschieben, in denen die SuS den jeweils anderen Text lesen, dazu eine Landkarte erstellen und diese dann wieder einem Partner präsentieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.