Tür 21 im digitalen Adventskalender

Was erwartet mich heute?

Eine Kirche mit Sprungturm. Natürlich kann man sich von einem Kirchturm auch abseilen. Aber einfach so herunterspringen und das  auch noch überleben, das geht nur in unserer Minetest-Weihnachtswelt. Ein bisschen Überwindung kostet es aber doch. Für Sören Kierkegaard war der Sprung ein wichtiges Bild für den Glauben. Viel zu leicht sind wir gefangen in unserer Existenz und rechnen gar nicht damit, dass mehr möglich ist, als wir selbst machen und uns vorstellen können. Aber bei Gott sind alle Dinge möglich. Und das Vertrauen auf ihn wird nicht enttäuscht.

—-

Achtung: Das Ziel des Tages erreicht man inzwischen sowohl über POI als auch über die Warp-Steine. POI-Punkte darf man jetzt auch selbst setzen, wenn man etwas Interessantes gebaut hat.

Wie kommt man rein?

Das steht hier: Willkommen in der #Minetest-Weihnachtswelt

Was sind die ersten Schritte?

Die zwölf wichtigsten Schritte für Anfänger/innen

Wie finde ich zur Tür oder zum Bauwerk?

https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2017/11/29/so-funktioniert-der-minetest-adventskalender/

Wo finde ich die anderen Türchen?

https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/category/adventskalender/

Wo kann ich noch folgen?

Wie kann ich etwas beitragen?

  • Indem du Werbung machst bei Freunden, Kolleg/innen und in sozialen Netzwerken.
  • Indem du selbst ein Bauwerk erstellst und hier oder am schwarzen Brett in der Welt darüber informierst.
  • Indem du einen Wunsch oder eine Idee für ein Bauwerk äußerst.
  • Indem du hier einen Kommentar oder ein Dankeschön hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.