Halloween Live Event

Auf dem Corona Bildungsserver gibt es am 31.10. von corona-virus angestoßen ein Live-Event ab 14 Uhr (bis ca. 15 Uhr).

Und so funktioniert es:
Man baut Kisten vor jedes Haus und legt süße Sachen rein, nachher geht man alleine oder in Gruppen von Kiste zu Kiste und nimmt sich was.  Es werden andere Skins angezogen für den Mittag, das sieht aus wie ein Kostüm. Jeder nimmt nur ganz wenig von den Kisten und legt auch was rein.
Die süßen Sachen werden erst ein paar Minuten vor beginn der tour in die Kisten gelegt.

Macht alle mit!

Mitmachen

Wie man auf den Server kommt steht rechts oben oder hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2020/03/15/der-corona-bildungsserver-startet/

Online-Minetest-Akademie

Die Sendung mit der Maus

Jeden letzten Freitag im Monat (außer im Dezember) laden wir zur Einführung in die Minetestbildung ein. Jeweils 13:00 gibt es eine allgemeine Einführung in die Spielmechanik und was es auf dem Server bereits gibt. Ab 14:00 widmen wir uns dann einem konkreten Thema, spielen und bauen es gemeinsam mit den Teilnehmenden durch und diskutieren, wie es sich in der Bildung einsetzen und weiterentwickeln lässt.

Weitere Infos gibt es demnächst hier im Blog oder hier: https://junge-akademie-wittenberg.de/minetest-akademie

Sommerferienparty am Strand – heute 18 Uhr

Heute um 18:00 Uhr veranstaltet corona-virus eine “Sommer-Ferien-Start-Party”, denn in Baden-Württemberg ist heute der erste Ferientag. Bringt bitte etwas zu essen mit, es wird eine kleine Dorfführung geben. Anschließend gibt es eine Feier am am Strand. Wer Lust hat, darf dann dort sein Haus hinbauen.

Um zu corona-virus zu kommen, könnt ihr ihm einfach eine teleport-Anfrage stellen:

/tpr corona-virus

 

 

Webinar: “Einführung in die Minetest-Bildung”: 19.6., 14:00

Lego-Minecraft-Figur als Minenarbeiter

Mit Beginn der Corona-Krise hat die Junge Akademie Wittenberg mit Kooperationspartnern den Minetest-Corona-Bildungsserver (https://j-a-w.de/corona) installiert, um Pädagog*innen einen digitalen Raum für spielerische Lernkonzepte (game-based Learning) kostenlos zur Verfügung zu stellen. Außerdem sind Kinder und Jugendliche eingeladen, den Server als einen betreuten virtuellen Begegnungsort zu nutzen. Mit diesem Online-Workshop wollen wir einen Einblick in ein Beispiel spielbasierten Lernens geben, das sofort frei nachgenutzt werden kann.

Wir laden Pädagog*innen und Interessierte ein, Minetest – eine freie, kostenlose Alternative zum beliebten Computerspiel Minecraft – und den dazu gehörigen Online-Server sowie den Sprachkanal über Discord kennenzulernen. Darüber hinaus zeigen und erproben wir konkrete Beispiele, wie man mit diesen Tools, Online-Bildungsinhalte gestalten kann.

U.a. werden wir gemeinsam zu Orten des Handykonsums reisen. Kinder und Jugendliche haben eine Zinn-, eine Kupfermine, eine Handyfabrik und eine Elektroschrotthalde nachgebaut. Als Journalist erfährt man an den Orten mehr zu den Problemen der Menschen in den jeweiligen Ländern, und ist eingeladen, einen Reisebericht zu schreiben.

Anschließend besteht die Möglichkeit, sich weitere Projekte auf dem Server anzuschauen und über Jugendbildung mit Minetest ins Gespräch zu kommen.

Optimal wäre, wenn alle, die mitmachen wollen, vorher Minetest installieren und bereit sind, über eine nach DSGVO gehosteten Zoom-Server an einer Videokonferenz teilzunehmen. Eine Anleitung zur Einrichtung von Minetest (mit Videotutorials) findet man hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/anleitungen/erste-schritte/

Zugangsdaten und weitere Infos werden nach der Anmeldung zugeschickt:

https://junge-akademie-wittenberg.de/veranstaltung/webinar-einfuehrung-die-minetest-bildung

Das Webinar ist auf 25 Teilnehmende begrenzt. Bei großem Interesse ist eine Wiederholung möglich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes “Alles Glaubenssache” statt.