“PaperClips” für Konfis

Die Konfis leben selbstverständlich mit ihren Smartphones. Warum diese nicht für eine handlungsorientierte Konfirmandenarbeit einsetzen? Ich bin in diesem Sinne überzeugt von der Methode Simple Show/ PaperClip. Was ist das? Hier haben meine Kollegin und ich es erklärt – natürlich in einer Simple Show. Dieses Video ist nur mit Hilfe eines einfachen Stativs und eines iPhone 5s entstanden.

Die Simple Show möchte kein perfektes Ergebnis liefern und kann dies auch nicht. Religionspädagogisch wertvoll ist der Prozess der Herstellung (mehr zur Theorie der handlungsorientierten Konfirmandenarbeit  in H.-U. Keßler, B. Nolte: Das Holk-Projekt 2.0, Gütersloh 2015).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.