Hatespeech

Titelbild: CC0 Wokandapix via pixabay

Dem Negativ-Trend der Beleidigung und Beschimpfung im Netz gilt es gerade im Religionsunterricht entgegenzuwirken: Die Bergpredigt von Jesus verpflichtet zur Gewaltlosigkeit und regt zur Deeskalation an – auch wenn das persönlich eine Menge Mut kostet. Das Arbeitsblatt ermöglicht in einem ersten Schritt, die Einschätzung sozialer Medien als Gefühlsventil zu reflektieren. Hintergrundinformationen zur psychologischen Wirkung von Hate-Speech können zeigen, dass man sich damit auch neuronal beeinträchtigt. Bildungsplanbezug: “Online-Verhalten” (Bildungsplan B.-W. 2016, REV Kl. 7-9, Kompetenzbereich 3.2.2. Welt und Verantwortung)

Arbeitsblatt Hatespeech

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.