Starten Sie ins Online-Lernen

Typisch Blog: Was es ist, was damit geht

Schülerin mit LaptopBlogs oder Weblogs sind Log- oder Tagebücher im Internet. So kann
jeder zum Autor werden und die eigenen Gedanken veröffentlichen. 
Das Format Blog zeichnet sich durch fünf typische Merkmale aus. Inhaltlich sind Blogs so verschieden wie die Menschen, die sie schreiben.

 

 

Ein Blog ist …
ein Log- oder Tagebuch im Internet. Der Begriff ist eine Kurzform von "Weblog". Blogger verfassen online Beiträge. Diese können von allen im Internet gelesen werden.
 

5 FingerTypisch Blog: Fünf Merkmale  

  • Blogs sind zeitlich strukturiert. Es erscheinen in gewisser Regelmäßigkeit – z.B. täglich, wöchentlich, monatlich – neue Beiträge. Diese stehen immer oben.
  • Blogs sind persönlich gefärbt. Sie spiegeln die Meinungen und Einstellungen der Autorin oder des Verfassers.
    Das macht ihren Reiz aus.
  • Autorinnen und Autoren schreiben aus ihrer Lebens- und Berufswelt.
    – Sie bringen ihre Fragen und Interessen ein.
    – Sie bringen ihr Erfahrungs- und Expertenwissen ein.
  • Blogbeiträge können kommentiert werden. Sie können mit anderen Blogs verknüpft werden (Trackbacks).
    So wird Wissen angereichert, weitergegeben und vernetzt.
  • Blogs
    können von Einzelnen verfasst werden. Es kann sich auch eine Gruppe
    zusammenschließen, um gemeinsam ein Blog herauszugeben.

Videotipp: Genießen Sie das Ganze als Film!

  • turi2.de – "Blogs für Dummies"
    In drei Minuten erklärt per Video! – mehr

 

Typisch Blog: Inhaltliche Ausrichtungen
So verschieden wie die Menschen sind ihre Blogs.
Jede Bloggerin, jeder Blogger setzt eigene Schwerpunkte.

Sammeln: News, Links und mehr
Eine interessante Seite gefunden? Im Blog werden Funde mit einer Kurzbeschreibung versehen und festgehalten.
Wen es interessiert: Alle, die an ähnlichen Themen dran sind. Und die im Kommentar weitere Hinweise geben können.

  • "MatthiasHeil.de":
    Englisch, Religion, Schule und – mehr

Expertenwissen schaffen und weitergeben
Fachleute geben Erkenntnisse weiter, um sich über ihr Spezialgebiet auszutauschen oder eine größere Leserschaft anzusprechen.
Bei dem Fachgebiet kann es sich um hohe Wissenschaft handeln. Oder um Praxiswissen.

  • "Beats Weblog":
    Weblog des Schweizer Professors und Medienexperten Beat Doebeli Honegger – mehr
  • "à la Dilek":
    Hobbyköchin Dilek präsentiert verführerische Fotos ihrer Kochkünste und verrät Rezepte – mehr

Beobachten, dokumentieren, kommentieren
Blick nach innen – Blick nach außen: Die einen beobachten sich selbst. Die anderen ihre Umwelt.

  • "Lehrerzimmer: Herr Rau kommentiert"
    Blog eines
    bayerischen Gymnasiallehrers – mehr
  • Watchblog "Bildblog":
    Begleitet die Bildzeitung, dokumentiert Fehler und Irreführendes – mehr

Kritisieren und diskutieren
Scharf hinschauen, reflektieren, in Frage stellen, den Diskurs eröffnen.

  • "Schulkritik.de":
    Von einer Schülergruppe verfasst, von Lehrkräften gelesen – mehr
  • Andreas Mertin:
    "tà katoptrizómena".
    Weblog des Internetmagazins für Kunst, Kultur, Theologie und Ästhetik mehr

 

5 FingerTypisch Blog: Sprachrohr von unten

"China blockt Internetseiten und verweist Reporter des Landes.
Augenzeugenberichte, Fotos und Tondokumente von der aktuellen Krise in
Tibet gibt es trotzdem, denn Touristen und Aktivisten bloggen."

  • Deutsche Welle:
    "Tibet 2.0. Blogger berichten aus dem Krisengebiet – mehr

Die Auswirkungen der "Blogospäre" reichen bereits heute
hinein in Printmedien, Wirtschaft und Politik.
Worin liegt die Bedeutung von Blogs?

"Erstens: Wir
müssen uns nicht mehr auf das verlassen, was uns die Werbung sagt. Zweitens:
Wir müssen uns nicht mehr darauf verlassen, was uns Medienorgane erzählen und filtern.
Drittens: Wir suchen und schaffen uns unsere eigenen Experten."
So Robert Basic, Betreiber des Blogs basicthinking.de (mehr) im tagesschau-Chat.

  • politik-digital.de: "Blogs sind Gegenöffentlichkeit"
    Chatmitschnitt – mehr

Weiterlesen

  • Wikipedia: Blog
    Geschichte, Technik, Tendenzen – mehr
  • Werner Stangl:
    "Weblogs, Blogs als Werkzeuge für selbstorganisiertes Lernen" – mehr
  • rpi-Wiki:
    Link- und Lesetipps – mehr

 



Themenwochen Online-Lernen


Neue Medien im Einsatz. Das Online-Magazin in zweimonatigem Turnus!

  • Blogs und Lernen 2.0:
    Alle Beiträge auf einen Blick: mehr

  • Alle bisher erschienen Ausgaben im Überblick: mehr