Die Bibel erkunden: eXpedition ins Buch der Bücher

Screenshot Bibel-eXpeditionMit der Online-Mappe eXpedition können Lernende selbst wählen, womit sie sich beschäftigen. Die Verknüpfung aus selbstbestimmtem Lernen, Bibel und Online-Arbeiten ist einfach und motivierend. Gleichzeitig vermittelt die Methode eine intensive Begegnung mit dem Bibeltext.

 

eXpedition ins Buch der Bücher

  • Für Einsteiger: Aufgabenstellung, Sozialform und Anleitung
  • Für Fortgeschrittene: Vorgehen und Beispiele

Bibel-eXpedition für Einsteiger

 

Die eXpedition eignet sich hervorragend, Schüler ab der Sekundarstufe 1
zu ermutigen, biblische Texte kennen zu lernen und sich mit ihnen
auseinanderzusetzen.
Ob
man den Lernenden dabei ausgewählte Texte vorgibt oder sie selbst frei
auswählen lässt, hängt ganz von der Situation und dem Kontext ab.

Vorgehen: Ein Text und ein Bericht pro Unterrichtseinheit
Jede Unterrichtsstunde ist eine abgeschlossene Etappe. Pro Unterrichtsstunde lesen die jungen Menschen einen überschaubaren Bibeltext und schreiben dazu einen Etappenbericht.
Bei der klassischen eXpedition gehören zu jedem Bericht vier
Elemente: die Entdeckungen, Quellenangaben, der Kommentar und ein
Titel.
 
Aufgabenstellung für die Bibel-eXpedition
Für die Bibel-eXpedition kann man die Lernenden dazu einladen, wie folgt vorzugehen:
  • Rubrik "Entdeckungen":
    Hier schreiben die Schüler/innen eine
    Zusammenfassung des gelesenen Bibeltextes.
    Alternativ oder
    zusätzlich:

    Sie notieren Worte und Begriffe, die ihnen
    in diesem Text aufgefallen sind oder ihnen besonders wichtig sind.
  • Rubrik Quellen:
    Hier wird die gelesene Bibelstelle eingetragen.
  • Rubrik Kommentar:
    Die Schüler/innen nehmen Stellung zum Text:
    – Wie denken
    sie über den Text? Wie reagieren sie darauf?
    – Was begeistert sie? Was erstaunt sie?
    – Womit sind sie
    nicht einverstanden? Welche Fragen stellen sich?
    Alternativ oder zusätzlich
    Die Lernenden wählen ein Kunstwerk aus, das ihrer Ansicht nach den Bibeltext besonders
    gut interpretiert. Zum ausgesuchten Bild können sie dann eine kleine Begründung schreiben.
    – rpi-Wiki: Kunst und Bibel – mehr

  • Titel:
    Ein zusammenfassender Titel formuliert die wichtigsten Erkenntnisse dieser Etappe.
Sozialform und Durchführung
Die Anzahl der Etappen richtet sich nach Thema und zur Verfügung
stehenden Zeit.
Die Bibel-eXpedition kann individuell und im Team bzw. in der Gruppe bearbeitet werden. Einzelarbeit hat den Vorteil, dass jeder Lernende sich selbst mit einem
Text auseinandersetzen muss. Team- oder Gruppenarbeit fördert
das Gespräch der jungen Menschen über den Text.
 
Beispiel und Anleitung
  • So sieht eine eXpedition-Mappe aus – mehr
  • Hilfe: Mappe anlegen und bearbeiten – mehr
 
 
Bibel-eXpedition für Fortgeschrittene
 
Intensive Auseinandersetzung mit Bibel und Kunst
Sehr gute Erfahrungen habe ich auch mit einer Bibel-Expedition gemacht,
die zur intensiveren Auseinandersetzung mit Bibeltexten anregt und
zu einer echten Begegnung zwischen Bibel und Kunstwerken anleitet.

Vorgehen

Diese Bibel-eXpedition eignet sich besonders gut für Team- oder
Gruppenarbeit. Man kann auf diese Art und Weise drei und mehr Bibeltexte
mit Schülerinnen und Schülern bearbeiten.
In jeder Etappe wird ein Bibeltext bearbeitet. Die Arbeitszeit dafür beträgt mindestens zwei Unterrichtsstunden.
 
Hier gebe ich die Texte vor und wähle auch zu jedem Text
zwei Kunstwerke aus, ein "älteres", aus der Zeit bis 19. Jh. und ein
"zeitgenössisches" aus dem 20./21. Jh. Die Kunstwerke stelle ich den
Schülern mittels eTool Notizblock bzw. Galerie zur Verfügung. Alternativ können sie auch in einen Ordner (Album) kopiert werden. (Bildrechte beachten!)
Aufgabenstellung
Ein Etappenbericht enthält folgende Elemente:

  • Biblischer Text:
    Kurzfassung des Leseabschnittes (Perikope)
  • Biblischer Kontext:
    In welchem Umfeld, zu welchem Zeitpunkt der Geschichte Israels spielt sich das Erzählte ab?
  • Deutung:
    Wie können wir den Text verstehen? Was möchte er uns sagen?
  • Älteres
    Kunstwerk (bis 19. Jh.):
    Welche Aspekte hebt der Künstler besonders
    hervor? Wie interpretiert er mit seinem Kunstwerk die Perikope?
  • Kunstwerk
    des 20./21. Jh.:
    Welche Aspekte hebt der Künstler besonders hervor?
    Wie interpretiert er mit seinem Kunstwerk die Perikope?
  • Kommentare:

    Das war spannen, erstaunlich, hat mir gefallen, hat mir nicht gefallen …

    Das erinnert mich an, das verstehe ich nicht, finde ich, will ich
    weiter erforschen … 
Beispiele und Anleitungen
Eine kopierfertige Vorlage dieser eXpedition steht in meinem öffentlichen Seminar "eXpedition and more" zur Verfügung.
  • Zum Seminar eXpedition and more: mehr
  • Vorlage zur eXpedition Biblische Kuturgeschichte: mehr
  • Hilfe:
    – Bilderordner oder Album anlegen – mehr
    – Notizblock bzw. Galerie anlegen – mehr
 
Weiterlesen
Alles zur und um die eXpedition im rpi-Wiki: mehr


Themenwochen Online-Lernen

Neue Medien im Einsatz. Das Online-Magazin in zweimonatigem Turnus!

  • Juni 2009: Wenn die Bibel online geht.
    Alte Botschaft – neue Medien


    Inhaltsverzeichnis: mehr

  • Alle bisher erschienen Ausgaben im Überblick: mehr