Starten Sie ins Online-Lernen

Online unterstütztes Lernen (OUL) in Schule, Aus- und Fortbildung: 5x didaktischer Mehrwert!

Online unterstützte Lernformen können – im Sinne eines "didaktischen
Mehrwerts" – Lernprozesse bereichern und qualitative Verbesserungen
ermöglichen. Das gilt für auch für Lernangebote wie den Schulunterricht,
die überwiegend präsentisch geprägt sind.

 

 

Online unterstütztes Lernen (OUL) in Schule, Aus- und Fortbildung:
5x didaktischer Mehrwert

OULmit vielen Varianten
Online unterstütztes Lernen (OUL)  hat viele Varianten: vom reinen Online-Seminar bis zu unterschiedlichsten Mischformen aus Präsenz- und Online-Lernen.
Bei rpi-virtuell wird seit Bestehen der Plattform  mit diesen vielfältigen Lernformen und Formaten gearbeitet. Ziel ist es, die spezifischen Möglichkeiten, den didaktischen Mehrwert, von online unterstütztem Lernen zu entdecken und die Erkenntnisse verfügbar zu machen.

Fazit: Ermöglicht Nachhaltigkeit und Kompetenzlernen
Als Fazit lässt sich feststellen:
Online unterstützte Lernformen können Lernprozesse bereichern und qualitative Verbesserungen ermöglichen. Das gilt auch für Lernangebote wie den Schulunterricht, die deutlich präsentisch geprägt sind.

Denn durch
OUL lassen sich zentrale pädagogische Zielsetzungen deutlich leichter erreichen – oder werden sogar
erst ermöglicht:

  • Individuelle und kooperative Lernprozesse werden gefördert.
  • Alle Teilnehmenden machen neue Lernerfahrungen. Ihre Lern- und Lehrkompetenz entwickelt sich weiter.
  • Wissen und Kompetenzen werden erweitert.
  • Lernprozesse und Lernergebnisse werden praktisch automatisch dokumentiert. Das ermöglicht neue Formen der Bewertung.
  • Und ganz nebenbei wird die Medienkompetenz gestärkt.

Konkrete Beispiele aus Schule, Aus- und Fortbildung
Der folgende Artikel beschreibt Vorgehensweisen und Möglichkeiten und bietet konkrete Beispiele aus dem Religionsunterricht
sowie aus (religionspädagogischer) Aus- und Fortbildung in
Universitätsbereich und religionspädagogischen Einrichtungen.

Weiterlesen

  • Julia Born: OUL in Schule, Aus- und Fortbildung
    – 5x didaktischer Mehrwert
    PDF-Datei – mehr
  • Theo Web: E-Learning im religionspädagogischen Kontext
    Jahrgang 2010, Heft 1 – mehr

Julia Born ist verantwortlich für die Bereiche Redaktion, Community und Online-Lernen bei rpi-virtuell, der von der Evangelischen Kirche in Deutschland eingerichteten religionspädagogischen Internetplattform, und gemeinsam mit Jean-Louis Gindt Herausgeberin der "Themenwochen Online-Lernen".


Themenwochen Online-Lernen

Neue Medien im Einsatz. Das Online-Magazin in zweimonatigem Turnus!

  • April
    2010: Online in der Schule
    Inhalte erarbeiten, Kompetenzen entwickeln
     


    Inhaltsverzeichnis: mehr

  • Alle bisher erschienen Ausgaben im
    Überblick: mehr