Aus den Weltreligionen – Erzählungen von Himmel und Erde

Manchmal ist es notwendig, an bereits vergriffene Bücher zu erinnern. Es ist nämlich besonders schade, wenn herausragende Leistungen für die interreligiöse Begegnung so schnell vergessen werden. Deswegen stellen wir hier noch einmal die nur noch antiquarisch erhältliche Sachbilderbuch- und Erzählreihe vor, die zwischen 1994 und 1996 als Übernahme aus dem Gallimard-Jugendverlag in deutscher Übersetzung (bei Kaufmann in Lahr und bei Klett in Stuttgart) erschien.

Geschichten vom Himmel und der Erde
— ausführliche Besprechungen hier —

  • Aus der Bibel: Gott sprach und Sara lachte
  • Aus er Bibel: Noah und der große Regen (auch als Vergleich mit der islamischen Noah-Erzählung geeignet)
  • Aus dem Hinduismus: Die Göttin, die sich in einen Fluss verwandelt
  • Aus dem Judentum: Der Rabbi, der seine Geschichten verschenkte
  • Aus dem Islam: Der Mann, der Gott begegnen
  • Aus dem Buddhismus: Der Prinz, der zum Bettler wurde
  • Aus Afrika: Die geheimnisvollen Zeichen des Kaidara
  • Aus dem Neuen Testament: Jesus erzählt
  • Aus der Kirchengeschichte: Francois – der mit den Vögeln sprach
  • Für Weihnachten: Die Geheimnisse einer wundersamen Nacht

In der INTR°A-Bibliothek (www.interrel.de/interbib.htm) können alle diese Titel eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.