Dienste
Spurensuche . . .
Bilder der Ausstellung werden geladen ... Das kann etwas dauern.

Das Unsichtbare sichtbar werden lassen

 

space-1212428_960_720

Neue Bilder braucht das Religiöse oder besser:
Wir brauchen neue Bilder, um das Religiöse in unserm Leben, in unserm Alltag für uns neu zu entdecken, bewusst werden zu lassen damit wir sehen, dass wir tatsächlich im 21. Jahrhundert immer noch zur Spezies “Homo Religiosus” gehören.

Wir sollten es wagen neue Bilder zu schaffen, einerseits um die bestehenden Bilder, so genial sie auch sein mögen, in Frage zu stellen und andererseits um den Sinn und die Aktualität des Religiösen, des Absoluten und unserer Sehnsucht danach neu zu verstehen und zu erleben.

Wo sehen wir heute Spuren des Religiösen in unserm Alltag?
Welche Spuren lassen sich im Bild festhalten?

Im Rahmen des Kurses “openreli 2016” mit dem Schwerpunktthema “Spurensuche” haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Bilder jener Spuren, in dieser Ausstellung zusammengetragen.

Mögest auch du Spuren des Unsichtbaren sichtbar werden lassen.

ICON CC BY 3.0Freepik