Paula Nowak: Instagram – mehr als schöne Bilder

„Gehet hin in alle Welt“ – Social Media könnte man als neuen Marktplatz für die kirchliche Bildungsarbeit bezeichnen! Instagram ist für viele Altersgruppen ein beliebter sozialer Lebensraum geworden. Es bietet die Möglichkeit der Teilhabe und Kreativität, kann Entfernungen überbrücken und ist gemeinschaftsstiftend. Instagram kann in Bildungskontexten vielseitig eingesetzt werden: Sei es, um die eigene Arbeit zu dokumentieren, selbst erstellte Lehrmittel vorzustellen oder aus dem Bildungsalltag Besonderheiten hervorzuheben. Die Möglichkeiten sind vielfältig und der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Wibke Tiedmann – Sketchnotes im RU

Wibke Tiedmann, Pädagogische Geschäftsführerin des Ordensschulen Trägerverbunds, weithin bekannt als aktives und kritisches Mitglied des #twlz sowie großartige Fortbildende in Bezug auf Sketchnotes bietet uns einen Praxis-Workshop zu ihrem Spezialthema “Sketchnotes” an. Alle Interessierten bittet sie für ihren Workshop Zettel und Stift bereit zu halten, denn Mitmachen ist absolut erwünscht.

Medien und Tools für den inklusiven RU

Workshop I: Tools und deren Methoden für den inklusiven RU

Workshop II: Medien für den inklusiven RU

Unsere gemeinsame Ergebnissicherung für heute im “Etherpad”:

rpi-virtuell:

Materialpool

Handverlesene Unterrichtshilfen für Religionspädagoginnen und Religionspädagogen

News

Handverlesene Unterrichtshilfen für Religionspädagoginnen und Religionspädagogen

Horst Heller: Notengebung und Kompetenzorientierung

Bei dieser vierten Sitzung von #relichat: die RUfOERtBILDUNG werden wir in der ersten Runde von 16:15 -17:00 Horst Heller, Leiter der RPZ, Pfr. Horst Heller, ist Beauftragter für den Religionsunterricht im Saarland und zuständig für alle Schularten und aktiv im Dienst, mit uns über Kompetenzorientierung und Leistungsbeurteilung ins Gespräch kommen . Danach zeigt uns Dr. Johannes Stollhof, Akademie Kloster Sießen: Zentrum für franziskanisch motivierte Pädagogik, in der 2. Runde von 17:00 – 17:45 die besonders für die Fernlehre geeignete Methode vom Dialogischen Lernen. Hier können Sie diese faszinierende Methode auch ausprobieren.

Zur Vorbereitung:

Thomas Ebinger: Minetest

Bei dieser dritten Sitzung von #relichat: die RUfOERtBILDUNG werden Sie das Vergnügen haben, in der ersten Runde von 16:15 -17:00 Lena Ohm, die talentierte und kreative Journalisten von www.evangelisch.de kennen zu lernen . Sie wird uns zeigen, was die Vorteile Storytelling für den Lernerfolg von SuS haben können, wie man einfach Storytelling machen kann und welche Tools für die Unterrichtspraxis geeignet sein können. Danach taucht Thomas Ebinger, Pfarrer und promovierter Theologie aus Kemnat mit uns in der 2. Runde von 17:00 – 17:45 in die faszinierende Weihnachtswelt auf dem Minetest-Adventskalender ein. Hier können Sie eine faszinierende Methode ausprobieren, um Schüler:innen, motivieren zu können in biblische Welten einzutauchen.

Vorab: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2020/11/23/der-digitale-minetest-adventskalender-2020/

Auf dieser Seite finden alle Interessierten den Download für die Minetest-Welt. Wir werden in der Sitzung einmal reinschauen und jeder, der mag, kann mitmachen und alles Step-by-Step lernen. Mit Thomas Ebinger haben wir dabei den Profi mit viel Geduld und Erfahrung.

Lena Ohm: Storytelling

Bei dieser dritten Sitzung von #relichat: die RUfOERtBILDUNG werden Sie das Vergnügen haben, in der ersten Runde von 16:15 -17:00 Lena Ohm, die talentierte und kreative Journalisten von www.evangelisch.de kennen zu lernen . Sie wird uns zeigen, was die Vorteile Storytelling für den Lernerfolg von SuS haben können, wie man einfach Storytelling machen kann und welche Tools für die Unterrichtspraxis geeignet sein können. Danach taucht Thomas Ebinger, Pfarrer und promovierter Theologie aus Kemnat mit uns in der 2. Runde von 17:00 – 17:45 in die faszinierende Weihnachtswelt auf dem Minetest-Adventskalender ein. Hier können Sie eine faszinierende Methode ausprobieren, um Schüler:innen, motivieren zu können in biblische Welten einzutauchen.

Hier ein paar Links

Mirjam Blumenschein: Podcasts

Zum zweiten Male öffnet #relichat: die RUfOERtBILDUNG ihre Tore. Heute begrüßen wir in Runde 1 von 16:15 -17:00 Jörg Lohrer aus dem Leitungsteam vom Comenius Institut. Er zeigt uns die neuen Möglichkeiten, die uns rpi-Virtuell eröffnet und wie sie uns unsere pädagogische Arbeit im Alltag erleichtern können. Danach entführt uns Mirjam Blumenschein aus Berlin in der 2. Runde von 17:00 – 17:45 in die faszinierende Welt des Podcasts, mit dem sie auf eine sehr niederschwellige Art die Kinder auch während der Schulschließung erreichen konnte.

https://reli-auf-der-couch.jimdofree.com/

https://blogs.rpi-virtuell.de/foertbildung/wp-content/uploads/sites/568/2020/10/Podcasts-im-RU_Ablauf-und-Handout.pdf

https://blogs.rpi-virtuell.de/foertbildung/wp-content/uploads/sites/568/2020/10/Mirjam-Blumenschein.pdf

Jörg Lohrer: rpi-virtuell

Zum zweiten Male öffnet #relichat: die RUfOERtBILDUNG ihre Tore. Heute begrüßen wir in Runde 1 von 16:15 -17:00 Jörg Lohrer aus dem Leitungsteam vom Comenius Institut. Er zeigt uns die neuen Möglichkeiten, die uns rpi-Virtuell eröffnet und wie sie uns unsere pädagogische Arbeit im Alltag erleichtern können. Danach entführt uns Mirjam Blumenschein aus Berlin in der 2. Runde von 17:00 – 17:45 in die faszinierende Welt des Podcasts, mit dem sie auf eine sehr niederschwellige Art die Kinder auch während der Schulschließung erreichen konnte.

Karl Peböck – #relichat

Heute findet zum ersten mal #relichat: die RUfOERtBILDUNG statt und den Auftakt dafür macht der Gründer des #relichat Karl Peböck selbst in der 1. Runde von 16:15 -17:00. Danach möchte ich mit Interessierten einen Netz-Spaziergang machen und Materialpools mit freien Materialien unter CC-Lizenz aufzeigen, die gut für Unterrichtsmaterial genommen werden können.

Beide Quellen sind nun vollständig verlinkt und eingefügt! Viel Spaß beim Stöbern!