Wir tauchen ein in die virtuellen Realitäten von Mozilla Hubs

PROBLEM: Leider scheint heute Bigbluebutton nicht zu laufen, zumindest nicht aus der Grundschule. Wir arbeiten daran …

LÖSUNG: Wir nutzen heute Senfcall: https://lecture.senfcall.de/tho-0l8-emz-ehj

Heute erkunden wir eine virtuelle Kirche in Mozilla Hubs, siehe https://hubs.mozilla.com.

Bitte betretet diesen Kirchenraum: https://hub.link/MYJ8P8o

Room Code 394964

Wie immer sind wir in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf. Ich werde von der Schule aus in der Konferenz sein, so dass man auch in den Computerraum kommen kann, wenn man will (für Betreuungskinder).

Wir lassen den Computer Gebete schreiben und formulieren eigene

Beten bedeutet mit Gott reden. Wir können Gott um etwas bitten oder ihm danken, für das, was er uns schenkt.

Wie immer sind wir in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf. Ich werde von der Schule aus in der Konferenz sein, so dass man auch in den Computerraum kommen kann, wenn man will (für Betreuungskinder).

 

Aufgabe des Tages

1. Schreibe ein kurzes eigenes Gebet mit einem Textverarbeitungsprogramm, z. B. “Microsoft Word” oder LibreOffice.

2. Gehe auf http://gebetgenerator.de/ und lass dir dort vom Computer ein Tischgebet zusammenstellen.

Kopiere beide Gebete anschließend in einen Kommentar auf dieser Seite und schicke es ab. Als Absender-Email kannst du verwenden name@pfingstweideschule.de

Viel Spaß!

Selbst formulierte Gebete der Schüler:innen

Bitte

Lieber Gott, ich bitte dich, dass die Sonne scheint. Amen.

Lieber Gott, bitte mach dass alle Kranken wieder gesund werden, alle Kriege aufhören, dass alle genug zu essen und trinken haben und dass an Corona nicht so viele Menschen sterben oder erkranken. Amen

Lieber Gott, ich bitte dich, dass es wieder wärmer wird. Amen

Fürbitte

Bitte, lieber Gott, wir bitten dich darum, kranke Menschen gesund zu machen. Amen

Dank

Danke, heiliger Vater im Himmel, dass du … wieder gesund gemacht hast. Amen.

Lieber Gott, dass du uns einen Impfstoff gegen Corona geschenkt hast. Amen

Anbetung/Lob Gottes

Lieber Gott, wir danken dir für uns Menschen, die Natur, das Wasser, das Essen und die Schöpfung Amen

 

Klage

Barmherziger Gott, wir klagen dir, dass es so viele Menschen gibt, die unzufrieden sind und sich mit anderen Menschen streiten. Amen

 

Computergenerierte Gebete

Allmächtige Dreieinigkeit!

Du lädst uns ein.
Du bringst Segen herein.
Wir dürfen bei Dir sein.

Für Deine Gegenwart an diesen Morgen,
für allen Segen, offen und verborgen,
für Speis und Trank
hab Dank.

Amen


Danke Gott für mein Leben.
Danke für alle guten Gaben, das Essen und die Getränke.
Danke für die guten Gedanken, die mir helfen, das Leben positiv zu sehen.
Danke für meine guten Worte, die loben, helfen und trösten und Vergebung sprechen.
Danke für meine guten Werke, die unterstützen, helfen und heilen.
Danke für deine Güte, deinen Frieden und deine Liebe, welche mein Leben immer begleiten.


Du, unser Gott!

Du brachtest Leben
zu uns in die Welt hinaus.
Nun bringst Du Segen
zu uns in dieses Haus.
Hilf, dass wir den Segen weitergeben –
dafür stärkt uns dieser Schmaus.

Für Deine Gegenwart an diesem Pfingsttag,
für alles, was uns gut tun mag,
für Speis und Trank
hab Dank.

Amen


Gott, guter Vater
DU bist der Ursprung meines Seins,
DU bist der Weg, der mich nach innen führt.

DU bist die Stärke meines Glaubens,
DU bist das Ohr, das meine Seele hört.

DU bist die Quelle meiner Kraft,
DU bist der Schatten, der mir folgt.

DU bist der Trost in meinem Leid,
DU bist die Ruhe, die mir Kraft schenkt.


Herzallerliebster Gott!

Du brachtest Leben
zu uns in die Welt hinaus.
Nun bringst Du Segen
zu uns in dieses Haus.
Hilf, dass wir den Segen weitergeben –
dafür stärkt uns dieser Schmaus.

Für Deine Gegenwart an diesen Adventsmorgen,
für allen Segen, offen und verborgen,
für Speis und Trank
hab Dank.

Amen


Wir danken Dir

Gott
wir danken Dir
für das Zusammensein
für die Gefühle, die wir füreinander haben
für die Worte, die uns verbinden

Wir danken Dir
für Speise und Trank
für alles, was uns am Leben erhält
für die Lust, mit der wir essen und trinken
Wir danken Dir
für dieses Mahl
für den Bund, den Du mit uns geschlossen hast
für die Ahnung, dass Du mit uns am Tisch sitzest.

Amen


Generiertes Gebet:
Allmächtiger Gott!

Du hast uns als Menschen geschaffen,
damit wir einander helfen im Leben.
Du hast Nahrung geschaffen,
um uns dafür Energie zu geben.

Für Deine Gegenwart an diesem Weihnachtstag,
für alles, was uns gut tun mag,
für Speis und Trank
hab Dank.

Amen


Herr, guter Gott, wir danken dir

Herr, guter Gott, wir danken dir,
dass wir auch heute wieder vor vollen Tellern sitzen.
Wir bitten dich: Gib auch denen zu essen,
die nicht einmal einen Teller haben.


Herzallerliebster Heiliger Geist!

Was Du uns gibst,
das wollen wir teilen.
Weil Du uns liebst,
wirst Du bei uns verweilen.

Für Deine Gegenwart an diesen Herbstmorgen,
für allen Segen, offen und verborgen,
für Trank und Speis
sei Dir Lob und Preis.

Amen


Heiliger Gott!

Du brachtest Leben
zu uns in die Welt hinaus.
Nun bringst Du Segen
zu uns in dieses Haus.
Hilf, dass wir den Segen weitergeben –
dafür stärkt uns dieser Schmaus.

Für Deine Gegenwart in dieser Pfingstnacht,
für das, was Deine Schöpfung uns gebracht,
für diesen Trank
hab Dank.

Amen


 

Wir entdecken rekonstruierte Synagogen

Synagogen sind die Gotteshäuser der Juden. Leider wurden in Deutschland viele zerstört. Davon werde ich euch in der BBB-Konferenz erzählen. Wie immer sind wir in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf.

Aufgaben

1) Lies dir den Wikipedia-Artikel zu Synagogen durch: https://de.wikipedia.org/wiki/Synagoge

2) Schau dir die rekonstruierten Synagogen in Ruhe an, überlege, welches Bild du den anderen davon zeigen willst. Kopiere den Link in den Chat. Wir werden die Bilder dann auch hier zeigen.

https://web.archive.org/web/20070625155042/http://www.cad.architektur.tu-darmstadt.de/synagogen/inter/menu.html

3) Wir versuchen, eine einfache Synagoge in Minetest nachzubauen.

AG Reli digital 4.5 die Wiedmann Bibel in VR

Heute lernen wir die Wiedmann Bibel kennen, ein großartiges Kunstwerk eines Stuttgarter Künstlers. Mehr Infos hier: https://thewiedmannbible.com/de/

Wir gehen in eine virtuelle Welt, die man dreidimensional begehen kann und – wenn man die Brille dazu hat – sogar in VR (Virtuelle Realität) erleben kann: https://thewiedmannbible.com/vr/vrb017/?lang=de Es klappt aber auch mit dem Computer ganz gut. Wichtig: Die Anleitung am Anfang gut lesen, damit man weiß, wie man sich bewegen kann.

Aufgabe: Schaut euch die verschiedenen Räume um. Überlegt Euch, welche Szene euch am besten gefällt und zeigt sie dann den anderen.

Einführendes Video:

 

AG Reli digital 27.4. – Heldengeschichten der Bibel

Heute geht es bei Reli digital um Heldengeschichten, die wir im ersten Teil der Bibel, dem Alten Testament finden. Dazu wollen wir Rätsel lösen.

Ihr findet sie unter diesem Link: https://learningapps.org/watch?v=p7xh8m3oj21

Wenn ihr die Antwort nicht wisst, sucht nach der Person in dieser Online-Bibel: https://www.bibleserver.com

Wie immer sind wir in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf

 

Wir freuen uns auf Euch!

20. April: Haus der Geschichten

Diesmal wollen wir österliche Geschichten selbst entwerfen und dann in ein Minetest-Haus einbauen. Wie das genau funktioniert? Schreibt eine Geschichte, in der diese 7 Wörter vorkommen:

  • Ostern
  • Ei
  • Laura
  • Lars
  • Großvater
  • Spitzhacke
  • Sonnenaufgang

Anschließend bauen wir am POI Haus der Ostergeschichten ein Haus und veröffentlichen die Geschichten auf Plakaten.

Wie immer sind wir in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf

Alle, die das kostenlose Minetest noch nicht installiert haben, finden die Anleitung hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/anleitungen/erste-schritte/

 

Geschichten

 

Am schönen Tag spielten Laura und Lars verstecken. Der Großvater schaute zu. Nachdem sie fertig Verstecken spielten, hat Laura eine Frage. Laura fragte:,, Opa, wie feiertest du Ostern früher als Kind?“ Der Großvater sagte:,, Am frühen Sonnenaufgang ging mein Papa nach sein Feld. Er hackte mit der Spitzhacke ein Loch. Danach hat er Eier hinein getan. Ich wachte spät auf. Es war sehr aufgeregt.“ Laura hatte ein komischen Gefühl gehabt, weil warum macht man mit der Spitzhacke. So hatte danach Laura und Lars Eier gesucht.

########
An einem schönen Tag spielten Lars und Laura .Da kam ihr Großvater zu den beiden .Lars fragte:,, Großvater kannst du uns eine Geschichte erzählen ?´´Er antwortete:,, Ja das kann ich machen.´´ Er fing an:,, Als ich so alt war wie ihr da gab es den Brauch bei Sonnenaufgang Eier mit Spitzhacken zu zerstören. Das war immer ein großes iwent. Das machte richtig Spaß. Früh am Morgen traf sich meine ganze Familie dann haben wir die Eier gesucht und danach zerstört.´´

########

Nach Jesu Auferstehung Trifft er eines Tages auf die Jünger. Sie erkennen ihn sofort. Er sagt zu ihnen: “Ich will ein neues christliches Fest einführen. Es soll Ostern heißen. Man soll Eier essen, soviel wie es nur geht. Da trafen sie auf zwei Kinder die ihnen eilig entgegenrannten. Sie hißen Laura und Lars. “Ihr müsst uns helfen. Unser Großvater, er hat mit der Spitzhacke in der Mine gearbeitet. Dabei hat er sich verletzt”. Jesus sagte : Keine Sorge, Bis zum Sonnenaufgang wird er der fitteste Mensch der Welt sein.

##

An einem schönen Tag spielten Lars und Laura .Da kam ihr Großvater zu den beiden .Lars fragte:,, Großvater kannst du uns eine Geschichte erzählen ?´´Er antwortete:,, Ja das kann ich machen.´´ Er fing an:,, Als ich so alt war wie ihr da gab es den Brauch bei Sonnenaufgang Eier mit Spitzhacken zu zerstören. Das war immer ein großes Event. Das machte richtig Spaß. Früh am Morgen traf sich meine ganze Familie dann haben wir die Eier gesucht und danach zerstört.´´ Laura sagte:,, Das will ich auch gern mal machen.´´

########
“Der Sonnenaufgang war sehr schön”,
meinte Großvater. Laura und Lars fanden es auch sehr schön, aber sie wollten Eier suchen. Sie fanden nicht nur Eier sondern auch eine Spitzhacke. Sie gingen mit der Spitzhacke zu Großvater und sagten :” frohe Ostern ” und gaben ihm die Spitzhacke.

########
Es war ein schöner Sonnenaufgang Lars und Laura wollten ihren Großvater besuchen da Ostern war als sie bei ihrem Opa waren sahen sie gleich die ganzen Eier die überall da machte er ihnen die Tür auf und sagte: “Kommt nur rein” “Okay” meinten beide. An der Wand hing eine alte Spitzhacke. Nach einem netten Plausch gingen beide wieder nach Hause.

########
laura lars und die großvater gingen an einem schönen morgen mit Sonnenaufgang auf Das Feld. Ihr Großvater hatte eine spitzhacke mitgenommen um Löcher zu Graben. darin verstecken sie die ostereier denn heute war Ostern .

########
Laura und Lars hauen am Sonnenaufgang mit der Spizhacke ein sehr tiefes Loch in Großvater Garten. Ganz tief unten finden sie ein Osterei.

Ostern ohne Sonnenaufgang

(von Thomas Ebinger)

Petra hatte die Sonnenbewegung angehalten. Warum? Weil sie es konnte. Auf dem Server waren alle sauer. Wann wird es endlich wieder Tag und Nacht? Wir wollen mal wieder einen Sonnenaufgang erleben, der den Himmel rot färbt und der Erde gut tut.

Immerhin hatte Lars eine Spitzhacke und eine Fackel. So konnte er sich weit in den Untergrund hineinbuddeln. Etwas anderes konnte man dieses Jahr an Ostern ja nicht machen als Minetest zu spielen. Sonst hatten sie immer im Garten des Großvaters Eier gesucht und gemeinsam das Grab der Großmutter besucht, auf dem ein wunderschöner Bibelvers stand:
Wenn das Korn nicht in die Erde fällt und stirbt, bringt es keine Frucht.

Plötzlich kam Laura online, Petras beste Freundin. “Kannst du die Sonnenbewegung bitte wieder einschalten”, fragte sie. Da ließ sich Petra erweichen. Ja, Ostern ohne Sonnenaufgang, ohne die Erinnerung daran, dass das Leben auch nach der dunkelsten Nacht weitergeht, machte keinen Sinn. Dieses Ostern würden die drei nie mehr vergessen, das Ostern des Jahres 2021.

AG Reli digital am 13.4.21

Wir programmieren Osterschmuck

Malen mit Buntstiften und Papier war gestern. Heute lassen wir den Computer für uns zeichnen. Dafür gehen wir auf https://p5js.org/ oder zum Programmieren direkt auf den Editor https://editor.p5js.org/ und probieren dort ein wenig herum.

Parallel sind wir wie immer in unserem bigbluebutton Raum: https://bbb.pfingstweideschule.de/b/tho-4ie-vzg-chf

Anschließend geht es ans Gestalten von digitalen Osternestern. Dafür kann der Code im Editor komplett gelöscht werden und dafür der Code unten hineinkopiert werden.

Die Ergebnisgrafiken dann bitte – gern auch noch in den Osterferien – hochladen auf https://redstorage.elkw.de/u/d/b80e2e55084d4b6c9ade/ Die Bilder kann man im png-Format herunterladen, indem man rechts mit der Maus darauf klickt und dann auswählt “Bild speichern unter”.

Frohe und gesegnete Ostern wünschen wir Euch!

Ergebnisse

Code zum Kopieren


function setup() {
// Create the canvas
createCanvas(800 , 600);
background('green');
// Set colors
fill('yellow');
stroke('red');
strokeWeight(4);
textSize(100);
// A rectangle
//rect(40, 120, 120, 40);
// Kreis
ellipse(240, 240, 80, 80);
//Ellipse bzw. Ei
ellipse(290,280, 200,350);
text('Frohe Ostern', 100, 90);
// A triangle
//triangle(300, 100, 320, 100, 310, 80);
// A design for a simple flower
translate(580, 200);
noStroke();
for (let i = 0; i < 10; i ++) {
ellipse(0, 30, 20, 80);
rotate(PI/5);
}
}

Ostereier-Automat

funktioniert per Mausklick, den folgenden Text kopieren:

function setup() {
createCanvas(400, 300);
background('green');
}
function draw(){
if (mouseIsPressed) {
fill(random(255),
random(255),
random(255));
ellipse(mouseX, mouseY,40, 60)
}
}

Profi-Tipps

Zum Ausprobieren

Video

 

Gemeinsam etwas gestalten mit dem kollaborativen Whiteboard WBO

Heute haben wir in der AG Reli digital etwas ausprobiert, das ich gern festhalten und teilen möchte: das Whiteboard WBO (https://wbo.ophir.dev/?lang=de). Damit kann man wunderbar zeichnen und malen auf einer riesigen Fläche – und das Ganze mit vielen Nutzern gleichzeitig.

Funktionsweise

Wie das Whiteboard in BigBlueButton ist auch dieses kollaborativ nutzbar. Aber es hat entscheidende Vorteile:

  • Man hat eine riesige Leinwand, in die jeder Nutzer unabhängig hinein- und herauszoomen kann.
  • Farben sind frei wählbar
  • Es gibt auch Transparenz
  • Die Elemente lassen sich nachträglich verschieben. Dazu muss man auf das Hand-Werkzeug klicken bis “verschieben” da steht.
  • Es gibt Text in verschiedenen Größen
  • Es funktioniert außerdem ziemlich gut mit Tablets

 

Was noch fehlt:

  • eine einfache Rückgängig-Funktion
  • Möglichkeiten zu sehen, wer was malt und entsprechend einzugreifen. So kann man nicht nachvollziehen, wer bei jemand anderem herummalt oder mutwillig löscht. Das haben wir leider erlebt.
  • Die Möglichkeit die Bearbeitung für alle wieder zu stoppen.

Ausprobieren

kann man es hier, das ist ein Wunschlink, den ich angelegt habe:

https://wbo.ophir.dev/boards/relidigital

Weitere Tipps und Tricks

  • Es erschließt sich nicht sofort, dass viele Werkzeuge doppelt belegt sind, etwa Kreis und Ellipse. Besonders praktisch ist die “Korrekturflüssigkeit”, die erscheint, wenn man zweimal auf den Stift klickt. Damit kann man nicht nur ganze Elemente löschen wie mit dem Mülleimer/Radierer, sondern auch fein retuschieren.
  • Board einbetten: das geht mit dem Code, der hier dokumentiert ist: https://github.com/lovasoa/whitebophir/issues/116#issuecomment-672733280 Das ist aber eher etwas für Fortgeschrittene …