12 Was geschah mit den Tätern und Täterinnen?

Aufgabenstellung

  1. Betrachte die vorletzte Sequenz des Films   “Grafeneck 1940 – Das routinierte Morden der Täter”.
    Wie wurden die tötenden Mediziner bestraft?
  2. Auch in Hadamar waren Menschen mit Morden beschäftigt. In dieser psychiatrischen Anstalt war die 2. Mordphase, in der unkontrolliert  getötet werden konnte, besonders ausgeprägt.
    Informiere Dich über die 2. Mordphase, die Täter und die Prozesse, die nach dem Krieg stattfanden und fasse die wichtigsten Ergebnisse kurz zusammen.
  3. Einen Überblick über die gesamte Strafverfolgung in Ost- und Westdeutschland nach dem Krieg findest hier:
    “Strafverfolgung der Täter”.
    a) Mit welchen Argumenten verteidigten sich die Täter?
    b) Welche Antworten würdet ihr als Richter auf diese Argumente finden?

Wer sich noch genauer informieren will:

Dokumentation “Hitlers Eliten nach 1945 (1/6) Ärzte – Medizin ohne Gewissen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.