1. 2 “Wofür stehe ich?”

Die Situation

“Wofür stehe ich? Was ist mir wert-voll? Was macht für mich Sinn?”

Im Ethikunterricht bietet es sich an, die Kennenlernphase in der neuen Gruppe mit solchen Fragestellungen zu verknüpfen. Dann kann die reale Situation (“Ich stelle mich den anderen vor”) zum Anschluss für die Lernsituation werden, ohne dass ein künstliches Szenario dazukommen muss.  Damit die Situation zur Herausforderung wird, genügt es allerdings nicht, einfach nur persönlich wichtige Werte zu nennen – es geht darum,

  • gemeinsam mit der Lerngruppe Lebenssituationen aufzuspüren, in denen die Frage  “Wofür stehst Du?” sich tatsächlich stellt sowie
  • über die persönlichen Stellungnahmen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Kompetenz

 

E 10

Argumentations- und Urteilskompetenz

Ich kann mich mit eigenen und fremden Positionen kritisch auseinandersetzen, widerspruchsfrei und begründet argumentieren und differenziert urteilen

Informieren

Ich kann eine Fragestellung wahrnehmen und beschreiben, die ein begründetes Urteil erfordert

Planen

Ich kann verschiedene Positionen im Blick auf das Problem darstellen

Entscheiden

Ich kann mich für eine Position im Blick auf das Problem entscheiden und Argumente für meine Stellungnahme anführen

Durchführen

Ich kann meine Position darstellen und begründen sowie mich den Stellungnahmen anderer kritisch auseinandersetzen,

widerspruchsfrei und begründet argumentieren und differenziert urteilen

Kontrollieren

Ich kann meine eigene Position  kritisch überprüfen

Bewerten

Ich kann meine Vorgehensweise beim Argumentieren und Urteilen reflektieren und ggf. modifizieren

 

Der Lehrplan

Lehrplanbezug dieser Lernsituation: “Die Sinnfrage”.

Ideen, Methoden, Materialien

Zur Anschlussbildung:

  • Selbstvorstellung /Partnerinterview mit Bezug zum persönlichen “höchsten Wert”
  • Gestalten eines Spruchbands für eine “Demo der persönlichen Werte”
  • Portfolioeintrag “Was ich für meinen höchsten Wert tun würde”
  • Eine Werbeanzeige für den eigenen höchsten Wert gestalten (und in Konkurrenz zu anderen präsentieren, dabei auf Lebenssituationen beziehen, und gegen Kritik verteidigen – das ist schon fast eine ganze vollständige Handlung)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.