Kategorien
Allgemein Landeskirchen

Lesenswertes

Ein Beitrag von Dr. Sascha Flüchter, Schulseelsorger am Theodor-Fliedner Gymnasium Kaiserswerth

Wir leben offenbar in Krisenzeiten. Das Wort „Krise“, so kann man bei Wikipedia lesen, „bezeichnet im Allgemeinen einen Höhepunkt […] einer gefährlichen Konfliktentwicklung in einem natürlichen oder sozialen System […].“[1] Der griechische Ursprung des Wortes ist „Krisis“, was „Scheidung, Unterscheidung,…

Homeoffice mit Kindern…

Wie können Eltern im Homeoffice überleben ohne durchzudrehen…. Familientherapeut Volker Rohse hat einige Tipps :

https://www.ekir.de/www/service/homeoffice-mit-kindern-32240.php


Notfälle und Krisen in Schulen.
Prävention, Nachsorge, Psychosoziales Management
Karutz, Harald
ISBN-139783964610171
Verlag Stumpf + Kossendey
Erscheinungsdatum 07.04.2020
2. Auflage, überarbeitete Auflage
28,00 EUR

Die professionelle Unterstützung nach Unglücken und Gewalttaten im Schulkontext steht im Mittelpunkt des Buches von Harald Karutz. Aber auch die Prävention durch ein schulisches Notfallteam ist ein wichtiges Anliegen. Zu den Inhalten gehören daher auch gruppendynamische Auswirkungen von Notfällen, organisatorische Aspekte der Hilfe sowie konkrete Maßnahmen im Notfallgeschehen. Zunächst werden Notfälle in Schulen mit ihren Besonderheiten dargestellt und eingeordnet. Es wird erläutert, welche Personenkreise in welcher Weise betroffen sind. Anschließend werden die Belastungen beschrieben, die auf Schüler und Lehrer einwirken. Sodann werden konkrete Hinweise zur Prävention, d.h. zu Maßnahmen vor einem Notfall, zur Intervention während des Ereignisses sowie zur Nachsorge gegeben. Es folgen ergänzende Hinweise zu speziellen Situationen wie Suizid, Bränden oder Notfällen auf Klassenfahrten. Der Anhang bietet Musterbriefe und Checklisten (auch zusätzlich als Download verfügbar), Internetadressen, Buch-, Film- und Liedvorschläge.


Notfälle in Schulen
von Prof. Dr. Harald Karutz
Der Prävention, Intervention und Nachsorge professionell begegnen
vorbestellbar
Erscheinungstermin: 17.07.2020
2. Auflage 2020
280 Seiten
Carl Link Verlag
39,95 €

Körperverletzung, Suizid, Feuer … – die Bandbreite potentieller Notfälle in Schulen ist erschreckend groß und betrifft Ihre gesamte Schulgemeinde. Auch wenn es sich verbietet bestimmte Krisenszenarien zu proben wie einen Feueralarm, müssen Sie als Schulleitung Vorbereitungen treffen, damit alle Betroffenen im Notfall angemessen reagieren.

Sie müssen der Herr der Lage sein! Sie tragen die Verantwortung für Ihre Schule und sind bei Prävention, Intervention und Nachsorge eines Notfalls federführend. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur die Notfallopfer selbst betroffen sind. Augenzeugen, Klassenkameraden, Lehrkräfte und Eltern müssen ebenfalls betreut und versorgt werden.

Der Autor Prof. Dr. Harald Karutz, selbst psychosozialer Notfallhelfer, beschreibt die Notfallvorsorge, Maßnahmen der psychischen Ersten Hilfe und die längerfristige Nachsorge. Wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxisorientiert dient dieses Buch als Nachschlagewerk und Leitfaden zur Vorbereitung auf Notfälle in Schulen und deren Bewältigung. Es bietet Ihnen als Schulleitung zahlreiche Anregungen, konkrete Checklisten und Handlungsanweisungen, die so ausführlich wie nötig und gleichzeitig so kompakt wie möglich dargestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.