Permalink

0

Expedition Bibel

Peter Kuhlmann

Band I:

Expedition Bibel – In 20 Schritten durch das Alte Testament

128 S. A4, Softcover,
ISBN 978-3-921744-598
Eigenverlag, Celle 2016,
28,- €

 

Band II:

Expedition Bibel – In 20 Schritten durch das Neue Testament

128 S. A4, Softcover
ISBN 978-3-921744-60-4
Eigenverlag Celle 2020,
28.-€

 

Bestellung über: www.bibelseminar.net

 

Die äußere und innere Welt der Bibel ist in unserer Zeit immer weniger bekannt. Um interessierten Menschen einen sach- und zeitgemäßen Zugang zu ermöglichen, hat der Theologe Peter Kuhlmann (Celle) ein zweibändiges Kursbuch erarbeitet. Die „Expedition Bibel“ zum Alten Testament ist schon 2016 erschienen, der Band zum Neuen Testament im Jahr 2020. In jeweils 20 Schritten werden historische und theologische Fragen in direktem Bezug zum biblischen Text erörtert. In guten Übersichten wird Bibelkunde anschaulich gemacht, und geschichtliche Tabellen und Sachhinweise sind didaktisch gut aufbereitet. Alle Kapitel sind mit passendem Bildmaterial ausgestattet. Das ist nicht nur „Schmuck“, sondern dient auch der eigenen Reflektion.

Dem Kurscharakter entsprechend sind eingangs Zieltexte genannt, die hauptsächlich erarbeitet werden, und es finden sich Fragen, die der fachlichen und persönlichen Vertiefung und der Diskussion im Seminar dienen. Alle ausgewählten Bibeltexte werden mit den zentralen Fragestellungen konfrontiert:

  • „Welche Erfahrungen haben Menschen mit Gott gemacht- in ihren jeweiligen persönlichen, sozialen, politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen?
  • Was sagt mir diese Rede von Gott?“

Leserinnen und Leser lernen das so genannte Alte Testament in der Reihenfolge kennen, wie es im jüdischen Gebrauch üblich ist. Nach der Urgeschichte, den Erzelternerzählungen, Moses und den Propheten werden die weisheitlichen Bücher und Psalmen bearbeitet.  Dieses Seminarbuch ist durchaus anspruchsvoll gestaltet, jedoch erhält man viel fachliche Unterstützung durch Erläuterungen und weitere Verweise, auch ins Internet. Die Verwendung von Bibelclouds an einigen Stellen (107-109) eröffnet weitere didaktische Arbeitsmöglichkeiten (mehr zu Bibelclouds)

Das Neue Testament kann ohne das Alte Testament nicht verstanden werden. Die allmählich neu entstehende Religion “Christentum” baut auch darauf auf, liest es als Heilige Schrift und interpretiert es neu. Der Bibelkurs stellt die Bücher des NT in der Reihenfolge der geschichtlichen Entstehung vor. Nach einer kompakten Einleitung werden die Paulus-Briefe vorgestellt und in den Entstehungsprozess der Gemeinden eingeordnet. Es folgen die lukanischen Schriften und die weiteren Evangelien. Auch die in kirchlichen Kreisen sonst seltener gelesenen Schriften wie Jakobus, Hebräer und die Offenbarung des Johannes werden aufgeschlossen. Sehr hilfreich ist auch hier wiederum die Fülle der kompakt und anschaulich angelegten Informationen. Auch das Bildmaterial ist vielseitig und anregend. Das Schlusskapitel geht auf das Verhältnis vom Neuen zum Alten Testament ein und stellt die damit verbundenen Religionsfragen. Das NT markiert zwar schon deutlich trennende Fragen und Prozesse zwischen Juden und den neuen Messiasgläubigen, jedoch vollzieht sich die Trennung massiv erst ab dem 3. Jahrhundert. Die Folgen prägen das Verhältnis von Juden und Christen bis heute nachhaltig!
Ein kurzer Blick wird auch auf den Koran geworfen: „Die beiden Religionen Judentum und Christentum werden im Koran kritisch in den Blick genommen…Der Islam versteht sich zusammen mit Judentum und Christentum als Buchreligion, jedoch mit dem Koran als der letztgültigen Offenbarung Gottes“ (124).

„Expedition Bibel“ ist in beiden Ausgaben (AT und NT) ein niveauvolles Werk zur Erkundung der Bibel. Die Informationen sind fachlich aktuell und didaktisch klug angelegt. So gelingt eine hervorragende Anschaulichkeit. Ich nenne hier beispielhaft zwei „Klassiker“:  die Zeichnung des Weltbildes im Alten Orient bei der Urgeschichte (20), die Skizze zur Zweiquellentheorie bei den Evangelien (48). Mit diesen Büchern gelingt ein planvolles Durchdringen der Bibel mit anderen im Kurs, aber auch das bereichernde Selbststudium zur Bibel. Wissenschaftliche Erkenntnisse und theologische Fragen finden hier fruchtbar zusammen und werden keineswegs als Gegensatz gesehen. Über den gemeindlichen Kontext hinaus können die beiden Bände „Expedition Bibel“ auch hilfreiche Dienste im Studium der Theologie und im Lehramt Religion bieten. Auch die Lehrerfortbildung kann von diesen Inhalten bestens profitieren, denn sie sind auch ein Beispiel gelungener Didaktik zur Bibel.

Blick ins Buch:

AT:

http://www.bibelseminar.net/pdfdoc/ExpeditionBibel_InfoEinzels.pdf

NT:

http://www.bibelseminar.net/pdfdoc/NT_Inhalt-neu_CE.pdf

……………………………..

Dr. Manfred Spieß, Oldenburg

12.10.2020

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.