Gläubige Zeiten. Religiosität im Dritten Reich

Manfred Gailus: Gläubige Zeiten. Religiosität im Dritten Reich   Freiburg: Herder 2021. 221 Seiten. ISBN 978-3-451-03339-1   Religion im Nationalsozialismus: kein Widerspruch, aber auch keine feindliche Übernahme Eine Rezension von Christoph Auffarth   Kurz: Die Summe des Lebenswerks des Historikers Manfred Gailus, der die Religions­geschichte der nationalsozialistischen Zeit grundlegend neu erforscht hat. Damit erhält die … Weiterlesen

Religionsbuch: alle zusammen

Alle zusammen. Evangelischer Religionsunterricht für die Jahrgangsstufen 1,2,3 Herausgegeben für Grundschulen im Bereich der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) Erarbeitet von Susanne Schroeder [1] unter Beratung von Martina Steinkühler und Karlo Meyer Herausgegeben für Grundschulen im Bereich der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz (EKBO) „Alle zusammen!“ – so heißt das neue Religionsbuch[2] für den evangelischen … Weiterlesen

Durandus: Rationale divinorum officiorum

Wilhelm Durandus: Rationale divinorum officiorum. Übersetzung und Verzeichnisse von Herbert Douteil. Mit einer Einführung herausgegeben und bearbeitet von Rudolf Suntrup. (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 107) Münster: Aschendorff 2016. 3 Bände. [XLVIII, 1681 Seiten durchpaginiert. 229 €. ISBN 978-3-402-11267-0.]   Die symbolischen Handlungen des christlichen Kultrituals erklärt Eine Rezension von Christoph Auffarth Kurz: In diesem umfangreichen … Weiterlesen

Glaube, Gott und letztes Geleit

Karlo Meyer: Glaube, Gott und letztes Geleit Unterrichtsmaterial zu jüdischen, christlichen und muslimischen Bestattungen 1. Auflage 2015 202 Seiten auf DVD mit Film und Materialien als PDF ISBN 978-3-525-70214-7 Vandenhoeck & Ruprecht 24,99 Euro ………………. In allen Bildungsplänen des Faches Religion ist das Thema „Tod und Trauer“ in den Sekundarstufen I bzw.II verortet. Kein Religionsbuch … Weiterlesen

Die Kunst des frühen Christentums ist antike Kunst

Josef Engemann: Römische Kunst in Spätantike und frühem Christentum bis Justinian. Darmstadt: von Zabern 2014. 271 S., 232 Abb., ISBN 978-3-8053-4389-3. 79 €   Die Kunst des frühen Christentums ist antike Kunst   Eine Rezension von Christoph Auffarth Mit 88 Jahren veröffentlicht der Professor für Christliche Archäologie Josef Engemann[1] eine Summe seiner Lebensleistung. Er beginnt … Weiterlesen

Abgrenzungen: Die Aufspaltung des Judäo-Christentums. Von Daniel Boyarin

  Daniel Boyarin Abgrenzungen. Die Aufspaltung des Judäo‐Christentums Aus dem Amerikanischen von Gesine Palmer (ANTZ 10) Berlin; Dortmund 2009  ISBN 978-3-923095-70-4 Antike Juden und Christen streiten in Hörweite: Daniel Boyarins Borderlines auf deutsch Eine Rezension von Christoph Auffarth   Das Berliner Institut  Kirche und Judentum hat (gemeinsam mit dem Dortmunder Lehrhaus) – wieder zu einem … Weiterlesen

Die Geburt des Judentums aus dem Geist des Christentums

Peter Schäfer Die Geburt des Judentums aus dem Geist des Christentums Fünf Vorlesungen zur Entstehung des rabbinischen Judentums Tübingen: Mohr Siebeck 2010 XVII, 210 Seiten         Geburten und Geschwister Eine Rezension von Christoph Auffarth Wie sich das Judentum formierte, nach der Zerstörung des Tempels und dem Verbot, in Palästina zu wohnen, geschieht … Weiterlesen