Classtime: Spannender Wissentest (früher: Go Pollock)

Name:  Classtime (früher: GoPollock )

Homepage:  https://www.classtime.com/de/(früher: http://www.gopollock.com)

Achtung: Der Name GoPollock hat sich zu Classtime geändert. Im folgenden Beitrag steht noch GoPollock.

Vergleichbares Tool:  Plickers Kahoot!, LearningSnack

Zweck: Kontrolle von Wissen

Registrierung für Lehrkraft: Notwendig, auch über Google, Facebook möglich

Registrierung für Schüler: nicht notwendig

Sprache: Deutsch

System: Browser

Vorteile: Leichte Erstellung, sehr viele Antwortmöglichkeiten (Freitext, Wahr/Falsch, Multiple Choice), gute Erklärung von Möglichkeiten

Nachteile: Schüler bemängeln: Nicht so bunt wie Kahoot, man sieht das Ergebnis nicht gleich

Praktisch angewandt: Nach einer schriftlichen Auswertung eines schwierigen Textes zu den Zeugen Jehovas möchte ich diesen Stoff wiederholen. Dazu habe ich GoPollock benutzt, um zwischen Freitext, wahr/Falsch und Multiple Choice zu variieren. Die Fragen finden Sie hier.

Fragen bei GoPollock

Zuerst muss man sich einloggen, dann eine neue “Lektion” mit den vorher erstellten Fragen starten. Bei mir durften die Schüler alle Fragen nacheinander im eigenen Tempo beantworten.

Die Ergebnisse sind am Lehrerbildschirm gleich sichtbar. Man sollte aber aufpassen, dass die Schüler sie nicht sehen, denn sie können sie im Nachhinein ändern.

Am Ende kann man die Lektion beenden und eine Auswertung erhalten.

Auswertung bei Go Pollock

Die Schüler mochten das Tool, auch vor allem zur Probenvorbereitung. Kahoot finden sie aber motivierender, da die Ergebnisse gleich sichtbar sind und das Design von GoPollock schlichter ist.

3 Antworten auf „Classtime: Spannender Wissentest (früher: Go Pollock)“

  1. Vielen Dank, Gerhard Beck!

    Wir freuen uns sehr, dass Sie und ihre Schülerinnen/Schüler Go Pollock mit positiven Erfahrungen haben einsetzen können!

    Kleine Nachträge:
    – Wenn Sie als Lehrer ihre Schüler noch zusätzlich motivieren wollen (jedenfalls hatten die Schüler gesagt, dass beispielsweise Kahoot motivierender/bunter ist) , dann kann ich unsere Kollaborativen Challenges sehr empfehlen – siehe http://www.gopollock.com/challenges. Zum Ausprobieren gerne über den Voucher Code “gerhardbeck”
    – Wenn sinnvoll, können Sie als Lehrer auch einstellen, ob Schüler die richtige Antwort gleich nach dem ersten Antwortversuch der Schüler eingeblendet bekommen sollen. Dies ist insbesondere dann spannend, wenn die Schüler beispielsweise im Hausaufgaben-Modus sind und direkt Feedback bekommen sollen. Diese und weitere Einstellungen finden Sie unter dem “Zahnrad”, wenn Sie eine Lektion durchführen.

    Vielen herzlichen Dank nochmal für die positive Bewertung!

    Beste Grüsse
    Jan Rihak

    (Anmerkung von Gerhard Beck: Jan Rihak ist einer der Mitarbeiter von GoPollock)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.