Gewinner vom Liveevent “Mein Traumhaus`” am 27.04.2020

Der Gewinner vom Liveevent vom 27.04.2020 ist der Liebe Moritz.

Er baute ein Wunderschönes Haus was jetzt hier als Krönung gezeigt wird.

Wir bedanken uns für alle die beim Live Event mitgewirkt haben.

Besonderer dank geht an Karin , Andrea und Fabian die, die Bewertung vollzogen haben.

(Alle Bilder sind Screenshots von Minetest)

MineHandy – Die Rundreise II, Live-Event, 29.04., 16:00 Uhr

Auf dem Corona-Bildungsserver wird weiter an der Minetest-Version von MineHandy gebaut. In den letzten Wochen wurden bereits die einzelnen Stationen erstellt. Nun gehen wir sie gemeinsam nochmal durch und erstellen eine Rundreise.

Das erste Event dazuzu findet ihr hier.

Die Zugangsdaten zum Server gibt es hier.

Eine Bahnfahrt durch Europa, Live-Event, 29.04., 15:00 Uhr

Eine Bahnfahrt durch Europa. Alle einsteigen! Jetzt geht es los!

Wir fahren durch Europa und schauen uns die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der einzelnen Länder an. Nanu, was ist das? Die Bahn fährt noch gar nicht los. Ach ja, die Strecke muss erst noch von uns gebaut werden. Lass uns zusammen Europa anschauen. Woche für Woche kommen durch Euch neue Attraktionen hinzu.

Die Zugangsdaten gibt es wie immer hier.

Der gute Hirte – (Psalm 23) – Geführt und Getröstet, Live-Event, 28.04., 14:00 und 17:00 Uhr

In einem Land weit entfernt von hier lebt der gute Hirte. Er hat 100 Schafe. Jeden Sommer zieht er mit seiner Herde herum und sucht Plätze, wo die Schafe etwas Gutes zu fressen bekommen und trinken können. Er passt gut auf seine Schafe auf. Nachts sucht er einen sicheren Platz für sie. Manchmal ist es eine Höhle oder er baut einen Pferch. Ein Pferch ist eine Fläche, wo die Scharfe für die Nacht eingezäunt werden. Die Schafe stehen ganz dicht bei einander, damit der Hirte und der Hirtenhund gut auf sie aufpassen können. Tagsüber beim Fressen bleibt manchmal ein Schaf zurück, weil es etwas langsamer isst als die anderen oder weil es etwas Interessantes gesehen hat. Es findet dann manchmal nicht zurück zu der Herde. Dann muss der Hirte es suchen.
Wie bauen einen Ort an dem der Hirte wohnt, einen Pferch für die Schafe und suchen das verlorene Schaf. Treffpunkt 14:00 Uhr: POI Versteckspielarea!
17:00 Uhr: Was ist ein guter Hirte? Wie kann man sich geführt und getröstet fühlen? Dazu hat die Kinderkirche Hoffnungsland des Kirchspiels Dobien gearbeitet und lädt alle Interessierten ein, am Live Event teilzunehmen.
Die Zugangsdaten gibt es wie immer hier.

Nächste Events auf dem Server (27.04.-01.05.)

 

Nächste Woche gibt es wieder spannende Events auf dem #Corona-Bildungsserver in #Minetest:

27.04., 16:00 Uhr Mein Traumhaus

28.04., 17:00 Uhr Kinderkirche – Der gute Hirte (Pslam 23) – Geführt und Getröstet

29.04., 15:00 Uhr Eine Bahnfahrt durch Europa

30.04., 16:00 Uhr MineHandy – Die Rundreise II

01.05., 14:00 Uhr Die große Bibliothek

Weitere Informationen folgen!

Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.

Webinar: Einen Minetest Server im Netz hosten – Montag, 16 Uhr

Das wäre doch praktisch: So einen eigenen Server dauerhaft am Laufen zu haben, auf dem Projekte der Jugendarbeit oder der Schule weiter bearbeitet werden können, auch wenn die Gruppe sich gerade nicht trifft.

Aber ein Server ist doch kompliziert und teuer? Ja und nein. Teuer ist es überhaupt nicht, für 2,60 Euro im Monat kann man schon Minetest für kleinere Gruppen hosten. Und kompliziert: Sagen wir es so, wer schon mal eine Kommandozeile unter Windows oder Linux bedient hat, wird es hinbekommen, für alle anderen ist es eine Chance sich da mal einzuarbeiten.

Damit man auch tatsächlich hinter die Kulissen schauen kann, machen wir ein Zoom-Meeting. Montag, 30.3. Kurz vor 16 Uhr kann man sich hier einwählen: https://us04web.zoom.us/j/2706277164

Parallel lohnt es sich in Minetest in die Corona-Bildungswelt einzuloggen (siehe Der Corona-Bildungsserver startet).

Wer sich vorher schon mal einlesen will: https://thomas-ebinger.de/2016/10/wie-richtet-man-einen-online-minetest-server-ein/, die Grundlagen stimmen noch, aber manches mache ich inzwischen anders und habe aus Fehlern gelernt.

Inzwischen gibt es hier auch eine Anleitungsseite, die dauerhaft gepflegt werden soll.