Online-Minetest-Akademie: Live Events und Veranstaltungen: 25.3., 14:00

Tunnel in Regenbogenfarben

Die Von Cansteinsche Bibelanstalt Berlin führte schon vor der Corona-Pandemie Online-Gottesdienste, Wettbewerbe und Workshops mit Minecraft durch. In den letzten zwei Jahren haben sie zu wichtigen christlichen Feiertagen junge Menschen eingeladen, sich in einer solchen virtuellen Welt zu treffen und dort gemeinsam zu feiern. Mareike Witt berichtet davon, wie das geht, was man beachten muss und welche Erfahrungen sie gemacht hat. Im Anschluss lädt die Minetestbildungs-Community dazu ein, in einem Überraschungs-Event selber auszuprobieren, welche Interaktionsmöglichkeiten es online gibt. Zum Abschluss gibt es die Gelegenheit, über eigene Projekte oder Ideen zu sprechen und sich auszutauschen.

Bereits ab 13.00 Uhr besteht die Möglichkeit, mit Andrea Janssen und Tobias Thiel an einer Einführung und einem Rundgang über den Bildungsserver mit mehr als 100 pädagogischen Projekten teilzunehmen.  Hierzu wird um eine separate Voranmeldung an: thiel@ev-akademie-wittenberg.de gebeten.

Die Teilnahme ist kostenlos.  Die Veranstaltung findet in der Videokonferenzsoftware Zoom und in Minetest statt. Hinweise, wie sie Minetest installieren, finden Sie unter www.mintestbildung.de -> Anleitungen -> Erste Schritte. Direkt vor der Veranstaltung erhalten Sie bei Bedarf ab 13:00 dabei auch gern Unterstützung. Alle, die Minetest nicht installieren, können den Inhalten über den geteilten Bildschirm folgen, verpassen aber das Gefühl live in der virtuellen Welt dabei gewesen zu sein. Die Zugangsdaten für Zoom erhalten Sie am Vormittag des Veranstaltungstages per Mail, wenn Sie sich bis 24.3. hier anmelden!

Online-Minetest-Akademie: Spielend Politik lernen, Gesellschaft verstehen, Diskurse initiieren und die Zukunft gestalten – mit dem Open-Source-Game Minetest (alternativ zu Minecraft).

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Minetestbildungsnetzwerkes und der Ev. Trägegruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird aus Mitteln des BMFSFJ gefördert.

17:00 im Advent: Live Event und Bauzeit

Zwischen dem 1. und dem 23.12.2021 laden wir täglich, 17:00, zum Live Event! In ca. zehn Minuten wird das jeweilige Türchen des Adventskalenders vorgestellt. Im Anschluss besteht Gelegenheit zum Bauen weiterer Gebäude und Landschaften, die noch Teil des diesjährigen Adventskalenders werden können.  Dazu stehen bis 19:00 Moderator*innen bereit, die dabei unterstützen, Rechte und Materialien vergeben können und ein offenes Ohr haben.

Wir treffen uns auf dem Minetestbildungsserver (IP-Adresse: 136.243.82.83, alternativ “bildung” in das Suchfeld eingeben und auf “search” klicken. Port: 30000). Als Sprachkanal nutzen wir parallel den Eventraum in unserem Discord-Channel (https://discord.gg/FBPGTJX). Auf www.minetestbildung.de findet man unter dem Menüpunkt “Anleitungen” erste Schritte und (fast) alles, was man zum Einstieg mit Minetest braucht.

Außerdem könnt Ihr Euch noch als Online-Mods und -Admins melden!

Die Aktivitäten des Minetestbildungsserver – und damit auch diese Veranstaltungsreihe – finden im Rahmen der Jungen Akademie der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt und der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und werden aus Mitteln des BMFSFJ gefördert.

Online-MINETEST-Akademie: minetest4kids: 15.10. | 13:00 | 14:00

Für das Projekt “minetest4kids” aus Dresden stellen die Initiatoren Marcel aka “nac” und Sandro neben dem pädagogischen Konzept ihres regelmäßigen offenen Kinder- und Jugendangebotes und deren Umsetzung in der Praxis auch die verschiedenen Methoden und deren Wirksamkeit aus den letzten Jahren Minetest im außerschulischen Bereich vor. Neben einer Fragerunde wird es auch die Möglichkeit geben, sich in Beispielwelten des minetest4kids-Projektes umzuschauen.
Spielend Politik lernen, Gesellschaft verstehen, Diskurse initiieren und die Zukunft gestalten – mit dem Open-Source-Game Minetest (Alternative zu Minecraft). In der Regel am letzten Freitag im Monat – dieses Mal schon 14 Tage früher – gibt es ab 13.00 Uhr eine Einführung mit Andrea Janssen und Tobias Thiel, wie man Minetest installiert und konkret in der Bildung nutzen kann. Ab 14.00 kann das Bildungsmodul “minetest4kids” kennengelernt und praktisch ausprobiert werden. Anschließend wird die Anwendung in pädagogischen Kontexten diskutiert.
Die Veranstaltung findet in der Videokonferenzsoftware BigBlueButton und in Minetest statt. Eine Teilnahme ohne Minetest ist möglich, gewinnbringender ist aber die Teilnahme auch in den Minetest-Welten. Für Unterstützung bei der Installation und zum Lernen des Spiels besteht zwischen 13:00 und 14:00 Zeit und Gelegenheit. Tipps und Tricks für die Installation von Minetest sowie die Zugangsdaten finden Sie unter Anleitungen. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per Mail an info@ev-akademie-wittenberg.de oder über https://ev-akademie-wittenberg.de/…/kategorie-id/0/…
Programm:
13:00 Einführung, technischer Support und Rundgang über den Minetestbildungsserver
14:00 minetest4kids stellen zwei außerschulische Zugänge mit Minetest vor
15:00 Minetest und wie es für die außerschulische Bildung genutzt werden kann
15:30 Offizielles Ende und Zeit für informelle Nachgespräche
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird aus Mitteln des BMFSFJ gefördert.

Greenscreen-Videos mit Minetest erstellen

Manchem reichen die Videos noch nicht aus, die man per Screencast in Minetest erstellen kann (siehe Minetest-Videos drehen – so geht’s). Wie wäre es, wenn man beliebige Videos in eine Minetest-Welt einbinden könnte?

Das geht mit Hilfe der Greenscreen-Technik tatsächlich. Dafür baut man eine Greenscreen-Leinwand in der Welt auf, die etwa so aussehen könnte.

(mehr …)

Minetest-Videos drehen – so geht’s

Wie produziere ich ein schönes Video von einer Minetest-Welt? Am Beispiel des Exodus-Videos zeige ich die wichtigsten Schritte.

Die Szene bauen

Zuerst muss man natürlich die notwendigen Szenen bauen und dafür entsprechend Zeit einplanen. Die Pyramiden im Filmbeispiel wurden nicht von Hand gebaut, sondern mit Hilfe von Worldedit in die Welt gesetzt.  Am  POI  Exodus  kann  man  sich  das im Original anschauen.

Rollen und Skins festlegen

Im zweiten Schritt wird festgelegt, wer wie aussehen soll. Der Spieler, der das Video aufzeichnet, braucht Flugrechte. Wichtig ist es, dass alle per Videoprojektion sehen können, was die Kamera nachher aufzeichnet. Zuerst kann ohne Aufzeichnung geübt werden, bis es gut aussieht. (mehr …)

Minetest-Bauwerke in 3D-Objekte umwandeln und ausdrucken

In Minetest lassen sich faszinierende 3D-Objekte erstellen. Aber bekommt man die auch exportiert in Standardformate, die man mit einem CAD-Programm weiter bearbeiten und womöglich sogar ausdrucken kann?

Die Antwort lautet ja und es ist eigentlich gar nicht so schwer. Hier sieht man das berühmte Corona-Virus auf dem Server, wie es für den Druck im Slicer aufbereitet wird.

(mehr …)

Vulkan in Minetest entdecken

Schichtvulkan

In der 6. Klasse werden im Geografieunterricht oft Schichtvulkane behandelt. Eine Aufgabe ist es dann, z.B. in einem Arbeitsblatt mit einer schematischen Zeichnung die einzelnen Bereiche zu beschriften (vgl. die Materialien des Klettverlags).

Spielerischer und mit mehr Spaß geht das auch auf dem Minetestbildungsserver. Unter dem POI (Point of Interest) “Schichtvulkan” findet man eine solche schematische Darstellung und kann sich zu diversen Schildern mit Nummern begeben. Als Kontrolle kann sich die Lehrkraft dann analog zum Arbeitsblatt von den Schülerinnen und Schülern die NummerN und die dazugehörige Beschreibung schicken oder geben lassen.

Alle, die Minetest zum ersten Mal ausprobieren wollen, finden hier eine Anleitung.

Neue Anleitung erstellt: Breakout-Räume bauen mit mesecons

Minetest lässt sich hervorragend nutzen, um unterschiedlich anspruchsvolle Rätselräume zu bauen, die man ähnlich wie bei einem Escape- oder Breakout-Game nur verlassen kann, wenn man das richtige Lösungswort oder den richtigen Code herausbekommen hat.

Die neu erstellte Anleitung hilft dabei, das umzusetzen. Gerne kann man dafür auch den Minetest-Bildungsserver nutzen, siehe dazu die Seite Server hier im Blog.