Escape-Rätsel Pyramide: Tod oder Ausweg, wer schafft es?

Meisterbauerin AnBoe65 hat ein neues stimmungsvolles Escape-Rätsel in die Welt gesetzt. Die Pyramide ist voller Geheimnisse und Informationen. Wenn man nur wüsste, welche man später braucht und hinter welcher Wand sich noch eine versteckte Kammer befindet. Nervenkitzel pur.

Wie kommt man hin?

Über den POI Escape Pyramide auf dem Minetest Bildungsserver (Server). Die POIs (Points of Interest) findet man im Inventar über das Symbol mit dem P und dem Eiffelturm.

Was winkt als Belohnung?

Ein Eintrag auf der Wall of fame. Einfach bei AnBoe65 melden, wenn man es geschafft hat, natürlich ohne den Lösungscode öffentlich zu verraten (ingame mail oder /msg AnBoe65 wenn sie im Spiel ist).

Impressionen

Minetest-Live-Event: Monster in der Box. Sonntag, 11.4., 16 Uhr

Es gibt keine Monster auf dem Minetestbildungsserver? Von wegen. Sie sind nur eingesperrt in eine Box, einen abgeschlossenen Bereich. Wer die Herausforderung sucht, kann sich dort hineinwagen. Aber bitte hinterher nicht beschweren.
Dort spawnen Monster und man kann sich durch einen Parcours kämpfen, wo am Ende wertvolle Belohnungen winken.
Im Rahmen des nächsten Live-Events am 11.4, 16 Uhr wollen wir das ausprobieren.

Wie kommt man hin?

Über die Points of Interest im Inventar (P vor einem Eiffelturm), dann zu “Monster in der Box” gehen.

Livestream auf Twitch

Das Event soll wieder auf Twitch live gestreamt werden. Reinschauen lohnt sich: https://www.twitch.tv/minetestbildungs_netzwerk

Auf welche Monster darf man sich freuen?

Auf die bewährten Monster aus der Mod mobs_monster:  https://content.minetest.net/packages/TenPlus1/mobs_monster/ Da gibt es eine ganz ordentliche Vielfalt. Die größte technische Herausforderung war es, dass Spawnen der Monster an anderen Orten auf dem Server zu verhindern.

Welche Regeln gelten?

  1. Teleport mit tp (/tpr und /tphr) ist verboten.
  2. Home(=Zuhause)-Punkte zum Teleportieren zu nutzen, die man vor dem Start des Wettrennens gesetzt hat, ist verboten. Allerdings: Home-Punkte, die man nach dem Start gesetzt hat, darf man zur Sicherung (als Checkpoints) benutzen. (Damit man nicht immer wieder von vorne anfangen muss, wenn man stirbt.)
  3. Man darf die alte Knochen von anderen abbauen und alles behalten.
  4. Ausdrücklich erlaubt sind: Die Benutzung von Rüstung, Schwertern, Taschenlampen und dem Hängegleiter. Man darf natürlich auch rennen und F5 und den Nick-Bewegungsmodus („P“) benutzen.

Wer hatte die Idee?

Unser Teammitglied Dirk, der auch die Moderation übernehmen wird.