Halloween Live Event

Auf dem Corona Bildungsserver gibt es am 31.10. von corona-virus angestoßen ein Live-Event ab 14 Uhr (bis ca. 15 Uhr).

Und so funktioniert es:
Man baut Kisten vor jedes Haus und legt süße Sachen rein, nachher geht man alleine oder in Gruppen von Kiste zu Kiste und nimmt sich was.  Es werden andere Skins angezogen für den Mittag, das sieht aus wie ein Kostüm. Jeder nimmt nur ganz wenig von den Kisten und legt auch was rein.
Die süßen Sachen werden erst ein paar Minuten vor beginn der tour in die Kisten gelegt.

Macht alle mit!

Mitmachen

Wie man auf den Server kommt steht rechts oben oder hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2020/03/15/der-corona-bildungsserver-startet/

Online-Minetest-Akademie

Die Sendung mit der Maus

Jeden letzten Freitag im Monat (außer im Dezember) laden wir zur Einführung in die Minetestbildung ein. Jeweils 13:00 gibt es eine allgemeine Einführung in die Spielmechanik und was es auf dem Server bereits gibt. Ab 14:00 widmen wir uns dann einem konkreten Thema, spielen und bauen es gemeinsam mit den Teilnehmenden durch und diskutieren, wie es sich in der Bildung einsetzen und weiterentwickeln lässt.

Weitere Infos gibt es demnächst hier im Blog oder hier: https://junge-akademie-wittenberg.de/minetest-akademie

Vorankündigung: Es gibt wieder einen Minetest Adventskalender 2020

Nach dem großen Erfolg des Corona-Bildungsservers soll es dieses Jahr auch wieder einen Minetest-Adventskalender geben, der auf dem gleichen Server stattfinden wird.  Minetest ist vom Spielkonzept her vergleichbar mit Minecraft.

Noch gibt es kein Mechanik, aber wir haben ja Baupläne (siehe Die Mese-Mechanik des Minetest-Adventskalenders – eine Dokumentation). Hoffentlich findet sich wieder jemand bereit das umzusetzen. (mehr …)

Minetest im Jugendzentrum KULTI Biesenthal – eine Erfolgsgeschichte

Ein Gastbeitrag von Sebastian Henning

Am Anfang stand der spontane und unkomplizierte Kontakt zu Tobias Thiel über Facebook, wir hatten ihn einfach angeschrieben, um uns über eine  Alternative zum kostenpflichtigen Minecraft zu informieren. Es stand zuerst das Ziel im Fokus unsere vorhandene Minecraft AG einfach am Leben zu erhalten. Des Weiteren war uns der Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen während des Corona Lockdowns wichtig. (mehr …)

Sommerferienparty am Strand – heute 18 Uhr

Heute um 18:00 Uhr veranstaltet corona-virus eine “Sommer-Ferien-Start-Party”, denn in Baden-Württemberg ist heute der erste Ferientag. Bringt bitte etwas zu essen mit, es wird eine kleine Dorfführung geben. Anschließend gibt es eine Feier am am Strand. Wer Lust hat, darf dann dort sein Haus hinbauen.

Um zu corona-virus zu kommen, könnt ihr ihm einfach eine teleport-Anfrage stellen:

/tpr corona-virus

 

 

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Tobias Thiel und Farina Hubl - Computerspiele in der Bildungsarbeit

Am Donnerstag, 16. Juli um 18 Uhr, geht nachgehakt in die 3. Runde. Bei dieser Folge tauchen wir mit Tobias Thiel, Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., in die Welt von Minecraft und die kostenlose Open-Source-Alternative Minetest ein.

Warum sind Online Spiele in der Bildungsarbeit eine interessante Methode? Und stimmt die Behauptung, dass bei Online Spielen jede*r alleine vor dem Rechner sitzt?

Du hast Lust etwas über Game-Based Learning zu erfahren, dann schau vorbei und bring deine Fragen ein.

Gegen 18:15 besuchen wir auch unseren Minetest-Server.

Weitere Infos:

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Einstieg in die Minetest Mod Programmierung mit LUA – online workshop 14.7.2020

An alle, die schon immer mal gern Minetest Mods verändern wollten …
… es sich aber nie getraut haben 🙂
In unserem Online-Lua Workshop  sind wir nach 4 Workshops schon ganz schön weit gekommen:
Als Vorbereitung auf unser Textadventure- Projekt  steht der MERKOMAT 2000 in den Übungsaufgaben, in dem noch einmal fast alles vorkommt, was wir bisher gelernt haben:
Bei dem Programm soll es möglich sein, in einer Dialog-Schleife
– Einträge zu machen und abzufragen (wie in einem Wörterbuch!)
– Alle Einträge auszugeben
Am Ende soll das Programm die Einträge aus einer Datei lesen bzw. in eine Datei speichern können.
Hier ist die allererste Version vom MERKOMAT 2000:
Am  Dienstag, den 14.7.2020  um 16 Uhr möchten wir ja einen kleinen Einblick in das Thema “Minetest modden mit LUA” geben:
Pit Noack zeigt, wie ihr eine eigene Block-Sorte programmieren könnt.
Wenn ihr da mitmachen und das Beispiel selber nachvollziehen wollt, bitte ich euch, folgendes vorzubereiten:
1. Na klar muss Minetest auf euerm Rechner installiert sein 🙂
oder ein vorkonfiguriertes mit vielen Mods.
2. Für das Aussehen eures Blocks braucht ihr mindestens eine Bilddatei – wenn jede Seite ein anderes Aussehen haben soll braucht ihr sechs Bilder.
– Die Bilder sollten im png-Format vorliegen.
– Die Bilder sollten 64×64 Pixel groß sein.
Wenn ihr eure Bilder selbst gestalten wollt, gibt es dafür unzählige kostenlose Programme, in denen das geht, zum Beispiel GIMP ….
Für den Workshop werden auch ein  paar Beispieldateien zur Verfügung stehen.
——————————————————————
… Anfang der Sommerferien  finden dann noch 2 weitere LUA Online-Workshops statt:
Dienstag, 21.7.2020 16:00 Uhr
und
Dienstag, 28.7.2020 16:00 Uhr
Bei Interesse einfach melden bei
Heiko Idensen

Minetest 5.3.0 ist erschienen

Für alle, die es nicht mitbekommen haben: Seit gestern ist Minetest 5.3.0 verfügbar und kann hier heruntergeladen werden: https://www.minetest.net/downloads/ (der Link führt zum richtigen Ziel, obwohl noch 5.2.0 im Linktext steht).

Weitere Informationen bekommt man im Forum: https://forum.minetest.net/viewtopic.php?f=18&t=25044

Was sich im Einzelnen seit der letzten Version verändert hat, sieht man im Changelog (https://dev.minetest.net/Changelog#5.2.0_.E2.86.92_5.3.0).

Besonders interessant für den Bildungsbereich dürfte die deutlich verbesserte Android-App sein, die auf vielen Android-Tablets und -Handys läuft und über den Play Store von Google (https://play.google.com/store/apps/details?id=net.minetest.minetest)  und demnächst auch über F-Droid verfügbar ist (https://f-droid.org/de/packages/net.minetest.minetest/).