Minetest-Vernetzung

Online-Minetest-Akademie: Auf dem Weg zur Vernetzung: 25.6.21

am Freitag, 25.6., 13:00, starten wir mit der Online-MINETEST-Akademie „Auf dem Weg zur Vernetzung“ mit Andrea Janssen , Tobias Thiel und Peg Koedel. Nach einer Einführung (13:00) werden Beispiele guter Praxis aus den letzten 15 Monaten vorgestellt (14:00).  Die Zugangsdaten und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Gern nehmen wir auch noch weitere Praxisbeispiele auf. Dazu genügt eine kurze Mail an thiel@ev-akademie-wittenberg.de und/oder die Anwesenheit am Freitagnachmittag.

Außerdem hatten wir geplant, am Wochenende (25.-27.6.) ein Minetest-Vernetzungstreffen in Wittenberg zu machen. Leider kamen die Lockerungen für unsere Planungsabläufe in der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt für eine Präsenzveranstaltung zu spät. Da wir nicht noch eine klassische Online-Veranstaltung anbieten wollten, laden wir dazu ein, spontan am Wochenende Events und Praxisbeispiele mit Minetest vorzustellen und kennenzulernen – entweder in der Minetest-Akademie am Freitag oder zu jedem anderen Zeitpunkt. .

Um etwas mit Minetest (oder Minecraft) anzubieten, genügt es, das Angebot – am besten mit einer Kontaktmöglichkeit  in dieses Padlet einzutragen.

Die Minetestbildungsserver-Community geht da schon mal in Vorleistung und lädt für den 26.6., 19:00, zu Gladiatorenkämpfen ein.

Gern würden wir einen zweiten Anlauf für die Vernetzung starten. Um alle Interessierten datenschutzkonform auf den aktuellen Stand halten zu können, bitten wir um die Anmeldung zum Netzwerktreffen – auch dann, wenn eine Teilnahme an diesem Wochenende gar nicht möglich. Wer den Termin mitbestimmen möchte, kann seine Präferenzen gern hier anklicken oder als Kommentar eintragen. Gern melden können sich auch alle, die ein solches Event mitorganisieren und durchführen und auch danach Minetestbildung in seiner ganzen Breite darstellen und weiterentwickeln wollen.

Alice im Minetest Wunderland

Dokumentation des Workshops
»Storytelling in Minetest«
Online-MINETEST-Akademie: 28.05. 2021, 14:00-15:30 Uhr
mit Norbert Thien, Alan Stewart, Heiko Idensen

»One pill makes  you larger …
and one pill makes you small …«
 

Wir wissen nicht, ob Norbert Thien bei der Entwicklung der Minetest-Welt »AliceLand«  Jefferson Airplanes popkulturelle Interpretation von „Alice im Wunderland“  gehört hat, aber das »Schrumpfen“ und »Wachsen« des Minetest-Avatars hat im Workshop verzückte Schreie der Teilnehmer:innen ausgelöst:
 
AliceLand: Wachsen & Schrumpfen
Wachsen & Schrumpfen
Norbert hat versucht, einige Möglichkeiten des Storytellings in Minetest auszuloten, die über das bloße Nachbauen von Buch-Szenerien oder das Nachspielen von Stories in Minetest-Kulissen hinausgehen. Mit Hilfe des Mods Mesecons und diversen Minetest-Chat-Befehlen entstand eine Art Text-Adventure, das Spieler:innen einige zentrale Features von »Alice im Wunderland« interaktiv »nacherleben« lässt.
 
AliceLand: Startpunkt der Welt
Startpunkt der Welt
Der Einstieg in die Story läuft – wie könnte es anders sein – über den Sprung in ein Kaninchenloch, wodurch Alice im Roman sprichwörtlich in eine »andere Welt« katapultiert wird.
 
»Den nächsten Augenblick war sie ihm nach in das Loch hineingesprungen, ohne zu bedenken, wie in aller Welt sie wieder herauskommen könnte.
Der Eingang zum Kaninchenbau lief erst geradeaus, wie ein Tunnel, und ging dann plötzlich abwärts; ehe Alice noch den Gedanken fassen konnte sich schnell festzuhalten, fühlte sie schon, daß sie fiel, wie es schien, in einen tiefen, tiefen Brunnen.«
 

Am Ende des Falls landet man vor einem Schalter und muss sich entscheiden:

KlickMich
Entscheidung am Ende des Tunnels

Solche Entscheidungen sind ein zentraler Bestandteil des Text-Adventures.

Kaninchenloch: Traust Du Dich zu springen?
Am Kaninchenloch
Station Groß & Klein: Folge den Spuren des Kaninchens
Folge den Spuren des Kaninchens
Entscheide Dich: Herzkönigin, Grinsekatze oder Kricket spielen?
Wohin: Herzkönigin, Grinsekatze oder Kricket?

Auch gibt es immer wieder kleine Ausschnitte zum Lesen in Form von Büchern oder Plakaten:

AliceLand: Beispiel Buch (geschlossen)
Beispiel Buch (geschlossen)
AliceLand: Beispiel Buch (geöffnet)
Beispiel Buch (geöffnet)

Neben den vielfältigen Interaktionen, Rätseln und kleinen Aufgaben, sind ein zentraler Bestandteil von »AliceLand« die Stationen Materialausgabe und Werkstatt, die Spieler:innen dazu in die Lage versetzen, selbst kleine Spielmechaniken zu entwickeln:

Station Materialausgabe
Station Materialausgabe
Station Werkstatt
Station Werkstatt

In der Station Materialausgabe erhält man alle benötigten Objekte, die Werkstatt erklärt an zahlreichen Beispielen, welche Formen der Interaktion möglich sind, zum Beispiel wie man die Größe eines Avatars ändert:

Werkstatt: Größe ändern
Werkstatt: Größe ändern
Werkstatt: Größe ändern - Befehle
Werkstatt: Größe ändern – Befehle

Lust bekommen, selber etwas auszuprobieren? »AliceLand« kann spielfertig beim multimediamobil heruntergeladen werden: Download AliceLand

Ein Vergleich mit anderen Möglichkeiten des Storytellings in Minetest findet sich in diesem Posting von Heiko Idensen.
 
Kurzportraits
 
Norbert Thien arbeitet beim multimediamobil der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Norbert, der sich beharrlich weigert, auf sozialen Netzwerken aktiv zu sein – und seine Informationen aus unzähligen Mailinglisten bezieht und dabei doch immer die entscheidenden Infos mitbekommt – hat sich inzwischen so in Minetest eingearbeitet, dass er Mods modifiziert, wenn ihm bestimmte Features fehlen und bei Bedarf auch welche programmiert, etwa eine InGame-Hilfe für Minetest, die die wichtigsten Tastaturbefehle, Blöcke und Funktionen des Spiels erklärt.
 
Anfang 2022 gibt Norbert in einem 12-teiligen Online-Workshop in Kooperation mit der Lernoase seine Erfahrungen im Entwickeln und Anpassen von Minetest-Mods praxisnah weiter. Wer nicht so lange warten kann, schaue sich schon einmal die Materialseite des multimediamobils an: Minetest – Materialien zum Download
 
 
Alan Stewart ist Musiker, Gamer und in seinem anderen Leben Schulsozialarbeiter. Alan leitet Minetest-Workshops, konzipiert  sie im Team mit Norbert Thien und der Lernoase, macht das Socializing, baut Welten, probiert neue Mods aus, steht in engem Kontakt zu den Teilnehmer:innen der Woskhops und führt zusammen mit Norbert das wöchentlich stattfindende Minetest-Format »Bauzeit in Vahrenwald« durch.
 
 

Heiko Idensen arbeitet (noch) in der Lernoase. Heiko ist ein alter Hypertexter, der durch die (Netz-)Literatur zum Computer und zu kollaborativen Schreibprojekten gekommen ist. Er arbeitet eher im Hintergrund in der Lernoase, liebt OpenSource Software und Freie Lern-Materialien und experimentiert mit Texten. Seine Projekte entwickelt er hier. Heiko ist auf Twitter als @web2write  aktiv und per E-Mail unter heikoidensen@gmail.com erreichbar.  Ein paar Minetest Projekte sind hier dokumentiert, etwa das nachfolgende LARP-Projekt:

 

Links zu Alice im Wunderland:

https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_im_Wunderland

gemeinfreier Text, PDF 117 Seiten
Alice’s Abenteuer im Wunderland von Lewis Carroll

andere Formate (epub, Kindle)
https://archive.org/details/AliceImWunderland

freies Hörbuch auf LibriVox
http://librivox.org/alices-abenteuer-im-wunderland-von-lewis-carroll/

Lizenz

cc-by-sa

Dieses Posting steht unter der Lizenz CC BY 4.0.
Als Namensnennung ist vorgesehen: „Heiko Idensen @web2write“.
Bitte die unterschiedlichen Lizenzen der eingebunden und verlinkten Materialien und Webseiten beachten!

Live Event Sa. 26.6., 19 Uhr: Gladiatorenkämpfe

Viele wissen gar nicht, was pvp bedeutet (player versus player = Spieler gegen Spieler). Viele wissen nicht, dass es auf unserem Server funktioniert, wenn beide es eingeschaltet haben.

Für das nächste Live Event suchen wir noch Leute, die eine tolle, stilechte Römer-Arena bauen, in der dann die Gladiatorenkämpfe ausgetragen werden können. Für die schönste Arena wird es einen Preis geben genauso wie für die Gewinner der Gladiatorenkämpfe. 
Die Kämpfe werden in mehreren Runden ausgetragen: Mensch gegen Tier, Gladiator gegen Gladiator. Das Team wird auf faire Wettbewerbsbedingungen achten.

Noch Fragen? Dann gerne hier in den Kommentaren oder auf Discord oder in unseren Sozialen Netzwerken.

Storytelling – Online-MINETEST-Akademie: 28.5., 13:00

Telefonzelle für verzweigte Geschichten - Storytelling - Online-Minetest-Akademie

am 28.5.21 findet die nächste Online-MINETEST-Akademie statt.

Wir starten 13:00, (Technik-Check ab 12:45 möglich) mit einer Einführung in die Installation und Nutzung von Minetest (Tobias Thiel) und einem Rundgang zu Bildungsangeboten auf dem Minetestbildungsserver (Andrea Janssen).

Ab 14:00 zeigen Heiko Idensen, Medienpädagoge in der Lernoase des Freizeitheims Hannover-Vahrenwald, Norbert Thien vom multimediamobil der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und Alan Stewart, wie man in Minetest unterschiedlich verzweigte Hyptertext-Geschichten schreiben kann, in denen die Lesende und Spielende abhängig von ihren Entscheidungen verschiedene Wege finden. Gezeigt und diskutiert werden pädagogische Konzepte und die Umsetzung in der eigenen Bildungsarbeit.

Offizielles Ende ist gegen 15:30. Danach bleibt die virtuelle Akademie noch für informelle Gespräche geöffnet.

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz (über Zoom) und in Minetest statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung über die Veranstaltungsseite.

Die Online-MINETEST-Akademie wird von der Jungen Akademie/Ev. Akademie Sachsen-Anhalt durchgeführt, findet im Rahmen der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom BMFSFJ aus Mitteln des KJP gefördert.

Umfangreiche Minetest-Materialien erschienen

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg hat das vergangene Jahr dafür genutzt, im Rahmen eines Pilotprojekts umfangreiche Praxiserfahrungen beim Einsatz von Minetest mit Schulklassen zu sammeln. Eine detailliert ausgearbeitete Handreichung bietet nun allen eine wunderbar lesbare Einführung in Minetest. Sie ist auch dann extrem hilfreich, wenn man auf einem eigenen Server Projekt mit Minetest durchführt.

Besonders hilfreich ist sie, wenn man aus Baden-Württemberg kommt, und sich mit Hilfe von blockalot ein virtuelles Klassenzimmer sichert, das vom LMZ Baden-Württemberg kostenlos bereitgestellt wird und eine pädagogisch vorbereitete Welt enthält. Siehe  https://blockalot.de

Weiteres Material

Auch die Computerspielschule Stuttgart hat wertvolles und inspirierendes Material entwickelt und nutzt Minetest im Rahmen seines Toolkits für die Durchführung von Projekten mit Schulklassen (https://games-im-unterricht.de/toolkit).

 

Jetzt anmelden: Großer Online-Fortbildungstag zu Minetest, Game-based-Learning, Coding/Robotik

Das Programm für den großen Fortbildungstag “explorandlearn” am 15. Mai (Samstag) ist fertig und mit hochkarätigen Referent:innen besetzt. Der Termin ist günstig: Samstag nach Himmelfahrt mit einem schönen Auftakt am Freitagabend, wo man sich miteinander im Barcamp-Stil bekannt machen kann, indem man auf einen der Minetest-Server der Netzwerkpartner geht. Das Minetest-Bildungsnetzwerk ist beteiligt und hat viele Leute organisiert, die Einblick geben werden in die Möglichkeiten für Minetest für schulische und außerschulische Bildung.

Besonders freuen wir uns, dass Milan und dotti vom Illuna-Minetest-Projekt (https://illuna-minetest.tk) gewonnen werden konnten für eine Präsentation ihrer langjährigen Erfahrungen.

Außerdem sind dabei

Highlight der Veranstaltung wird die Keynote von Jane McGonigal sein. Ihr Beitrag unter dem Titel “Reality is Broken. Why Games Make Us Better and How They Can Change the World” wird eine starke Lanze brechen für gute Spiele und ihr Potential für Bildung und Veränderung der Welt zum Besseren.

Werbematerialien

Wir freuen uns, wenn sich noch viele für diese tolle, vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg organisierte und kostenlose Online-Veranstaltung anmelden.

Die Info-Flyer als PDF zur Weitergabe an Bildungsmenschen und Schüler:innen:

Bilder


Die Minetest-Traumschule

Die Mittelschule Karlsfeld (https://www.ms-karlsfeld.de) hat mit Minetest ihre Traumschule gebaut, was sehr schön anzusehen ist.

Mehr Infos gibt es hier: https://www.creative-gaming.eu/2021/03/25/die-minetest-traumschule/

Die Initiative Creative Gaming e. V. setzt sich zusammen aus Menschen die als Medienkünstler*innen, Festivalmacher*innen und Medienpädagog*innen tätig sind. Aus allen Teilen Deutschlands kommen sie und finden sich zusammen, um die Ideen und Methoden der Initiative voranzubringen. Sie bieten mit Hilfe von Minetest unter anderem Folgendes an:

Art & Design

Escape Rooms Erstellen in der CSSO

 

Live Event 1. Mai, 18 Uhr: Gleitschirm-Marathon

Bei unserm nächsten Live Event muss man keine Drachen und Monster bekämpfen. Dafür braucht man Geschick im Umgang mit dem Gleitschirm, gute Streckenkenntnis und Ausdauer. Vom Spawn aus geht es in einem Langstreckenlauf bis zu einem definierten Ziel, das auf der Online-Map dargestellt ist als “Ziel Marathon” (ggf. Suche benutzen) (http://136.243.82.83:8080/#!/map/0/9/90/404) . Dabei darf der Gleitschirm (englisch glider) jederzeit benutzt werden, um Abgründe zu überwinden .

Die Nutzung von Teleportation oder POIs ist untersagt. Teammitglieder werden die Einhaltung der Regeln aus der Luft überwachen. Wie immer gibt es außergewöhnliche Preise und vielleicht auch mal wieder die beliebte Rang-Verlosung von Black Hero.

 

Termin und Uhrzeit

Samstag, 1. Mai, 18 Uhr

Das Event verfolgen

geht live auf Twitch über den Kanal https://www.twitch.tv/minetestBildungs_Netzwerk

Kurzlink zu diesem Beitrag: https://t1p.de/jai2

Lua-Programmierung für die Anzeigetafeln

Da es unter Umständen unklar ist, wer gewonnen hat bei gleichzeitigem Zieleinlauf, wurde eine Anzeigetafel eingerichtet, in die man sich selbst eintragen muss.

Hier die Programmierung des Lua-Controllers:

if pin.a == true then
mem.counter = 0
digiline_send(“screen”,”bereit “) digiline_send(“namescreen”,”Zählwerk “)
digiline_send(“screen”,” “) digiline_send(“namescreen”,” “)
digiline_send(“screen”,” “) digiline_send(“namescreen”,” “)
digiline_send(“screen”,” “) digiline_send(“namescreen”,” “)
digiline_send(“screen”,” “) digiline_send(“namescreen”,” “)
digiline_send(“screen”,” “) digiline_send(“namescreen”,” “)

elseif event.type == “digiline” and event.channel == “keyboard” then
mem.counter = mem.counter +1
digiline_send(“screen”, “Platz “..mem.counter) digiline_send(“namescreen”, event.msg)

end

Escape-Rätsel Pyramide: Tod oder Ausweg, wer schafft es?

Meisterbauerin AnBoe65 hat ein neues stimmungsvolles Escape-Rätsel in die Welt gesetzt. Die Pyramide ist voller Geheimnisse und Informationen. Wenn man nur wüsste, welche man später braucht und hinter welcher Wand sich noch eine versteckte Kammer befindet. Nervenkitzel pur.

Wie kommt man hin?

Über den POI Escape Pyramide auf dem Minetest Bildungsserver (Server). Die POIs (Points of Interest) findet man im Inventar über das Symbol mit dem P und dem Eiffelturm.

Was winkt als Belohnung?

Ein Eintrag auf der Wall of fame. Einfach bei AnBoe65 melden, wenn man es geschafft hat, natürlich ohne den Lösungscode öffentlich zu verraten (ingame mail oder /msg AnBoe65 wenn sie im Spiel ist).

Impressionen