Sommerferienparty am Strand – heute 18 Uhr

Heute um 18:00 Uhr veranstaltet corona-virus eine “Sommer-Ferien-Start-Party”, denn in Baden-WĂŒrttemberg ist heute der erste Ferientag. Bringt bitte etwas zu essen mit, es wird eine kleine DorffĂŒhrung geben. Anschließend gibt es eine Feier am am Strand. Wer Lust hat, darf dann dort sein Haus hinbauen.

Um zu corona-virus zu kommen, könnt ihr ihm einfach eine teleport-Anfrage stellen:

/tpr corona-virus

 

 

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Tobias Thiel und Farina Hubl - Computerspiele in der Bildungsarbeit

Am Donnerstag, 16. Juli um 18 Uhr, geht nachgehakt in die 3. Runde. Bei dieser Folge tauchen wir mit Tobias Thiel, Studienleiter fĂŒr gesellschaftspolitische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., in die Welt von Minecraft und die kostenlose Open-Source-Alternative Minetest ein.

Warum sind Online Spiele in der Bildungsarbeit eine interessante Methode? Und stimmt die Behauptung, dass bei Online Spielen jede*r alleine vor dem Rechner sitzt?

Du hast Lust etwas ĂŒber Game-Based Learning zu erfahren, dann schau vorbei und bring deine Fragen ein.

Gegen 18:15 besuchen wir auch unseren Minetest-Server.

Weitere Infos:

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Einstieg in die Minetest Mod Programmierung mit LUA – online workshop 14.7.2020

An alle, die schon immer mal gern Minetest Mods verĂ€ndern wollten …
… es sich aber nie getraut haben 🙂
In unserem Online-Lua Workshop  sind wir nach 4 Workshops schon ganz schön weit gekommen:
Als Vorbereitung auf unser Textadventure- Projekt  steht der MERKOMAT 2000 in den Übungsaufgaben, in dem noch einmal fast alles vorkommt, was wir bisher gelernt haben:
Bei dem Programm soll es möglich sein, in einer Dialog-Schleife
– EintrĂ€ge zu machen und abzufragen (wie in einem Wörterbuch!)
– Alle EintrĂ€ge auszugeben
Am Ende soll das Programm die EintrÀge aus einer Datei lesen bzw. in eine Datei speichern können.
Hier ist die allererste Version vom MERKOMAT 2000:
Am  Dienstag, den 14.7.2020  um 16 Uhr möchten wir ja einen kleinen Einblick in das Thema “Minetest modden mit LUA” geben:
Pit Noack zeigt, wie ihr eine eigene Block-Sorte programmieren könnt.
Wenn ihr da mitmachen und das Beispiel selber nachvollziehen wollt, bitte ich euch, folgendes vorzubereiten:
1. Na klar muss Minetest auf euerm Rechner installiert sein 🙂
oder ein vorkonfiguriertes mit vielen Mods.
2. FĂŒr das Aussehen eures Blocks braucht ihr mindestens eine Bilddatei – wenn jede Seite ein anderes Aussehen haben soll braucht ihr sechs Bilder.
– Die Bilder sollten im png-Format vorliegen.
– Die Bilder sollten 64×64 Pixel groß sein.
Wenn ihr eure Bilder selbst gestalten wollt, gibt es dafĂŒr unzĂ€hlige kostenlose Programme, in denen das geht, zum Beispiel GIMP ….
FĂŒr den Workshop werden auch ein  paar Beispieldateien zur VerfĂŒgung stehen.
——————————————————————

 Anfang der Sommerferien  finden dann noch 2 weitere LUA Online-Workshops statt:
Dienstag, 21.7.2020 16:00 Uhr
und
Dienstag, 28.7.2020 16:00 Uhr
Bei Interesse einfach melden bei
Heiko Idensen

Minetest 5.3.0 ist erschienen

FĂŒr alle, die es nicht mitbekommen haben: Seit gestern ist Minetest 5.3.0 verfĂŒgbar und kann hier heruntergeladen werden: https://www.minetest.net/downloads/ (der Link fĂŒhrt zum richtigen Ziel, obwohl noch 5.2.0 im Linktext steht).

Weitere Informationen bekommt man im Forum: https://forum.minetest.net/viewtopic.php?f=18&t=25044

Was sich im Einzelnen seit der letzten Version verÀndert hat, sieht man im Changelog (https://dev.minetest.net/Changelog#5.2.0_.E2.86.92_5.3.0).

Besonders interessant fĂŒr den Bildungsbereich dĂŒrfte die deutlich verbesserte Android-App sein, die auf vielen Android-Tablets und -Handys lĂ€uft und ĂŒber den Play Store von Google (https://play.google.com/store/apps/details?id=net.minetest.minetest)  und demnĂ€chst auch ĂŒber F-Droid verfĂŒgbar ist (https://f-droid.org/de/packages/net.minetest.minetest/).

FĂŒr Spione und andere Leute – BRÜCKEN BAUEN mit minetest zum Digitaltag 2020

minetest-Online-Workshop fĂŒr SchĂŒler*innen ab Jahrgangsstufe 5 und alle anderen Interessierten

Termin: 19.06.2020 13:00 – 17:00 Uhr

Uns gefallen die Ziele des bundesweiten Digitaltags:

»Beim Digitaltag am 19. Juni 2020 wollen wir mit zahlreichen Online-Aktionen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchten und gemeinsam diskutieren: ĂŒber Sorgen und Ängste ĂŒber Chancen und Herausforderungen. Gemeinsam wollen wir Einblicke geben Digitalisierung erlebbar und damit verstĂ€ndlich machen und Menschen rund um digitale Themen zusammenbringen.Jede und jeder muss in die Lage versetzt werden sich souverĂ€n und sicher selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.«

https://digitaltag.eu

Deshalb bieten wir (Norbert Thien – multimediamobil und Heiko Idensen – Lernoase des Freizeitheims Vahrenwald ein Event auf unserem Minetest-Server an. Ausgangspunkt ist unser BrĂŒcken-Projekt:

»In Zeiten unterbrochener Verbindungen ist es wichtig, Verbindungen aufrecht zu erhalten. Dazu dienen BrĂŒcken. Was es mit BrĂŒcken auf sich hat, welche Formen von BrĂŒcken es gibt, wo berĂŒhmte BrĂŒcken stehen, welche Aufgaben sie haben, worauf man achten muss, damit sie nicht zusammenbrechen, wie man sie selbst baut – darum geht es in diesem Projekt.
Es umfasst mehrere Schritte – analog, digital, fĂ€cherĂŒbergreifend – die man auch einzeln ausprobieren kann.«
Unser Projekt ist fĂŒr SchĂŒler*innen ab Jahrgangsstufe 5 gedacht.

Zum Digitaltag wĂŒrden wir uns auch ĂŒber den Besuch anderer Interessierter freuen.

Auf dieser Seite findet Ihr alle Informationen, die Ihr benötigt, um an unserem Projekt teilzunehmen: https://bruecken-5-6.weebly.com

 

Minetestbildung in den sozialen Netzwerken folgen

In der Corona-Zeit haben wir einiges fĂŒr die Vernetzung getan und eine wunderbare Community entwickelt, die hoffentlich weiter bestehen wird. Wer sehen will, was los ist, bekommt – außerhalb von Discord – hier etwas mit:

Mastodon

  • https://bildung.social/@minetestbildung

Instagram

Twitter

Auf Facebook findet man uns nicht, weil Facebook kein Mensch mehr nutzt (ok, fast kein Mensch, jedenfalls kein Jugendlicher)

Logo und Banner

Vielen Dank an Paul, der uns das wunderbare Logo und das Banner organisiert hat!

Webinar: “EinfĂŒhrung in die Minetest-Bildung”: 19.6., 14:00

Lego-Minecraft-Figur als Minenarbeiter

Mit Beginn der Corona-Krise hat die Junge Akademie Wittenberg mit Kooperationspartnern den Minetest-Corona-Bildungsserver (https://j-a-w.de/corona) installiert, um PĂ€dagog*innen einen digitalen Raum fĂŒr spielerische Lernkonzepte (game-based Learning) kostenlos zur VerfĂŒgung zu stellen. Außerdem sind Kinder und Jugendliche eingeladen, den Server als einen betreuten virtuellen Begegnungsort zu nutzen. Mit diesem Online-Workshop wollen wir einen Einblick in ein Beispiel spielbasierten Lernens geben, das sofort frei nachgenutzt werden kann.

Wir laden PĂ€dagog*innen und Interessierte ein, Minetest – eine freie, kostenlose Alternative zum beliebten Computerspiel Minecraft – und den dazu gehörigen Online-Server sowie den Sprachkanal ĂŒber Discord kennenzulernen. DarĂŒber hinaus zeigen und erproben wir konkrete Beispiele, wie man mit diesen Tools, Online-Bildungsinhalte gestalten kann.

U.a. werden wir gemeinsam zu Orten des Handykonsums reisen. Kinder und Jugendliche haben eine Zinn-, eine Kupfermine, eine Handyfabrik und eine Elektroschrotthalde nachgebaut. Als Journalist erfÀhrt man an den Orten mehr zu den Problemen der Menschen in den jeweiligen LÀndern, und ist eingeladen, einen Reisebericht zu schreiben.

Anschließend besteht die Möglichkeit, sich weitere Projekte auf dem Server anzuschauen und ĂŒber Jugendbildung mit Minetest ins GesprĂ€ch zu kommen.

Optimal wĂ€re, wenn alle, die mitmachen wollen, vorher Minetest installieren und bereit sind, ĂŒber eine nach DSGVO gehosteten Zoom-Server an einer Videokonferenz teilzunehmen. Eine Anleitung zur Einrichtung von Minetest (mit Videotutorials) findet man hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/anleitungen/erste-schritte/

Zugangsdaten und weitere Infos werden nach der Anmeldung zugeschickt:

https://junge-akademie-wittenberg.de/veranstaltung/webinar-einfuehrung-die-minetest-bildung

Das Webinar ist auf 25 Teilnehmende begrenzt. Bei großem Interesse ist eine Wiederholung möglich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes “Alles Glaubenssache” statt.