TĂĽr 1 im digitalen Adventskalender 2019

Schöner kann das Datum nicht fallen: Am 1. Dezember ist der 1. Advent. In Genau 24 Tagen ist Weihnachten und der schönste Countdown des Jahres beginnt. Wir starten hiermit den digitalen Adventskalender. Das erste Türchen führt über einen Warpstein, den man anklicken muss zu dieser wunderschönen Kirche. Glaube, Liebe und Hoffnung stehen im Zentrum. Auf dem Altar liegt eine Bibel. Wenn man sie (mit links) anklickt, kann man den Predigttext des 1. Advents-Sonntags lesen.

Dazu passt wunderbar das schöne Lied “Die Nacht ist vorgedrungen” von Jochen Klepper, das man z. B. hier hören kann: https://www.liederprojekt.org/lied31689-Die_Nacht_ist_vorgedrungen.html. Mehr Informationen zu diesem Lied findet man hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Nacht_ist_vorgedrungen

Eine Adventspredigt von Pfr. Thomas Ebinger zum 1. Advent (siehe https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/article.php#836) kann man (in KĂĽrze) hier herunterladen: https://www.kemnat-evangelisch.de/15-02-2019-downloads/23-04-2019-predigten/

Es lohnt sich auch, in der Kirche die Stockwerke nach oben zu steigen. Dort kann man den Schalter betätigen und ein wunderschönes Kreuz als Lichtinstallation sehen.

Reinkommen und mitmachen

Alle Informationen dazu in diesem Post: Der Minetest-Adventskalender 2019 ist online!

TĂĽr 17 im digitalen Adventskalender

Was erwartet mich heute?

Eine finstere Höhle, in der es ziemlich gruselig werden kann, aber zum Glück gibt es einen Ausweg. So sieht manchmal auch unser Leben aus, es fehlt Licht im Dunkeln, Licht am Ende des Tunnels. Aber es gibt einen Ausweg. Und Gott als der Schöpfer unseres Lebens und Erschaffer der Welt kennt ihn. Und kann ihn uns auch zeigen. Für alle, denen es da unten zu unheimlich wird: Mit dem Chatbefehl /spawn kommt man jederzeit an den Ausgangspunkt zurück. Eltern sollten kleine Kinder heute nicht alleine das Ziel erkunden lassen. Denn es kann durchaus sein, dass es sonst Alpträume gibt in der Vorweihnachtszeit und das will ja keiner.

(mehr …)