Tür 8 im Minetest Adventskalender

Wie lange dauert es denn noch bis Weihnachten? Geduld, Geduld. Wer die nicht hat, kann sie üben. Denn wenn man einmal drin ist, ist man noch lange nicht wieder draußen. Aber es ist zu schaffen, wenn man Geduld hat. Meldungen, wie lange es gedauert hat, werden gern entgegen genommen. Wer aufgibt, darf sich nicht beschweren, wenn er oder sie auch sonst im Leben nichts erreicht. Gebaut hat die Geduldsprobe übrigens Anboe65.

(mehr …)

Vorankündigung: Bereitet euch vor auf den Minetest Adventskalender 2021

Jedes Jahr sehr beliebt und erfolreich ist unser Minetest-Adventskalender, der auf dem Minetestbildungs-Server stattfinden wird.  Minetest ist vom Spielkonzept her vergleichbar mit Minecraft und bietet fast unendliche kreative Baumöglichkeiten.

Reinkommen

Wie kommt man in diese Welt? Man installiert auf seinem Rechner oder Android-Gerät Minetest (siehe get Minetest ), klickt oben auf den Tab “Online spielen”, gibt im Suchfeld “bildung” ein und klickt auf Suche. Alternativ kann man auch bei Server “136.243.82.83” eingeben und bei Port “30000”. Man wählt einen Benutzernamen und ein Passwort, bestätigt bei der nächsten Maske noch einmal das Passwort und schon ist man drin. Achtung: Wenn man kein Passwort angibt, kommt eine Fehlermeldung. Manchmal ist der Name auch schon vergeben, dann kommt die Meldung “Es ist ein Fehler aufgetreten. Access denied. Reason: Invalid password.” Oder man hat sich beim Passwort vertippt oder aus Versehen die Feststelltaste aktiviert.

Baurechte

hat man überall, wo ein Gebiet nicht mit areas geschützt ist, was man links unten sieht. Vom Spawn aus gibt es auch Teleporter in mögliches Bauland. Über das Inventar und den Button POI (Eiffelturm) kann man viele interessante Ziele erreichen, wo man im  man im Umfeld auch bauen kann.  Baumaterial muss man entweder selbst abbauen (Überlebensmodus) oder man geht in einem der zahlreichen Shops einkaufen.

Wichtig: Die Regeln am Eingang der Welt sollte man lesen und beherzigen, sonst wird man ermahnt und gebannt vom Team.

Das Konzept und mögliche Bau-Ideen

Ab sofort können adventliche und weihnachtliche Bauwerke erstellt werden, die nach einer Prüfung als Türchen des Adventskalenders verwendet werden und mit einem Blogbeitrag gewürdigt. Diese werden dann an mich mit Koordinaten (einmal F5 drücken, dann sieht man die drei Werte hinter pos:) gemeldet, entweder per Ingame-Mail an thomas (Aufruf über das Inventar) oder via Discord (siehe unten) an theebi. Jeden Tag im Dezember wird dann ein anderes Bauwerk über den Minetest-Adventskalender zugänglich gemacht und hier im Blog vorgestellt. Gebaut werden können z. B.

  • Adventlich gestaltete Häuser
  • Kirchen
  • Figuren aus der Advents- und Weihnachtszeit
  • biblische Geschichten
  • adventliche Quests
  • Escape Rooms

Live-Austausch

mit Sprachchat läuft wieder über Discord. Einladungslink: https://discord.gg/FBPGTJX

Rückblick

Wer sehen will, was bisher Wunderbares entstanden ist, kann sich hier durchklicken: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/category/adventskalender/

Mitmachen

Spoiler: So sieht der Advents-Spawn momentan aus, der bald aktiv geschaltet wird.

Es werden noch Leute gesucht, die sich verantwortlich beteiligen wollen – entweder allein oder vielleicht sogar mit einer Gruppe. Das kann sowohl eine Reli-Klasse als auch eine Konfi- oder Jugendgruppe sein. Als Gruppenleiter/Pädagogin kann man bei uns auf dem Server auch besondere Rechte bekommen, die das Management von Gruppen erleichtern (edutest).

Dann bitte bei Thomas Ebinger (thomas.ebinger at gmx.de) oder allen Teammitgliedern (im Spiel erkennbar an den besonderen Farben der Spielernamen) melden .

Fragen oder Ideen?

kann man jederzeit loswerden, am einfachsten unten in den Kommentaren.

Live-Event zu Nikolaus und dem 2. Advent

Am Sonntag, 6. Dezember, findet um 18 Uhr auf dem Minetestbildungs-Server ein außergewöhnliches Live Event statt. Thematisch zu Nikolaus und dem 2. Advent passend werden wir kreativ etwas bauen und gleichzeitig besinnlich sein und uns auf Weihnachten vorbereiten – religiöse Elemente nicht ausgeschlossen … Es wird kreativ werden und extra Bausteine geben, die man sonst nicht so leicht bekommt.

Bitte weitersagen an Jugendgruppen und Schulklassen und so fleißig Werbung machen, dass wir den Server an seine Leistungsgrenzen bringen. Spoiler: Ein leistungsfähigere Linux-Server ist schon gebucht und soll noch im Dezember an den Start gehen, schließlich hat keiner Lust im Lag-See zu ersaufen.

Das Live-Event wird auch live gestreamt über unseren Twitch-Account https://www.twitch.tv/minetest_bildungsnetzwerk . Also am besten gleich abonnieren und parallel anschauen.

Macht mit beim digitalen Minetest-Adventskalender 2020

Jetzt geht es los: Der Adventskalender will vorbereitet sein, damit am 1. Dezember das erste Türchen aufgehen kann. Unser Server ist mit neuen weihnachtlichen Mods geschmückt und wartet auf kreative Köpfe, die sich etwas einfallen lassen und drauflosbauen. Am Spawn gibt es ein Feld über das man direkt zum Adventskalender teleportiert wird. (mehr …)

Vorankündigung: Es gibt wieder einen Minetest Adventskalender 2020

Nach dem großen Erfolg des Corona-Bildungsservers soll es dieses Jahr auch wieder einen Minetest-Adventskalender geben, der auf dem gleichen Server stattfinden wird.  Minetest ist vom Spielkonzept her vergleichbar mit Minecraft.

Noch gibt es kein Mechanik, aber wir haben ja Baupläne (siehe Die Mese-Mechanik des Minetest-Adventskalenders – eine Dokumentation). Hoffentlich findet sich wieder jemand bereit das umzusetzen. (mehr …)

Der Minetest-Adventskalender 2018 geht online

Seit heute ist der Minetest-Adventskalender 2018 online, der so richtig am 1. Dezember starten soll. Das erfolgreiche Projekt vom letzten Jahr wird damit fortgesetzt. Es eignet sich für alle

  • die schon jetzt gerne in Minetest, dem freien Minecraft spielen und bauen.
  • die das Spiel und seine Möglichkeiten für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entdecken wollen (siehe Pädagogik)
  • die Schulklassen oder Konfi-Gruppen haben (siehe Erfahrungsbericht einer Konfi-Gruppe)

Wir sind gespannt, welche Ideen dieses Jahr zur Umsetzung kommen! Wie bisher darf man auch diesmal auf freiem Gelände Häuser und Stationen bauen. Die schönsten davon werden jeden Tag zu einem Türchen im Adventskalender. Bitte im Spiel eine Nachricht an den Administrator thomas schreiben. 

Eine Einführung in Minetest für Spiel-Neulinge findet man hier: Erste Schritte

Zugang zur Welt

Servername: minetest.rpi-virtuell.de
Port: 30007

Suchleiste: “Adventskalender”

Sprachchat über Discord: https://discord.gg/caF5Srm

Mögliche Bau-Ideen

  • Adventlich gestaltete Häuser
  • Kirchen
  • Figuren aus der Advents- und Weihnachtszeit
  • biblische Geschichten

Für Leute, die an der Konzeption mitdenken wollen, gibt es eine Orga-Gruppe bei rpi-virtuell: https://gruppen.rpi-virtuell.de/groups/minetest/

Und jetzt ran an die Mäuse und Tasten, denn eines ist sicher: In der Advents- und Weihnachtswelt gibt es dieses Jahr Schnee an Weihnachten.

 

Tür 3 im digitalen Adventskalender

Was erwartet mich heute?

Der 1. Advent – natürlich in der Kirche. Sogar mit Predigt (Wiki-Stein neben dem Lesepult anklicken) und imitiertem Adventskranz. Um 19 Uhr wollen wir versuchen, einen kleinen Online-Gottesdienst zu feiern. Vermutlich ist das eine Weltpremiere, der erste Echtzeit-Minetest-Gottesdienst, der jemals gefeiert wurde. Das sollte man nicht verpassen. Dafür möglichst im Voraus Mumble installieren, damit man auch etwas hört. (Siehe https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/sprachserver/ ). Außerdem lohnt es sich beim Tor zum Advent vorbeizuschauen und die Erklärungen zu “Macht hoch die Tür” zu lesen.

(mehr …)