Live Event: 26.2., 14:00, coronagerechte Schulen

Passend zum aktuellen Wiedereinstieg in die Schulen in Deutschland, lädt die MINETEST-Akademie dazu ein, über coronagerechte Schulen nachzudenken. Dazu kann man entweder sichere Konzepte für eine bestehende Schule entwickeln oder sich gleich an den Neubau einer Schule wagen.

Das Event findet auf einem philippinischen Server statt, den Peg Koedel, Entwicklungshelferin und Geschäftsführerin der medienfux gGmbH, für solche Entwicklungsprozesse und Fortbildungen eingerichtet hat.

Kommt einfach am 26.2., 14:00, in den Event Channel unseres Discord-Kanals. Dort erhaltet Ihr alle weiteren Infos. Wir sind gespannt, welche Schulen Ihr baut!

Gern könnt Ihr am 26.2., auch schon 13:00 an der Einführung in die Minetestbildung teilnehmen. Dazu treffen wir uns in Zoom und auf dem Minetestbildungsserver.

Eine Anmeldung ist nicht unbedingt nötig, hilft uns aber die nötigen Fördermittel für die Durchführung solcher Veranstaltungen und die Unterstützung für den Bildungsserver zu finanzieren.

https://junge-akademie-wittenberg.de/veranstaltung/online-minetest-akademie-design-thinking-fuer-philippinische-schulen

oder per Mail: info@ev-akademie-wittenberg.de (Betreff Minetest-Akademie 26.2.)

Zwei Optionen wird es im Workshop geben:

1. Ihr bekommt eine alte Schule, die wiedereröffnet werden soll, weil jetzt aufgrund von “social distancing” mehr Platz für den Unterricht gebraucht wird, da weniger Schüler:innen gemeinsam in die Unterrichtsräume dürfen. Die Schule ist ganz schön runtergekommen und soll aber für den Einsatz fit gemacht werden.  Ihr als Lehrer:innen und Schulpersonal habt die einmalige Chance, gemeinsam eure eigene pandemiegerechte Schule zu gestalten.

2. Eine Gruppe von hervorragenden Lehrer:innen wird vom Bildungsministerium beauftragt, einen Pilotcampus zu gestalten. Dieser Campus wurde von regionalen Firmen gesponsort und die Firmen würden gern in jeder Bildungslandschaft einen solchen Bildungscampus finanzieren. Sie würden nur vorher gerne sehen, ob Lehrer:innen diesen auch zukunftsorientiert nutzen können. Deswegen wird erwartet, dass die Gestaltung sich an dem Konzept von Multiple Intelligences und Higher Order Thinking Skills orientiert. Sie/Du bist Teil dieser Expert:innengruppe und zusammen kann der Campus in MINETEST beispielhaft gestaltet werden.

Ein Bildungshaus wird virtuell

In Stuttgart-Birkach versuchen wir, ein Bildungszentrum in Minetest nachzubauen. Screenshots und ein Video findet man hier:

http://www.ptz-stuttgart.blog/2018/05/haus-birkach-virtuell-das-bildungszentrum-fuer-online-meetings/

Die Welt ist über die öffentliche Serverliste zugänglich, allerdings kann nur bauen, wer das Wlan-Passwort des Hauses kennt, weil er dort schon einmal war.

 

 

Die Jesus-Welt mit Zachäus geht online

Für die Openreli-Online-Session am Freitag, 20 Uhr, 27.4.18, zum Thema “Virtuelle Identitäten” (vgl. http://openreli.de/termine/?event_id1=249) gibt es eine neue Minetest-Welt, die man auch für Unterrichtssituationen nutzen kann, um die Zachäus-Geschichte nachzuspielen.

Zugangsdaten: Server: minetest.rpi-virtuell.de Port: 30004

Achtung: Die Welt erscheint vorerst nicht in der öffentlichen Server-Liste. Wer eine neue Zachäus-Ausgangswelt für ein Projekt buchen will, wendet sich bitte an Thomas Ebinger.

(mehr …)