Sommerferienparty am Strand – heute 18 Uhr

Heute um 18:00 Uhr veranstaltet corona-virus eine “Sommer-Ferien-Start-Party”, denn in Baden-WĂŒrttemberg ist heute der erste Ferientag. Bringt bitte etwas zu essen mit, es wird eine kleine DorffĂŒhrung geben. Anschließend gibt es eine Feier am am Strand. Wer Lust hat, darf dann dort sein Haus hinbauen.

Um zu corona-virus zu kommen, könnt ihr ihm einfach eine teleport-Anfrage stellen:

/tpr corona-virus

 

 

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Tobias Thiel und Farina Hubl - Computerspiele in der Bildungsarbeit

Am Donnerstag, 16. Juli um 18 Uhr, geht nachgehakt in die 3. Runde. Bei dieser Folge tauchen wir mit Tobias Thiel, Studienleiter fĂŒr gesellschaftspolitische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., in die Welt von Minecraft und die kostenlose Open-Source-Alternative Minetest ein.

Warum sind Online Spiele in der Bildungsarbeit eine interessante Methode? Und stimmt die Behauptung, dass bei Online Spielen jede*r alleine vor dem Rechner sitzt?

Du hast Lust etwas ĂŒber Game-Based Learning zu erfahren, dann schau vorbei und bring deine Fragen ein.

Gegen 18:15 besuchen wir auch unseren Minetest-Server.

Weitere Infos:

#nachgehakt: Computerspiele in der Bildungsarbeit

Minetestbildung in den sozialen Netzwerken folgen

In der Corona-Zeit haben wir einiges fĂŒr die Vernetzung getan und eine wunderbare Community entwickelt, die hoffentlich weiter bestehen wird. Wer sehen will, was los ist, bekommt – außerhalb von Discord – hier etwas mit:

Mastodon

  • https://bildung.social/@minetestbildung

Instagram

Twitter

Auf Facebook findet man uns nicht, weil Facebook kein Mensch mehr nutzt (ok, fast kein Mensch, jedenfalls kein Jugendlicher)

Logo und Banner

Vielen Dank an Paul, der uns das wunderbare Logo und das Banner organisiert hat!

Webinar: “EinfĂŒhrung in die Minetest-Bildung”: 19.6., 14:00

Lego-Minecraft-Figur als Minenarbeiter

Mit Beginn der Corona-Krise hat die Junge Akademie Wittenberg mit Kooperationspartnern den Minetest-Corona-Bildungsserver (https://j-a-w.de/corona) installiert, um PĂ€dagog*innen einen digitalen Raum fĂŒr spielerische Lernkonzepte (game-based Learning) kostenlos zur VerfĂŒgung zu stellen. Außerdem sind Kinder und Jugendliche eingeladen, den Server als einen betreuten virtuellen Begegnungsort zu nutzen. Mit diesem Online-Workshop wollen wir einen Einblick in ein Beispiel spielbasierten Lernens geben, das sofort frei nachgenutzt werden kann.

Wir laden PĂ€dagog*innen und Interessierte ein, Minetest – eine freie, kostenlose Alternative zum beliebten Computerspiel Minecraft – und den dazu gehörigen Online-Server sowie den Sprachkanal ĂŒber Discord kennenzulernen. DarĂŒber hinaus zeigen und erproben wir konkrete Beispiele, wie man mit diesen Tools, Online-Bildungsinhalte gestalten kann.

U.a. werden wir gemeinsam zu Orten des Handykonsums reisen. Kinder und Jugendliche haben eine Zinn-, eine Kupfermine, eine Handyfabrik und eine Elektroschrotthalde nachgebaut. Als Journalist erfÀhrt man an den Orten mehr zu den Problemen der Menschen in den jeweiligen LÀndern, und ist eingeladen, einen Reisebericht zu schreiben.

Anschließend besteht die Möglichkeit, sich weitere Projekte auf dem Server anzuschauen und ĂŒber Jugendbildung mit Minetest ins GesprĂ€ch zu kommen.

Optimal wĂ€re, wenn alle, die mitmachen wollen, vorher Minetest installieren und bereit sind, ĂŒber eine nach DSGVO gehosteten Zoom-Server an einer Videokonferenz teilzunehmen. Eine Anleitung zur Einrichtung von Minetest (mit Videotutorials) findet man hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/anleitungen/erste-schritte/

Zugangsdaten und weitere Infos werden nach der Anmeldung zugeschickt:

https://junge-akademie-wittenberg.de/veranstaltung/webinar-einfuehrung-die-minetest-bildung

Das Webinar ist auf 25 Teilnehmende begrenzt. Bei großem Interesse ist eine Wiederholung möglich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes “Alles Glaubenssache” statt.