Neue Anleitung erstellt: Breakout-Räume bauen mit mesecons

Minetest lässt sich hervorragend nutzen, um unterschiedlich anspruchsvolle Rätselräume zu bauen, die man ähnlich wie bei einem Escape- oder Breakout-Game nur verlassen kann, wenn man das richtige Lösungswort oder den richtigen Code herausbekommen hat.

Die neu erstellte Anleitung hilft dabei, das umzusetzen. Gerne kann man dafür auch den Minetest-Bildungsserver nutzen, siehe dazu die Seite Server hier im Blog.

Online-Minetest-Akademie: Hatespeech-Labyrinth

Am 29.1., 13:00, gibt es eine Einführung in die Minetestbildung und ab 14:00 führen Ulrich Tausend und Jakob Ganzert in das Hatespeech-Labyrinth ein, in dem sich Kinder und Jugendliche mit Fragen der Diskriminierung beschäftigen können, und zeigt, wie man diese Minetest-Landschaft für die Bildungsarbeit in Schule und außerschulischer Bildung nutzen kann.

Spielend Politik lernen, Gesellschaft verstehen, Diskurse initiieren und die Zukunft gestalten! Respekt Coaches, Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen, außerschulische Bildner*innen und Interessierte sind eingeladen, Beispiele der Bildung mit dem freien Open-World-Game Minetest kennenzulernen, auszuprobieren und weiterzugeben.

Jeweils von 13:00 bis 14:00 gibt es eine Einführung, in der man entweder lernen kann, wie man Minetest installiert und steuert, oder einen Überblick über die Projekte der letzten Monate auf dem Minetestbildungsserver erhält.

Ab 14:00 gibt es Gelegenheit, ein Bildungsmodul praktisch auszuprobieren, bevor die Anwendung in pädagogischen Kontexten diskutiert wird.

Die Online-MINETEST-Akademie wird von Andrea Janssen und Tobias Thiel moderiert.

Anmeldung: https://junge-akademie-wittenberg.de/veranstaltung/online-minetest-akademie-hatespeech-labyrinth

Wettbewerb Jump ‘n’ Run

Jump ‘n’ Runs machen einfach Spaß – schon beim Entwerfen. Deshalb gibt es einen neuen Wettbewerb auf unserem Server:

Wer baut den spannendsten Jump ‘n’ Run? Und wer bewältigt ihn am besten? 

Auch alle bisher schon entstandenen Jump ‘n’ Runs nehmen an der Prämierung teil. Es locken wieder attraktive Preise.

Im Rahmen eines Live Events sollen dann die Preise in den beiden Kategorien vergeben werden:

  1. Prämierung der Erbauer
  2. Prämierung der erfolgreichsten Runner (mit Zeitnahme).

Der Termin für das Live Event wird noch bekanntgegeben. Die bisher erbauten findet man alle als POI “Jump ‘n’ Run by …”

Neuen Bauwerke bitte an das Team melden via discord oder ingame mail an thomas.

Technikunterricht im Fernunterricht mit Minetest – Beitrag von Tom Mittelbach

Schüler*innen des Technik-Fernunterrichts

Gastbeitrag von Tom Mittelbach

Das ist ja so eine Sache mit dem Fernunterricht. Die einen sind Feuer und Flamme, die Jungs, die sonst auch nur körperlich anwesend sind, sind es eben digital in meiner Videokonferenz und die, die Bock haben, die haben auch jetzt Bock. Das gilt im Übrigen für Lernende wie für Lehrende.

Heute war das erste Mal Fernunterricht in Technik Klasse 7 an meiner Gemeinschaftsschule. Nachdem wir unser ferngesteuertes Auto mit Polwendeschalter (ein Projekt für ein Schulhalbjahr) nicht fertigstellen können, nehmen wir uns die Bautechnik vor. Ganz so wie es unser Bildungsplan vorsieht.

Um ein Haus zum Beispiel zu automatisieren und sich darüber auszutauschen ist es durchaus gar nicht schlecht ein Haus zu haben. Noch besser ist es, wenn jeder ein Haus hat. Und da kommt das wundervolle Minetest ins Spiel. Ich durfte etwas dabei mithelfen, dass das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg einen Minetest-Server eingerichtet hat und aktuell für den Einsatz im Unterricht sehr professionell vorbereitet (Fabian Karg ist der Treiber, danke dir!).

Heute sind wir also in einer Videokonferenz gestartet und ich habe meinen Schüler:innen das Vorhaben erläutert. Wir haben gemeinsam das Programm auf Laptops, PCs und Android-Smartphones geladen. Dann habe ich allen die Adresse, ihren Namen (Helden aus dem Marvel-Universum) und das vorläufige PW im private Chat auf Moodle ausgegeben und schon waren wir gemeinsam in meinem virtuellen Klassenzimmer in Minetest. Wirklich toll, sich parallel in Minetest zu sehen und sich erstmal mit einem Skin zu individualisieren (das Ich ist auch virtuell sehr wichtig) und zugleich zu hören via BBB auf Moodle.

Heute haben wir dann eine kleine Einführung gemacht, unseren Bauplatz sofort mit der Aufgabe ein eigenes Haus zu bauen in Beschlag genommen. Nach den drei Technikstunden heute hatte jeder ein eigenes Haus errichtet und am Ende auch gegen Abbau geschützt. Zu guter Letzt haben wir ein Gruppenbild gemacht.

Nächste Woche werden wir dann die Häuser automatisieren, wir werden erst einmal einfache Stromkreise (mit Mesecon) bauen, mit denen man mit einem Schalter Licht anmacht. Diese Erfahrungen werden wir durch den Einsatz von Sensoren wie Druckplatten und dein Einbau von Aktoren ergänzen. Unter Umständen wenden wir uns dann auch schon herausfordernden Aufgaben zu wie dem Programmieren des Lua-Controller. Einfach toll. So ganz nebenbei lernen wir dann am im ernsten Tun, im gespielten Ernst, zum Beispiel das EVA-Prinzip oder die Grundlagen des Stromkreis.

Und wie konzentriert alle gearbeitet haben, sich gegenseitig beim Einrichten der Software telefonisch supported haben und ganz am Ende nicht gehen wollten. Einfach schön.

Böhmische Dörfer? Stay tuned.

Der Originalbeitrag wurde hier veröffentlicht: https://www.tommittelbach.org/2021/01/15/technikunterricht-im-fernunterricht-mit-minetest/

Danke an Tom Mittelbach für die Genehmigung,   auch hier zu veröffentlichen!

Wettbewerb Flugmaschinenbau – macht alle mit!

Die Modifikation „mesecons“ ermöglicht es dir auch ohne „fly privilege“ zu fliegen! Das geht mithilfe der „piston“ ähnlich wie in minecraft. Noch einfacher geht es mit Hilfe eines „movestone“, aber Vorsicht, movestones sind schwierig zu kontrollieren! Viele Informationen zu den technischen Details gibt es schon jetzt beim POI „Flugmaschine“ bzw. vorübergehnd “0-Flugmaschine” am Anfang der Liste.

Am Donnerstag, 7. Januar, um 17 Uhr stellen wir dann in einem Live-Event dort unsere Ergebnisse vor. Die besten Flugmaschinen kriegen einen Preis!

Das Event wird vorbereitet und geleitet von unserem Team-Mitglied Dirk, der sich bei diesem Thema bestens auskennt.

Besonderes Highlight: Das Live-Event wird auch auf unserem Twitch-Kanal live gestreamt. Falls ihr den noch nicht abonniert habt, müsst ihr das das sofort nachholen, dann werdet ihr automatisch informiert: https://www.twitch.tv/minetest_bildungsnetzwerk

 

Silvester-Höllen-Spektakel – nicht verpassen

Böllern ist verboten. Ist Böllern an Silvester verboten? Nicht bei uns auf dem Corona Minetestbildungs-Server.  Hier  gibt  es  tolle  Lichteffekte  und  Sounds,  die  ihr  so  noch  nicht  gehört  habt.

Wir bedanken uns damit auch bei allen Spielern, die dazu beigetragen haben, dass unser Server zu einer solchen Erfolgsgeschichte wurde, die 2021 weitergehen wird, denn wir haben die Finanzierung für ein weiteres Jahr gesichert.

Kommt gut in das neue Jahr 2021, habt Spaß beim Spielen und vergesst nie: Beim Spielen lernt man das Leben leicht zu nehmen und nicht nur das.


Wie kommt man hin?

Man erreicht die zwei Ziele über den POI Knallinsel (Erbauer Rockymurder) und POI Silvester (KarinG).

Weihnachts-Special: ein Quiz

Der Adventskalender ist vorbei, aber heute wartet noch ein ziemlich anspruchsvolles Quiz auf euch. Wer es schafft, bekommt einen wunderschönen Stall von Bethlehem gezeigt. Lasst euch überraschen – und auf dem Weg nicht entmutigen, wenn es nicht beim ersten Mal klappt.

Damit ist der Adventskalender beendet, aber der Server läuft dieses Jahr weiter, schneller als je zuvor. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich mit Bauwerken und Ideen eingebracht haben. Ihr seid einfach wunderbar!

Tür 24 im Minetest-Adventskalender: Zeit für Geschenke!

Heute ist der Tag der Geschenke, endlich ist Weihnachten da. Aber was ist das wahre Geschenk von Weihnachten? Das könnt ihr heute entdecken.

Und wer noch nicht genug Geschenke in Aussicht hat: Bis heute Abend, 23.59 Uhr, kann man am POI Weihnachtswunsch ein kleines Wunschbuch schreiben und abgeben. Vielleicht braucht man ja Gold, oder eine bestimmte Spitzhacke. Nicht jeder Wunsch wird erfüllt, aber wer sich nichts wünscht, wird auch nicht groß beschenkt. Wir vom Team des Servers wünschen allen Spielern frohe Weihnachten. Schön, dass ihr uns die Treue haltet!

(mehr …)