Tür 18 im Minetest-Adventskalender: ein programmierbarer Weihnachtsbaum

Noch liegen viele Weihnachtsbäume und warten, dass man sie aufstellt, so auch dieses Prachtexemplar. Doch dieser hat eine Besonderheit: Man kann ihn begehen und sogar programmieren, indem man eine Schildkröte auf den Startpunkt setzt.

Am POI Programmierkurs gibt es günstige Schildkröten alias Vbots, die man mit einer visuellen Oberfläche sehr einfach programmieren kann. Weitere Programmieraufgaben stehen bereit. Bis man die alle durch hat, ist es wahrscheinlich schon Weihnachten.

(mehr …)

Tür 17 im Minetest-Adventskalender: ein Piratenschiff

Es soll ja Leute geben, die fliehen vor Schnee und Kälte in wärmere Gefilde. Oder sie fliehen in die Vergangenheit, wo sich Seemannsgarn um Piratenschiffe windet.

Es soll Räuber geben, die die Beute gerecht aufteilen. Und Ehrenbürger, die krumme Dinger drehen. Es soll Leute geben, die Klaus Störtebeker persönlich kennen und alle Geschichten von ihm für authentisch halten.

(mehr …)

Neue Minetest Hilfe-Mod auf dem Server

Hilfe hat man nie genug. Norbert Thien hat eine schöne Mod programmiert, mit der man innerhalb des Spiels umfangreiche Hilfe auf Deutsch bekommt.

Aufgerufen  wird  die  Hilfe  über  das  Inventar.  Dank  github  lässt  sie  sich  leicht  installieren  und  für  eigene  Bedürfnisse  abwandeln: https://github.com/mmmsued/hilfe

Weitere Infos von Norbert Thien bekommt man hier:

https://www.multimediamobile.de/sued/

Tür 16 im Minetest-Adventskalender: eine Kapelle am Wegesrand

Eine Kapelle am Wegesrand lädt heute zum Verweilen ein. Zeit haben wir ja genug. Also: Buch aufschlagen und lesen. Und meditieren. Sich verlustieren. Kann nicht schaden. Zeit haben wir ja genug: Zum Spielen, Träumen. Sich Aufbäumen. Bäume Aufstellen. Lass dir Zeit. So vergeht sie schneller.

Reinkommen und mitmachen

Alle Infos, wie man das Tagesziel im Original bestaunen und selbst etwas bauen kann, findet man hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2020/11/23/der-digitale-minetest-adventskalender-2020/

Auf unseren Discord-Server seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen und könnt dann neben dem Spielen auch noch quatschen: https://discord.gg/FBPGTJX

Sind Sie Lehrerin oder Pädagoge?

Dann unterstützt das Team Sie gerne dabei, mit Ihrer Klasse oder Jugendgruppe auf dem Server etwas zu bauen. Einfach im Spiel die farblich gekennzeichneten Spieler:innen ansprechen.

Social Media

Den Adventskalender kann man auch über unsere Social Media Accounts verfolgen:

Gefällt euch, was ihr seht?

Dann gebt uns gerne in den Kommentaren unten ein Feedback.

Tür 15 im Minetest-Adventskalender: Die Engelschule

Müssen Engel in die Schule gehen, um zu können was sie können? Vermutlich schon. Die Schule bleibt niemand erspart, der es zu etwas bringen will. Kinderkirch-Kinder haben die Schule liebevoll nachgebaut. Und auch Menschen-Kinder können dort noch etwas lernen. Denn jeder kann zum Engel werden.

Es müssen ja nicht Männer mit Flügeln sein – die Engel (siehe Rudolf Otto Wiemer in seinem berühmten Gedicht, das man z. B. hier nachlesen kann: https://www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de/gedicht-die-engel-es-muessen-nicht-maenner-mit-fluegeln-sein/).

(mehr …)

Tür 14 im Minetest-Adventskalender: der Kiju-Schneemann

Wann gab es das zum letzten Mal? Schnee in Hülle und Fülle, so dass man einen gigantischen Schneemann bauen kann. Die Kids vom KiJu Langenhagen haben die Chance auf dem Server genutzt und fleißig gebaut. Und sogar in Social Media sind sie fit und haben auch an eine Selfie-Station gedacht, wo man den optimalen Blick hat auf das gigantische Bauwerk.

Innen drin gibt es auch einiges zu sehen, aber die Tür müssen die Erbauer hier schon selbst öffnen, der Kalender führt nur bis kurz davor.

Gebaut wurde das alles von der Medien-K!d$ Gruppe des KiJu Langenhagen, weitere Infos hier: https://kiju-langenhagen.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=76&Itemid=190

(mehr …)

Tür 12 im Minetest-Adventskalender: der Licht-Engel

Manchmal, wenn es ganz dunkel ist, bringt dir ein Engel ein Licht und sagt dir: Du musst nicht verzweifeln, alles wird gut.

Engel kommen auch in der Weihnachtsgeschichte immer wieder vor, angefangen beim Engel Gabriel, der Maria die Nachricht bringt, dass sie ein Kind bekommen soll bis zu der Menge der Engel, die den Hirten auf dem Feld singen und die Geburt des Erlösers ankündigen.

(mehr …)