Tür 17 im digitalen Adventskalender

Was erwartet mich heute?

Eine finstere Höhle, in der es ziemlich gruselig werden kann, aber zum Glück gibt es einen Ausweg. So sieht manchmal auch unser Leben aus, es fehlt Licht im Dunkeln, Licht am Ende des Tunnels. Aber es gibt einen Ausweg. Und Gott als der Schöpfer unseres Lebens und Erschaffer der Welt kennt ihn. Und kann ihn uns auch zeigen. Für alle, denen es da unten zu unheimlich wird: Mit dem Chatbefehl /spawn kommt man jederzeit an den Ausgangspunkt zurück. Eltern sollten kleine Kinder heute nicht alleine das Ziel erkunden lassen. Denn es kann durchaus sein, dass es sonst Alpträume gibt in der Vorweihnachtszeit und das will ja keiner.

Achtung: Das Ziel des Tages erreicht man inzwischen sowohl über POI als auch über die Warp-Steine. POI-Punkte darf man jetzt auch selbst setzen, wenn man etwas Interessantes gebaut hat.

Wie kommt man rein?

Das steht hier: Willkommen in der #Minetest-Weihnachtswelt

Was sind die ersten Schritte?

Die zwölf wichtigsten Schritte für Anfänger/innen

Wie finde ich zur Tür oder zum Bauwerk?

https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/2017/11/29/so-funktioniert-der-minetest-adventskalender/

Wo finde ich die anderen Türchen?

https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/category/adventskalender/

Wo kann ich noch folgen?

Wie kann ich etwas beitragen?

  • Indem du Werbung machst bei Freunden, Kolleg/innen und in sozialen Netzwerken.
  • Indem du selbst ein Bauwerk erstellst und hier oder am schwarzen Brett in der Welt darüber informierst.
  • Indem du einen Wunsch oder eine Idee für ein Bauwerk äußerst.
  • Indem du hier einen Kommentar oder ein Dankeschön hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.